Mache mir ständig Selbstvorwürfe dass ich unfreundlich bin und mich keiner mag.

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Kaster Master
Pagemaster
Beiträge: 64
Registriert: 29. Juni 2011 23:37
Alter: 29

Mache mir ständig Selbstvorwürfe dass ich unfreundlich bin und mich keiner mag.

Beitragvon Kaster Master » 22. Dezember 2011 00:29

Der fogende Text sollte eigentlich die situation aus meiner Sicht beschreiben lässt sich aber nur schwer in Worte fassen:

Habe seit kurzen wieder verstärkt Ängste etwas falsch zu machen oder spezieller etwas falsches Unfreundliches zu sagen. So wie heute in der Schule

Nach dem Ende des Unterrichts hat ein Mitschüler zu einem anderen vor dem nach Hause gehen gesagt, dass er heimwill und. Da der andere aber noch gar nicht soweit war und auch eher genervt von diesem schnellen zusammenpacken müssen.

Hatte ich zu dem ersten gesagt mit einen etwas unfreundlicheren Tonfall: dass du ja auch allein heim gehen kannst.

Der hatte dass aber gar nicht gehört.



Der beim Zusammenpacken war jedoch schon.

Und hatte darauf zu den anderen auch mit einer etwas lauten Stimme gesagt: Hast du gehört was der gesagt hat.  In der Situation fahnde ich dass noch nicht schlimm etc.

Erst als ich Zuhause war gingen die Sorgen los, dass ich evtl zu unfreundlich frech war. Und der der den Kommentar, „
Hast du gehört was der gesagt hat. „  Jetzt schlecht über mich denkt und dass anderen sagt.

Da gingen die Selbstvorwürfe los bis dahin dass ich an überlegen war nicht mehr in die Schule zu gehen, weil mich keiner mag.

Gut dass war jetzt nur ein Beispiel.

Habe solche änlichen Situationen andauernd.

Generell habe ich festgestellt dass gerade wenn mir die Personen wichtig sind diese Situationen dass ich mir Vorwürfe wegen  unfreundlich unsoizal und egoisitisch  zu sein meine, stark zunimmt.

Diese Probleme nehmen in letzterzeit besonders zu seit dem ich durch mein Antidepressiva wieder allgemein besser gelaunt und optimistischer bin.


Danke fürs lesen

Kaster Master   :winken:
Zuletzt geändert von Kaster Master am 22. Dezember 2011 00:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Struwwel
Foruminventar
Beiträge: 1946
Registriert: 12. März 2007 07:45
Wohnort: NRW
Alter: 55

Re: Mache mir ständig Selbstvorwürfe dass ich unfreundlich bin und mich keiner mag.

Beitragvon Struwwel » 22. Dezember 2011 10:05

Hallo,
ja,- Antidepressivia ist das eine, - mit den (daurch) enstehenden Situationen klarkommen ist das andere.

Wirst du therapeutisch unterstützt ?
Ich bin mir sicher das das bei dir alles mögliche an alten Sachen hochkommen, wenn du NUN mal deine ' Meinung' sagst
Erst als ich Zuhause war gingen die Sorgen los, dass ich evtl zu unfreundlich frech war. Und der der den Kommentar, „
Hast du gehört was der gesagt hat. „  Jetzt schlecht über mich denkt und dass anderen sagt.
du hast was gesagt was dem anderen nicht passt : Du warst frech - das habe ich zu hause oft zu hören bekommen - Du auch ??  Sicherlich ! Du hattest das Gefühl das der andere 'gehetzt'  wird ?  und versuchst Ihn zu verteidigen ? Sicherlich kennst du es auch gehetzt zu werden und das 'elende' Gefühl das damit verbunden ist ,- deswegen wolltest du den2 . ten Verteidigen.
Prinzipiell ist es o.k. wenn du also so , deine Meinung sagst - Wenn du erkennst welche 'alten' Sachen da bei dir versteckt sind und es für dich selbst verstehst was dahinter steckt , dann wirst du bemerken das sich dein eigenes Gefühl für diese Situation verändert.
Du kannst sagen: Aaah, darüber habe ich mich schon früher geärgert ... ich habe das so gehasst wenn mich mal wieder jemand gehetzt hat und ich find das richtig sch**** wenn ich jetzt mitbekommen wenn das gleiche jemand anderem passiert . Ich will das er zu seinem Recht kommt !

Nein, mach dir keine Schuldgefühle - beim besten Willen nicht. Vielleicht hilft es dir ein wenig, für dich herauszufinden 'warum' du so reagierst. Wenn du das schaffst dann ändert sich deine Gefühlswelt auch ein wenig ... Ein guter Schritt zum Selbstbewusstsein !

lg Struwwel
- Adieu, sagte der kleine Prinz
- Adieu, sagte der Fuchs
Hier ist mein Geheimnis; es ist ganz einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut;
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!
Kaster Master
Pagemaster
Beiträge: 64
Registriert: 29. Juni 2011 23:37
Alter: 29

Re: Mache mir ständig Selbstvorwürfe dass ich unfreundlich bin und mich keiner mag.

Beitragvon Kaster Master » 24. Dezember 2011 13:07

Therapeutisch werde nich nicht richtig unterstützt, was dadran hängt das ich eiinfach keinen freien Therapeutenplatz finde oder dann der Therapeut nicht passt.



Ja habe da schon aus dem Grunnd gesagt um dann eine Zustimmung von dem am Platz zu bekommen.

Ich bin mir da ziemlich sicher dass dass von meiner Mutter kommt, die mir solche vorwürfe immer gesagt hat.  In der öffentlich ganz blöde immer wen wir uns da streiten sagt sie dass die anderen Personen in der Umgebung schon schauen.
Benutzeravatar
Struwwel
Foruminventar
Beiträge: 1946
Registriert: 12. März 2007 07:45
Wohnort: NRW
Alter: 55

Re: Mache mir ständig Selbstvorwürfe dass ich unfreundlich bin und mich keiner mag.

Beitragvon Struwwel » 30. Dezember 2011 03:10

sorry, ich hab nun eine Weile nicht geantwortet da ich nicht ganz gesund bin

[quote="Kaster Master"]


  In der öffentlich ganz blöde immer wen wir uns da streiten sagt sie dass die anderen Personen in der Umgebung schon schauen.
[/quote]
naja, - das ist doch schon einmal eine Erkenntniss , wenn du dir nun klar machst dass : wenn sie es nicht gesagt hätte , bzw.sagen würde dann würdes du die Bedenken nicht ( oder auf jeden Fall nicht in dem Ausmaß)  haben - oder ??

Nun liegt es an dir zu entscheiden ob du das dein Leben lang mit dir herumschleppen möchtest oder nicht - willst du (krass ausgedrückt) das es dein denken und Fühlen,- dein Leben beherrscht ?  NEIN willst du nicht !
Wenn du das für dich klar entscheiden und verinnerlichen kannst dann ist dir schon ein Stück geholfen (hoff ich )
lg struwwel
- Adieu, sagte der kleine Prinz
- Adieu, sagte der Fuchs
Hier ist mein Geheimnis; es ist ganz einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut;
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

Zurück zu „ADHS - Komorbiditäten*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste