ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
joom
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 8. August 2011 21:43

ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von joom » 10. August 2012 21:36

Hallo

Etwas zu mir: Ich habe ADS und nehme Notrilen(Antidepressiva) zu mir. Trotzdem habe ich immer noch Probleme mich aufzuraffen und Dinge zu erledigen, denn Mein Körper sagt sehr oft "ich brauche pause".
Jetzt muss ich momentan meine Essgewohnheiten umstellen wegen einer Stoffwechselstörung. Deswegen habe ich mich beim Supermarkt ein bisschen länger rumgeschaut und da ist mir "Club Mate" aufgefallen.

Das ist ein südamerikanischer Tee mit Coffeingehalt auf "mate" Basis.
Der Einfluß, den die Yerba auf das Nervensystem ausübt, beruht auf Ihrer Eigenschaft als Anregungsmittel und das erklärt, warum sie so gewaltig gegen die Ermüdung der Muskeln wirkt.
Diese physiologische Erscheinung konnte immer wieder beobachtet werden, die Ermüdung nach schweren Anstrengungen verschwand, wie durch ein Wunder, nach dem Genuß von einem Schluck Mate.
Ich bin echt positiv überrascht, so überrascht das ich es hier posten musste! Wenn ich mir eine 0.5Flasche reinziehe ist diese Erschöpfungsmeldung meines Körpers kaum noch da und ich kann wesentlich besser arbeiten.

Vielleicht ist das für den ein oder anderen, der auch immer erschöpft ist hilfreich. Die Flaschen gibt es nicht überall! Bei einem größeren EDEKA, Marktkauf, (Real denke ich auch mal).

Viel Glück!!!
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Angie » 12. August 2012 22:01

Ich bin ADHS-Mischtyp. Der erste Drink ist noch antriebssteigernd und konzentrationsfödernd, trinke ich mehr davon, werde ich müde. Coffein beruhigt mich, bei zuviel, schlafe ich sogar ein.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1342
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von ADHDgoesto11 » 13. August 2012 07:35

[quote="joom"]Ich bin echt positiv überrascht, so überrascht das ich es hier posten musste! Wenn ich mir eine 0.5Flasche reinziehe ist diese Erschöpfungsmeldung meines Körpers kaum noch da und ich kann wesentlich besser arbeiten.[/quote]

"Club-Mate" enthält ungefähr doppelt soviel Koffein wie Coca Cola, aber nur ca. die Hälfte bis ein Viertel des Koffeingehalts von Kaffee (jeweils pro Volumen). Wenn man kein Koffein gewöhnt ist (oder es nur von der Cola her gewöhnt ist), dann ist der Effekt von diesem "Club-Mate" eventuell deutlich spürbar (logisch, hat ja auch doppelt soviel Koffein), aber ein Gewohnheitskaffeetrinker wird da kaum noch etwas merken.
Zuletzt geändert von ADHDgoesto11 am 13. August 2012 07:36, insgesamt 1-mal geändert.

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
Benutzeravatar
Corvina
Pagemaster
Beiträge: 142
Registriert: 26. Februar 2012 11:51
Alter: 37

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Corvina » 13. August 2012 22:58

Und was macht man, wenn man an Cola verzweifelt und von Kaffee wie ein Flummi durch die Gegend springt :D  Was aber auch nicht weiter schlimm, ist, da ich kein Kaffee mag. Höchstens mit viel Milch und Zucker als Latte oder Milchkaffee alle Jubeljahre mal.

Ich trinke jeden Morgen eine Dose Effect.Wenn ich noch eine zweite am Tag oder Cola hinterher trinke, merke ich auch, dass ich  wieder müde werde.

Vielleicht vertrage ich mittlerweile Kaffee, da ich auch nicht weiss wieviel Koffein Effect hat, aber da ich den ja eh nicht mag........  :breitgrinse1:


LG Corv


Was bei mir aber auch ganz gut wirkt und das fast über den ganzen Tag, ist "Monster" Der ist mit Guarana (heisst das so???) Der setzt das Koffein nach und nach frei und nicht mit einem Schlag
Früher gab es Märchenerzähler, heute Politiker.

Hans Bernhard Schiff, 1915-1996

Tochter 12: ADS und isolierte Rechtschreibstörung, leichte Weitsichtigkeit, Frühgeburt in SSW 29

Tochter 1,5: liebste Aufgabe, die große Schwester ärgern
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Angie » 16. August 2012 23:47

Ich kenne das als Kikos.  :ichboss:
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Corvina
Pagemaster
Beiträge: 142
Registriert: 26. Februar 2012 11:51
Alter: 37

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Corvina » 17. August 2012 13:15

Kikos???  :Frag:
Früher gab es Märchenerzähler, heute Politiker.

Hans Bernhard Schiff, 1915-1996

Tochter 12: ADS und isolierte Rechtschreibstörung, leichte Weitsichtigkeit, Frühgeburt in SSW 29

Tochter 1,5: liebste Aufgabe, die große Schwester ärgern
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Angie » 19. August 2012 22:07

Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Corvina
Pagemaster
Beiträge: 142
Registriert: 26. Februar 2012 11:51
Alter: 37

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von Corvina » 20. August 2012 10:52

Ahhhhh, mal wieder ein bischen schlauer. Mal schauen, ob ich es finde  :breitgrinse1:
Früher gab es Märchenerzähler, heute Politiker.

Hans Bernhard Schiff, 1915-1996

Tochter 12: ADS und isolierte Rechtschreibstörung, leichte Weitsichtigkeit, Frühgeburt in SSW 29

Tochter 1,5: liebste Aufgabe, die große Schwester ärgern
rager

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von rager » 20. August 2012 14:53

"Der Einfluß, den die Yerba auf das Nervensystem ausübt, beruht auf Ihrer Eigenschaft als Anregungsmittel"

ja, der Effekt, den du spürst, liegt nicht am Yerba Mate an sich, sondern einfach an der Tatsache, dass es ein anregendes Mittel ist und dadurhc eben Dopamin ausschüttet. Durch das Dopamin fühlt sich der ADHSler nun leistungsfähiger.

Ist bei mir nach energydrink/kaffe/gr. Tee usw. auch. Obwohl das Zeug mittelfristig die Energie klaut, so fühlt man sich doch leistungsfähiger bzw. man fühlt sich "normal leistungsfähig", denn diese Müdigkeitserscheinungen sind eine Illusion, zurückzuführen auf den niedrigen Level des Dopamins. Ehrlich gesagt, erziele ich im Sport seitdem ich jeden tag einen energydrink trinke, bessere Ergebnise, einfach weil ich mch leistungsfähiger "fühle", obwohl genau das Gegenteil der Fall ist...

Naja, wenn ich irgendwann in einem halben Ja eventuell eine diagnose stehen habe, werd ich wohl mal diese Medikamente wenigstens austesten, also medikinet oder sowas. Denn das sollte ja die gleiche Wrikung haben, nur ohne solche Nebeneffekte.

Bei mir ist die Wirkung gleichzeitig entspannend. Klar, mehr Dopamin = keine Suche nach Belohnung/Kick/Hyperaktivität. die Das ist die paradoxe Medikamentenwirkung. Ist bei den meisten ADHSlern so, aber nicht bei allen.
Benutzeravatar
wonderwhy
Pagemaster
Beiträge: 74
Registriert: 22. Juni 2009 23:40
Wohnort: Teningen
Alter: 41

Re: ADS + Erschöpfung + Energydrink(Club Mate)

Beitrag von wonderwhy » 2. September 2012 16:35

hi!
ich hatte das extrem, ebenso wie mein mann das wir daueremüde waren. haben dann durch zufall natürliche vitalstoffe empfohlen bekommen und das war unsere rettung.
wir sind jetzt beide fitter und vorallem auch gesünder. ich hatte vorher nach meinem teilzeit job null motivation für haushalt, meist bin ich auf der couch eingeschlafen weil ich so erschöpft war
mein mann wäre inzwischen sicher schon am burn out, da er neben seinem job seit 3 jahren eine start up unternehmen aufbaut , und der alltag m it 2 adhs kids nicht gerade ruhig ist. Auch meine kinder profitieren davon, die nehmen die viatlstoffe auch, sind seitdem nichtmehr dauerkrank, schlafen wesentlich besser und sind somit schon morgens besser drauf...
mal von dem steigerung der lebensqualität abgesehen. ich habe wieder motivation neben inzwischen vollzeitjob noch sport zu machen, bin inzwischen sogar schon 2 halbmarathons gelaufen. das wäre vorher undenkbar gewesen.
zudem ist meine laune seitdem wesentlich besser...

ein gutes buch zu dem thema ist zb die vitalstoffentscheidung von petra wenzel...

und wenn wir wirklich mal mittags nen hänger haben gibt es einen rein natürlichen energiedrink den wir dann nehmen
lebe dein leben, du hast nur dieses
Antworten

Zurück zu „ADHS & Naturpräparate*“