Jetzt ist er in der KJP

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
ilka_Mama
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 5. Januar 2018 18:39

Jetzt ist er in der KJP

Beitragvon ilka_Mama » 10. April 2018 13:49

Hallo ihr Lieben,
Heute war es endlich (?) soweit. Wir haben unseren Sohn in die Psychiatrie gebracht. Die letzten Tage waren geprägt von vermehrten Wutausbrüchen und Aggression. Ich bin echt fix und fertig. Ich habe meinem Sohn Tag für Tag angesehen, dass etwas in seiner Welt nicht passt. So viel Frust und Wut und Unzufriedenheit. Das schlimmste ist nur, dass er das nicht sehen will oder nicht sehen kann.
Dass die Psychiatrie eine mögliche Lösung ist, wussten wir ja schon lange. Auch der Sohn. Wobei es für ihn offensichtlich nochmal ein Schock war, als wir ihm nach Monaten sagten, dass es endlich einen Termin zur Aufnahme gibt.
Nachdem wir ihm nach einem weiteren Kampf mit ihm endlich in der Psychiatrie ankamen, konnte er es kaum noch erwarten uns endlich loszuwerden. Keine Umarmung, keine Verabschiedung und das trotz Kontaktsperre für die nächsten Tage. Ich hoffe er lebt sich schnell ein. Ich hoffe ihm kann endlich geholfen werden und trotzdem zerreißt es mir das Herz.

Tut mir leid, das wollte einfach mal raus.
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 3826
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Jetzt ist er in der KJP

Beitragvon Hanghuhn » 10. April 2018 20:38

Ich kann dir nachfühlen. Man meint doch, dass einendie Kinder wenigstens ein kleines bisschen vermissen müssten. Denkste! Das ist bitter. Bild

Ich hoffe für euch beide, dass der Klinikaufenthalt etwas bringt.
LG Hanghuhn
ilka_Mama
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 5. Januar 2018 18:39

Re: Jetzt ist er in der KJP

Beitragvon ilka_Mama » 12. April 2018 19:32

Danke. Dass es uns hilft ist auch mein Trostpflaster.

Zurück zu „Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste