Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 18. März 2011 04:21

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Mich regt auf, dass auf nahezu jedem Medium (Internetseiten, Bücher, Fernsehsendungen) über AD(H)S die Hypoaktivität so nebenbei oder gar nicht behandelt wird.

Dabei gibt es in manchen Punkten riesige Unterschiede, weil manche bezeichnenden Eigenschaften eben doch bei Hypo- und Hyperaktiven genau gegnsätzlich sind (bestes Bspl.: Tempo). Am "besten" finde ich die Aussage, dass die Ausführungen für beide Typen gelten, und dann wird die ganze Zeit von Impulsivität u.ä. 'rumgelabert. Wenn dann doch mal die Rede auf Hypoaktivität ist, kommen dann nur Negativ-Eigenschaften (ich zähl sie jetzt nicht auf, ich kann meine selbstzerstörerische Ader im Zaum halten). Dabei bilde ich mir sehr viel auf meine Gründlichkeit ein und bin in meinem Umfeld der "Zu-Ende-Denker", was ich auch meiner Gründlichkeit zuschreibe.

Dann glaube ich, dass die Zuschreibung von Hypoaktivität eher bei Mädchen und Hyperaktivität eher bei Jungen ziemlicher Schwachsinn ist. Ich denke, dass eher wg. der hormonellen Situation und der üblichen Erziehung die Ausprägungen bei Mädchen und Jungen unterschiedlich sind, deshalb unterschiedlich stark wahrgenommen werden und dadurch auch unterschiedlich auffallen.
LG Hanghuhn
Benutzeravatar
gutefrage
Spezial User
Beiträge: 290
Registriert: 12. August 2008 18:48
Alter: 36

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von gutefrage » 21. März 2011 19:15

Ich regte mich über eine Person auf die hier zugezogen ist mittlerweile lache ich sie aus.

Zu der Person: 23 Jahre alt Mutter eines 2j Kindes hat nen Partner der ist 22 und einen spanischen Hund.

Als ich sie kennenlernte band sie mir auf die Nase sie sei eine Hundepsychologin, ich beobachtete sie daraufhin und mir wurde schlecht bei dem Gedanken das diese person vielleicht anderen Leuten sagt was oder besser wie diese mit ihrem Hund umgehen sollen.

Nun gut ich nenne mich nicht Hundepsychologin oder Trainerin dafür reicht mein Wissen nicht und doch musste ich schlucken bei jeder Begegnung.
Sie führt ihren Hund an kurzer Leine mit leckerchen vor der schnauze 30 minuten lang dann irgendwann lässt sie ihn absitzen und dafür bekommt er dann ein leckerchen.
Ich lachte mich schon reiclich über diese Blödheit schlapp doch immer nur insgeheim.
Jetzt hat sie wie sie ihn nennt einen weißen Schäferhund, Hundekenner sagen dazu Kandaischer Schäferhund ;)

Der Hund ist so alt wie meine Hündin!
Seid dem sie den Jungspund hat geht sie JEDEM der einen Hund bei hat aus dem Weg der kleine darf nirgends hin, Resultat ist bereits jetzt eine ausgeprägte Negativhaltung gegen andere Hunde.
Eines Tages saß ich im Park mit meiner Amy als besagte Person mit beiden Hunden ankam und zwar beide ohne Leine. Ich dachte mir ok, kommen die jetzt an mach ich meine los. Und so geschah es das erst spanischer Hund ankam doch vor Amy nen Ausweicher nahm und schnur straks durch den Park und erstmal weg, zeitgleich kam der Kanadier an, Amy lief dann auf ihn zu doch auch er entschloss sich das Rückticket zu nehmen.  Wärend der spanier gänzlich verschwunden war versuchte sie den Kanadier wieder einzufangen.

Ein Paar Tage später traf ich die dame erneut mit ihrem kerl und amy sollte absitzen, doch 2 hunde sind einfach zu aufregend und sie blieb stehen. Daraufhin meinte er sagen zu müssen mit einem Unterton: Na der hund hört ja schon richtig.
Ich weis nicht obs die niederlage war das die beiden hunde davon liefen und meine blieb aber egal.

Diese Leute erzählten überall herum wie unkompetent ich doch sei, mein Hund könne nicht mal Sitz.

Was lese ich am Samstag: Hund entlaufen!
Kurzes bild, Name und Telefonnummer ich dachte mir nur: Na was ne tolle Hundetrainerin,Psychologin und problemhundetherapeut, hoffte Insgeheim das dem kleinen Kerl nichts schlimmes passiert ist.
Heute dann das Unfassbare da wo am Samstag noch die Suchmeldung hing, hängen nun 2 Zettel. Einmal bewirbt er seine Fähigkeiten als Problemhundetherapeut und Trainer das man ihn anrufen könne. Und sie wirbt damit das sie andere Hunde ausführen möchte und gibt ebenfalls an sie sei Hundetrainer und Verhaltenstherapeut.
Da kam es mir kurzzeitlich doch echt hoch! Nicht in der Lage auf das eigene Tier aufzupassen geschweige den, diesem etwas beizubringen, andere schlecht zu machen und dann noch mit ihrem Unwissen anderen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das ist schon so Treist das es nur noch komisch ist.
Ich hätte nicht übel Lust sie anzurufen und zu sagen ich bräuchte nen Gassigänger um mit der Kamera hinterher zu laufen und es festzuhalten wie Amy sie in den Wahnsinn treibt, aber ich hab Angst mein Hund läuft weg  :eusa_doh:

ich rege mich also über Personen auf die Gefährliches halbwissen an den Tag bringen  :ichboss:
Ich: ADHS
1. Sohn ADHS 10J, motorische Wahrnehmungsstörung
2. Sohn 7J schwer ausgebildete ADHS
3. Sohn 4 J. verdacht auf ADHS, Neurodermitis,Verdacht auf ASS, muskuläre Hypertonie, Wahrnehmungsstörung, Sprachverzögert
4. Tochter 2j. Epilepsie, Sprach
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von graffiti » 21. März 2011 21:18

darüber, daß ich die nase mehr als voll von o der schnöden welt habe  :grab:
in dem zusammenhang darüber, daß ich viel zu hibbelig bin, um jetzt schlafen zu können  :hoppe:
scheiß-spiel  :obersauer:
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
Krätzchen
Pagemaster
Beiträge: 213
Registriert: 25. November 2010 10:44
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Krätzchen » 9. September 2011 10:18

Arghl, ich muss auch mal kurz schreien, sonst platze ich:

Ich habe vor WOCHEN bei meinem Arbeitgeber (Minijob bei der Post, immer Samstags Post austragen) angerufen, damit ich morgen frei haben kann. Ich schreibe nächste Woche meine Klausuren und wollte einfach mal dieses Wochenende zum Durchlernen haben. Frei nehmen ist eh damit verbunden, dass man dann einfach kein Geld bekommt an dem Tag, daher hatte ich dieses Jahr (arbeite seit März dort) auch noch nie frei, war nur einmal krank.

Gut, gestern kam mein Arbeitsvertrag (immer wöchentlich), auf morgen datiert. Ich natürlich gedacht "ok, vielleicht ist es ja ein Versehen!". NÖ! Hab eben dort angerufen und bekam zu hören "Wie, frei? Nö, der Kollege hat nix eingetragen! Können Sie denn dann gar nicht? Wir bekommen so nämlich auch niemanden mehr.."

Ich war natürlich so blöd zu sagen, dass ich einfach lernen wollte (haha, lernen MUSS) und wenns jetzt gar nicht anders geht natürlich trotzdem kommen kann. Hätte mir irgendwas von wegen Hochzeitsfeier und ich als Trauzeugin aus den Fingern saugen sollen, oder schon gebuchter Urlaub in die Karibik etc. MAN!

So gehen mir direkt 1,5 Tage Lernen durch die Lappen - und hinzu kommt, dass ich n bißchen krank bin, aber anzurufen und zu sagen "ach ich hab vorhin vergessen: ich bin eigentlich krank!" geht natürlich auch nicht. Weiß auch nicht, ob das von den Medis kommt, daher sollte ich sie heute besser weglassen, damit ich morgen keine Nachwirkungen mehr hab (mir scheints auf den Darm zu schlagen und das ist beim Postaustragen der GAU). Also quasi 2 Tage Lernen weniger, wenn man bedenkt, dass es heute wohl nicht so effektiv wird. Vor allem dadurch, dass ich so sauer und frustriert bin. Ich war so stolz, mich da so früh drum gekümmert zu haben..könnte echt heulen.

Mensch, ich ärgere mich echt so sehr.. :aufsmaul_2:
Oben ist unten und hässlich ist schön.
Ledermausmotto aus: Walter Moers: Der Schrecksenmeister
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 9. September 2011 17:51

@Krätzchen, das ist wirklich ärgerlich.

Hast Du nicht eine Kommilitonin / einen Kommilitonen / eine Freundin / einen Freund, die / der das für Dich übernehmen kann, wenigstens teilweise? Ich wünsche Dir Glück bei der Suche und noch mehr Glück bei den Klausuren.  :smt023:
LG Hanghuhn
Benutzeravatar
Krätzchen
Pagemaster
Beiträge: 213
Registriert: 25. November 2010 10:44
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Krätzchen » 9. September 2011 18:09

HiHaHu!  :zwink:

Ich hab inzwischen nochmal dort angerufen und versucht klarzumachen, dass es wirklich nicht geht, bin aber nett geblieben (der Mensch kann ja nichts dafür, wenn sein Kollege Doofsinn macht) und ob doch nochmal nach Ersatz gesucht werden könnte.

Leider wurde niemand gefunden, aber eine Neue aus einem anderen Bezirk begleitet mich, so dass es vielleicht nicht so lang dauert.

(Trotzdem schaffe ich heute einfach gar nichts, weil mich das aufregt und ich einfach auch den "Termindruck" habe (früh ins Bett, früh raus), noch dazu halt vorsichtshalber (Bauch) ohne Medis rumlaufe - jetzt merk ich nach den letzten Tagen (Medi-Einstellung) erstmal, was das für einen Unterschied macht, allein vom Lesen, Denken, Fühlen, (nicht) Stillsitzen her.. :icon_eek: Hat aber insofern ja auch was Gutes dann..und außerdem hab ich wieder eine kleine Übung im "mal für meine eigenen Belange einstehen" gehabt, dadurch dass ich dort nochmal anrief..positiv Denken! Omm! ).

Danke für die Klausurenwünsche!  :winken:
Oben ist unten und hässlich ist schön.
Ledermausmotto aus: Walter Moers: Der Schrecksenmeister
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von graffiti » 9. September 2011 19:22

über menschen, die termine ohne rücksprache mit mir ändern  :tenniskloppe: mit deren organisation ich beauftragt wurde, weil sonst keiner dazu lust hatte  :icon_mrgreen:
über dieselben menschen, die durch die verschiebung eine komplikation erzeugen  :tenniskloppe: & auch noch so dämlich sind, mir gönnerhaft / hämisch grinsend zu erzählen: das schaffst du schon (nämlich die suppe auszulöffeln)  :tenniskloppe:

natürlich können sie die löffelei selber übernehmen (ich bin doch nicht bekloppt ... jedenfalls nicht auf die art  :icon_mrgreen: ) - aufregen will ich mich trotzdem *hmpf*
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 10. September 2011 09:54

@graffiti,
da wäre ich auch furchtbar sauer.

Leute, die meine Verpeiltheiten als Doofheit interpretieren, aber selbst total verpeilt oder doof sind.
LG Hanghuhn
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von graffiti » 10. September 2011 10:31

nö, das hatte nix mit meiner verpeiltheit zu tun - daß ich trotz leichter beklopptheit meistens recht gut (& meist schneller als andere) zum ziel komme, hat sich rumgesprochen.

das hatte was mit dem team zu tun.
mit mangelndem bewußtsein für zuständigkeiten, arbeitsvermeidung, wichtigtuerei, mangelndem respekt vor der arbeit anderer, ausgrenzung (nicht mich) & vor allem mit nicht denken - weil so sehr von den eigenen persönlichen prioritäten erfüllt, daß nix anderes existiert, schon gar nicht eine kosten/nutzen-rechnung.

es ist ein strukturproblem.
drum war ich so wütend, auch wenn es keine konsequenzen für mich hat - weil ich sie verweigern werde, da ich sie nicht herbeigeführt habe.
WEIL ich seit 12 jahren predige, daß supervision sein muß, daß ein vernünftiger, moderierter teamaufbau sein muß.
WEIL die chefin das seither genauso stur abschmettert wie ich es stur immer wieder auf den tisch bringe.
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 10. September 2011 11:21

naja, die zweite Hälfte bezog ich mehr auf mein Erleben. Weil ich ADS-lerin bin, bin ich den Verpeiltheiten anderer gegenüber meist tolerant und ärgere mich dann darüber, wenn die mir dann die gleiche Toleranz nicht entgegen bringen können oder wollen. Deshalb habe ich auch so Aversionen gegen Leute, die ihr AD(H)S nicht wahrhaben wollen. Ich glaube nach wie vor, dass viel mehr AD(H)S-ler als angenommen auf der Welt 'rumtappen. Es gibt einfach Leute, die gelernt haben , alle ihre Unzulänglichkeiten zu vertuschen oder auf andere abzuwälzen. Dagegen habe ich was.
LG Hanghuhn
Benutzeravatar
Kaina
Foruminventar
Beiträge: 3812
Registriert: 8. Juni 2009 21:27

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Kaina » 10. September 2011 13:41

Ich denke auch, dass es weit mehr ADSler gibt, als die Statistik behauptet.
Aber wahrscheinlich auch wieder nicht sooooo viel, wie es manchmal scheint.  :breitgrinse1:


Aber das.....

[quote="Hanghuhn"]
...()...  Es gibt einfach Leute, die gelernt haben , alle ihre Unzulänglichkeiten zu vertuschen oder auf andere abzuwälzen. Dagegen habe ich was.
[/quote]

.... ärgert mich auch immer tierisch.  :aufsmaul_2:  Kenne ich aber auch von Stinos  :up_to_something:
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (K.Valentin) 
Bild
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von graffiti » 10. September 2011 13:58

hanghuhn schrieb:
Es gibt einfach Leute, die gelernt haben , alle ihre Unzulänglichkeiten zu vertuschen oder auf andere abzuwälzen. Dagegen habe ich was.
fürs erste habe ich noch verständnis - habe ich selber jahrzehntelang gemacht.
fürs zweite habe auch ich kein verständnis *mal kräftig mitärger*.

kaina schrieb:
Aber wahrscheinlich auch wieder nicht sooooo viel, wie es manchmal scheint.
nee.
das geheimnis ist: du zählst zusammen, was dir an allen anderen an verpeiltheiten usw. auffällt.
als adsler kriegst du die fehlleistungen im alleingang hin  :icon_mrgreen:
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 18. September 2011 00:18

[quote="graffiti"]
fürs erste habe ich noch verständnis - habe ich selber jahrzehntelang gemacht.
fürs zweite habe auch ich kein verständnis *mal kräftig mitärger*.[/quote]
Ich habe auch dafür Verständnis, wenn man / frau sich so gut wie möglich diurchzuschlagen versucht. Ich möchte auch nicht jedem Depp Argumente gegen mich an die Hand legen. Was mich nervt, sind die offensichtlich verpeilten Leute der eher zweiten Kategorie, die sich selbst nicht eingestehen können oder wollen, dass sie ein Problem haben, meist ihr Leben auf Kosten nur mit Hilfe des Lebenspartners oder irgendwelcher strukturgebender Bedingungen hinkriegen und sich dann auf jede Verpeiltheit anderer "stürzen", um darauf herumzureiten, um von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. Mein Bruder macht das z.B. so. Ohne seine Frau wäre er aufgeschmissen, was er natürlich nicht so sieht.
LG Hanghuhn
Olav van Gerven
Pagemaster
Beiträge: 54
Registriert: 6. September 2011 09:54
Wohnort: Bremen
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Olav van Gerven » 30. September 2011 17:55

Ich ärgere mich über die, die aus der Geschichte nichts gelernt haben- die Jugendlichen mit verdrehte Tatsachen wie Rattenfänger hinter sich herziehen und mit Gewalt an den Grundsätze der Demokratie zerren.

Dann verliere ich meine Geduld und gehe auf die Straße!

Olav
Jeder Mensch ist anders, lebt anders, denkt anders und empfindet anders. Deswegen ist gleiche Behandlung ungerecht
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Angie » 30. September 2011 19:27

Stau  :108:
und wenn die anderen auch noch darauf kommen, die A1 zu verlassen und über die Landstrasse zu fahren und dann die Städte auch noch vollgestaut sind, nebst Autobahnabfahrer gegen 16 Uhr Feierabendverkehr  :108:
Ich dann irgendwie angenervt, na gut hier kenn ich mich endlich aus, schon die Feldwege gesucht habe.  :fall:
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hanghuhn » 4. Dezember 2011 19:41

Hi, Olav,

da hast Du aber ganz schön weit ausgeholt. Ich hätte nicht gedacht, wie aktuell das mal wieder ist - leider. Zu diesem Thema fällt mir ein Spruch ein, den ein ehemaliger Kollege mal zitiert hat. Er hatte ein Neo-Nazi-Flugblatt an einer Wand mitten in der City kleben sehen, auf dem sinnigerweise folgendes drunterstand:

"Zu Risiken und Nebenwirkunge lesen Sie Geschichtsbücher oder fragen Sie Ihren Opa oder Ihre Oma."

Das mit dem Opa oder der Oma kann natürlich ins Auge gehen, wenn er oder sie auch nichts aus der Geschichte gelernt hat. Trotzdem gefällt mir der Spruch.
LG Hanghuhn
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von graffiti » 20. August 2012 17:18

ha!
da isser, der ärger-fred  :staub:
kann doch nicht sein, daß sich seit dezember keiner geärgert hat  :icon_eek:

jedenfalls - worüber ich mich heute aufrege:

1. daß ich meinen sport hals über kopf unterbrechen mußte, weil mir der schweiß runterlief + mich die dödeln mitten - aber so richtig mitten - in den durchzug gestellt haben  :aufsmaul_2:

2. daß ich - statt türen + fenster einfach zuzumachen, panisch die flucht ergriffen habe  :aufsmaul_2:

3. daß auf meiner nasenspitze eine mokkalöffelgroße beule wächst - reicht jetzt mein eh schon häßlicher riesenzinken nicht mehr aus, oder was?  :aufsmaul_2:
sadistenmücke :Frag:

4. daß ich so doof an meinem rechner rumfummeln mußte, daß ich nur noch kurzbeiträge schreiben kann, falls ich sehen will, was ich schreibe  :aufsmaul_2: UND daß ich die wut-ärger-frust-ichhaudirdiehuckevoll-smileys nicht mehr aufrufen kann  :aufsmaul_2:  :aufsmaul_2: :aufsmaul_2:

nr. 3 aber ist der abschuß, der absolute oberabschuß  :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2:  :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2:
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
Hexe76
Foruminventar
Beiträge: 1229
Registriert: 23. Mai 2009 00:50
Wohnort: Irland
Kontaktdaten:

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Hexe76 » 20. August 2012 20:04

Sch**** deutsches Wetter! Ich wusste es! Ich wusste genau, dass es nur strahlenden Sonnenschein und die absolute Mega-Hitze gibt, wenn ich hier bin!
Ich hasse es!  :smilie_wut_122:
Ich will mein irisches Wetter! Ich will Regen! Und kalt! Und keine Sonne! Und Wolken! Und kalten Wind!  :sofort:
:hexe76:
rager

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von rager » 20. August 2012 20:21

besonders joggen ist dabei kagge-anstrengend... Bei Regen, Schnee, Hagel, Eiseskälte, Gewitter, Tornados, alles kein Problem  :breitgrinse1: Aber Hitze? Fuckt mich total ab. ^^
Zuletzt geändert von rager am 20. August 2012 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
spunki
Pagemaster
Beiträge: 209
Registriert: 28. Dezember 2008 18:41

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von spunki » 20. August 2012 20:28

Wenn es mir gut geht, rege ich mich über gar nix auf und wenn es mir schlecht geht über alles und jeden
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 46

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Beitrag von Diamon » 20. August 2012 21:46

den Fred hab ich auch noch nicht endeckt...

zu ärgern gibts genug....immer mal wieder...

@ Hexe
mein Bruder macht grade Urlaub in Irland, Du Glücklicherweiße nur in Deutschland, dann haste ja Dein Irisches Wetter bald wieder... :girli:

....ich hab mich am Wochenende geärgert,das meine Kinder die zweite Wohnzimmertür zerdeppert haben, weil sie einfach nicht lernen das man Glastüren nicht zu schmeißt,diesmal haben sie gestritten, der eine hat von innen dagegen getrückt, weil er den andern, der von aussen dagegengedrückt hat nicht rein lassen wollte  :obersauer:
Antworten

Zurück zu „Speakers´Corner*“