Alles ein wenig ausgestorben hier?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Casanova
Pagemaster
Beiträge: 45
Registriert: 16. April 2018 19:09
Alter: 38

Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Casanova » 23. April 2018 11:23

Moin!

Kann es sein, dass das Forum ein wenig in Vergessenheit gerät?

Gibt ja mittlerweile die Seite Meine-ADHS-Hilfe - steckt aber noch in den Kinderschuhen!

Woran liegt, oder wo finden jetzt die Diskussionen statt?

Cheerio & Liebe Grüße
Könnten wir uns mit einer Mücke verständigen, so würden wir vernehmen, daß auch sie mit dem Pathos durch die Luft fliegt und in sich das fliegende Zentrum der Welt fühlt!
Casanova
Pagemaster
Beiträge: 45
Registriert: 16. April 2018 19:09
Alter: 38

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Casanova » 23. April 2018 11:25

Der Besucherrekord liegt bei 3734 Besuchern, die am 22. September 2013 15:19 gleichzeitig online waren.


Unbelievable!!! :shock:
Könnten wir uns mit einer Mücke verständigen, so würden wir vernehmen, daß auch sie mit dem Pathos durch die Luft fliegt und in sich das fliegende Zentrum der Welt fühlt!
laetitia
Foruminventar
Beiträge: 1030
Registriert: 18. Februar 2015 20:35

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon laetitia » 23. April 2018 12:43

Also, vor glaube zwei Jahren oder so wurde das Forum ja aus technischen Gründen "renoviert". Seither ist nicht mehr so viel los da. Dann vor etwa einem Jahr wurde es noch ruhiger hier. Warum?

Ich denke einerseits war das alte Forum ansprechender, mal rein optisch, aber auch mit dem Features wie der Schreikiste und den vielen verschiedenen Emojis. Seit der Umstellung muss ich mich immer wieder neu einloggen...auch wenn ich auf "angemeldet bleiben" klicke. Mittlerweile weiss ich mein Passwort im Schlaf, aber manchmal ist es mühsam, wenn ich nur rasch schauen will, was so läuft und dann die Einlog-Maske kommt. Dann mach ich die Seite wieder zu und gut ist...

Warum es seit einer weile noch ruhiger geworden ist, weiss ich nicht. Es gab mal noch eine Spammer-Attacken-Welle, die hat vielleicht auch ein bisschen dazu beigetragen.

Ich selber bin nicht mehr so aktiv, weil sich für mich die meisten Fragen eigentlich geklärt haben. Zudem ist es mit der Zeit auch etwas müssig, immer die gleichen Fragen zu beantworten, auch wenn es das nicht sein sollte. Ich war ja auch froh, dass sich andere die Zeit dafür genommen haben. Aber ich denke dann, dass ich ja auch immer wieder Fragen beantwortet habe und jetzt die an der Reihe sind, deren Fragen ich beantwortete :mrgreen: . Und ab und zu schaue ich doch mal noch rein und schreibe was dazu. Allerdings hat mein Leben auch ein etwas anderes Tempo angenommen. Mein Sozialleben ist einiges erweitert worden (auch wegen dem anderen Thema...), dann habe ich vor einem Jahr ein Studium angefangen, das ich nun ernsthaft verfolge...bin nebenbei berufstätig und versuche gerade, meinen schon seit Jahren geplanten Blog zu realisieren...so bleibt nicht mehr das gleiche Zeitkontingent für Forumsarbeit...

Aber im Moment habe ich den Eindruck, dass wieder mehr läuft, das Forum wieder mehr lebt. Das ist schön und ich hoffe, dass diese Entwicklung anhält.
mephisto
Andersweltler
Beiträge: 17
Registriert: 17. April 2018 18:55

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon mephisto » 23. April 2018 16:04

Ich denke über "meine ADHS Hilfe" braucht man sich wenig Gedanken zu machen, das wird sich sehr schnell von selbst erledigen. Wenn man hört was da "hinter den Kulissen" gelaufen ist... Unfassbar...

Ich komme auch von den ADHS Chaoten und denke das sich das hier auch wieder etwas beleben wird wenn das Ende Juni komplett geschlossen wird.
Falschparker
Foruminventar
Beiträge: 4912
Registriert: 28. Mai 2008 13:37
Wohnort: Kleinstadt
Alter: 52

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Falschparker » 25. April 2018 11:53

Lieber Mephisto,

du kannst ja selbst entscheiden, an welchem Forum du dich beteiligst und an welchem nicht. Ich finde allerdings deine Andeutung absolut unfair. Wenn du meinst, da sei etwas Unfassbares hinter den Kulissen gelaufen, dann sprich das dort an und lass es dort.
Benutzeravatar
Phantomsoul
Pagemaster
Beiträge: 60
Registriert: 27. Mai 2018 12:13
Alter: 24

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Phantomsoul » 9. Juni 2018 12:40

Ich finde das Forum super und werde mein Bestes tun, um einen Teil meiner Lebenskraft hier rein zu pumpen. Und wenn es bedeutet, jeden interessanten Beitrag zu kommentieren, dann hällt mich keiner davon ab :lol: :mrgreen:

Das mit der Aktivität wird sich sicher noch ändern. :) Die "Krankheiten" sterben ja (leider) nicht aus, weshalb sich immer mal wieder jemand (genau wie ich) hier her verirren wird.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Gentleman ist ein Mann, der seiner Frau die Hoteltür öffnet, damit sie das Gepäck in die Halle tragen kann. - Peter Ustinov
Daydreamer
Spezial User
Beiträge: 327
Registriert: 23. März 2018 21:17

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Daydreamer » 9. Juni 2018 14:42

Ich finde, ein Forum kann nur aussterben, wenn die User aufhören zu schreiben. Leute, wir sind die User. So lange wir immer wieder schreiben, wird das Forum nicht aussterben.
Ich denke auch, dass es am Wetter liegen kann. Ich meine, es ist warm draußen und die Sonne scheint (meistens). Da werden sicher auch viele draußen sein :)

Ich bin zwar noch nicht so lange hier, aber ich habe dennoch schon viele hilfreiche Infos bekommen und AD(H)S besser kennengelernt. Langsam lerne ich auch, es zu akzeptieren und damit umzugehen. Das Forum hier war und ist mir dabei eine große Hilfe - auch wenn ich nicht regelmäßig hier bin. An der Stelle will ich auch mal dem Team danken. Das Forum ist super!

mephisto hat geschrieben:Ich komme auch von den ADHS Chaoten und denke das sich das hier auch wieder etwas beleben wird wenn das Ende Juni komplett geschlossen wird.

Das kann auch sein. Ich war zuerst auch bei den Chaoten, habe mir dann verschiedene Foren angesehen. Und für mich ist die Anderswelt inzwischen wie ein neues Zuhause geworden.
OskarHH
Pagemaster
Beiträge: 28
Registriert: 21. Juni 2018 15:09

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon OskarHH » 2. Juli 2018 15:23

mephisto hat geschrieben:Ich komme auch von den ADHS Chaoten und denke das sich das hier auch wieder etwas beleben wird wenn das Ende Juni komplett geschlossen wird.



Würde ich auch so sehen. Nur muss das Forum in der Phase wo Leute eine Alternative suchen auch ein wenig attraktiv sein damit die Leute auch hierher kommen. Evtl muss man sich noch darum kümmern das die Dinge die früher hier wohl mal besser gewesen sind wieder laufen aber vor allem müssen genug Leute im Forum sein denn die neuen Leute suchen ja den Austausch. Ich denke insgesamt ist es eine große Chance für dieses Forum das "ADHS-Chaoten" zu macht.
Auch wenn ich finde man kann diesen "Verfall" gerade in vielen Foren beobachten
Falschparker
Foruminventar
Beiträge: 4912
Registriert: 28. Mai 2008 13:37
Wohnort: Kleinstadt
Alter: 52

Re: Alles ein wenig ausgestorben hier?

Beitragvon Falschparker » 2. Juli 2018 19:50

Das Forum kann nur so gut sein wie wir.

Wobei dieses Forum durchaus wegen sich selbst attraktiv sein kann und nicht nur weil ein Anderes schließt.

Ich bin auch sehr froh, dass es für das Chaotenforum ein Nachfolgeforum gibt. Angst wegen Konkurrenz müssen wir nicht haben.

Zurück zu „Hinweise zum Forum*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste