Ich habe einen Job

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 47

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Diamon » 18. November 2013 20:55

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Danke auch Euch und Danke fürs verbessern der Überschrift, das störte mich schon die ganze Zeit, konnts aber nicht mehr verbessern  :upsi:

Heute könnt ich mich mal wieder wegschmeißen , vollkommen erledigt  :hang:
Montags is irgendwie immer wieder wie ein Neuanfang, egal wie gut es die Woche davor war, ich hab Anlaufschwierigkeiten, bin wieder voller Angst und Panik ,alles kostet gleich wieder dreimal soviel Kraft und macht mich auch gleich doppelt so fertig...is der Montag überstanden läuft oft der Rest der Woche wie von selbst, das war irgendwie auch schon immer so, auch wenn ich nur daheim bin und als ich noch im Kiga gearbeitet habe wars auch so  :icon_rolleyes: zum Glück is morgen Dienstag  :froi1:
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 47

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Diamon » 22. November 2013 20:04

Und wie es lief  :top:

Montag:  :108: :icon_rolleyes:

Dienstag:  :froi1: :froi1:

Mittwoch:  :froi1: :froi1: :froi1:

Donnerstag:  :froi1: :froi1:

Freitag:  :froi1: :froi1:

Ich hab sogar noch meinen eigenen Haushalt geschmissen, und Weihnachtlich umdekoriert und am Wochenende wird schon gebacken

:top: :top: :top: :top:

:ichboss:  :winken:
Benutzeravatar
Kaina
Foruminventar
Beiträge: 3819
Registriert: 8. Juni 2009 21:27

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Kaina » 23. November 2013 00:12

:top:  :ja1:
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (K.Valentin) 
Bild
Benutzeravatar
Sheherazade
Foruminventar
Beiträge: 2692
Registriert: 19. Februar 2012 16:20

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Sheherazade » 23. November 2013 09:17

Ich finde das Klasse! Und wenn es dich tröstet:

[quote="Diamon"]
Montag:  :108: :icon_rolleyes:
[/quote]

So geht es mir jeden Montag und das obwohl ich keine berufliche Pause hatte und kein AD(H)S habe. Ist also alles im grünen Bereich und kein Grund, an dir selbst härtere Maßstäbe anzulegen als an anderen Menschen.  :top:
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von graffiti » 23. November 2013 09:53

wie war das: montag ist schontag?
da ist was dran.
das eintakten fällt vielen menschen nicht so einfach zu (mir auch nicht).

was ich eigentlich wolte: wenn ich in den letzten wochen deine beiträge über dich und deine tochter lese, freue ich mich immer wieder neu  :wu:
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Weil
Foruminventar
Beiträge: 517
Registriert: 18. Dezember 2008 21:04

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Weil » 23. November 2013 20:03

[quote="Diamon"]
Und wie es lief  :top:

[/quote]
Diamon, du machst das toll. Alle Achtung!  :ja1:
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 47

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Diamon » 23. November 2013 22:19

und ich freu mich, das ihr Euch so mit freut  :sandiris:

überwältigend  :loveyou:

Der is dann eben für Montag  :318: 



Auch meine Jungs entwickeln sich gerade Toll, irgendwie wir alle, das ist schön  :klatsch:

Vor allem wenn man immer wieder das Gefühl hat in einem Teufelskreis gefangen zu sein, wir kennen das ja alle hier, ist es schön zu erfahren das er doch irgendwann durchbrochen werden kann, das gibt Mut und Hoffnung und dann noch so viel Bestätigung von Außen  das ist Klasse  :wu:

:mützewink:
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 47

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Diamon » 15. Mai 2014 16:18

Hallihallo  :winken:,

noch mal ein älterer Beitrag hervorgegruschtelt  :icon_rolleyes:, ich hoffe ihr denkt jetzt nicht ich will mich wichtig machen, wer mich kennt weiß das ich mich selber für eher "unwichtig"  halte  :schäm: , ich glaube ich brauche es gerade zur selbstreflektion, war nun schon seit November nicht mehr in Therapie  :baw:, irgendwie fehlt es mir, aber ich hatte auch keine Zeit mehr dafür, war eigentlich in den letzten Monaten deshalb auch selten hier  :schäm: , im Moment holt mich so vieles wieder ein aber auch viel Positives- die Veränderung und das wird mir durch die älteren Beiträge wieder bewusst , deshalb wollt ich sie noch mal lesen, , vielleicht hilft es ja auch dem einen oder anderen ,wer weiß  :breitgrinse1:

Die Frage , was ich in einem sozialen Beruf eigentlich suche stellt sich mir fast Täglich, ja ich bin immer noch da :top: und inzwischen auch wieder an zwei Tagen Tagesmutter  :froi1:  - auch was soziales und nicht zu vergessen ich habe mal Kinderpflegerin gelernt und in einem Kiga gearbeidet, , das kann ich mir nun beim besten willen nicht mehr vorstellen, also was hat mich nun geritten nachdem ich nun schon mein ganzes leben an sozialer Phobie leide ständig auf der sozialen Ebene zu bleiben, kapiere ich es einfach nicht das, das nichts für mich ist :Frag:  ist es weil ich Lernschwierigkeiten schon immer hatte und es für mich nie eine andere Möglichkeit bot  :Frag: oder-  und ich glaube das ist die Antwort, weil ich lernen möchte- und das geht nun mal nur durch die Konfrontation , die anderen Zwei Möglichkeiten sind natürlich auch möglich, aber letzteres hat sich nun daraus ergeben  :ichboss:.

Es ist nicht jeder Tag gleich, mal erscheint mir alles einfacher, das reden mit anderen, die ständige Kommunikation, das handeln oder beides gleichzeitig , das Helfen und das Hilfe benötigen und das akzeptieren das ich gut genug bin so wie ich bin, die Angst im Nacken, das ich nicht gut genug bin, das ich einen gravierenden Fehler mache werd ich einfach nicht los, manchmal fühle ich mich egoistisch weil ich auf anderer Leutes kosten weiter mache, weil ich übe  an andere und weil es hin und wieder schief geht  :kk: , anderes mal merke ich das ich mich in andere verdammt gut hineinversetzen kann, vor allem wenn ich merke das es ihnen in manchen Situationen ähnlich geht, dann fühle ich Bestätigung und kann auf einmal offen darüber reden und habe das Gefühl wirklich eine Hilfe zu sein, und auch nicht nutzlos und ungeeignet zu sein, im großen und ganzen machts mir sogar Spaß und ich mache es gern  :wu:  und es tut mir gut das ich es mache wenns nur nicht die vielen ABERS gäbe, an manchen Tagen  :icon_rolleyes: und an manchen Tagen nicht alles so furchtbar Anstrengend wäre  :icon_rolleyes: ,nicht Körperlich, aber geistig  :icon_rolleyes: , durchzuhalten, weiter zu machen, aufzustehen, hinzugehen, zu reden und zu kommunizieren.

Im großen und ganzen heißt es also " weiter machen und dran bleiben "  :ja1:

Auch wenn an manchen Tagen alles so unendlich schwarz aussieht so freue ich mich über alles was gut und besser läuft gleich dreimal so sehr  :froi1: , da hab ich das Gefühl Geburtstag und Weihnachten an einem Tag zu erleben  ,ich frage mich ob das normal ist, sich so sehr über Kleinigkeiten zu freuen  :grübel: - egal es ist ein schönes Gefühl  :wu:

Ich hab soo viel geschafft, die die das nicht sehen , denen ich nicht gut genug bin sind selber schuld - so das wolt  ich nur mal los werden  :zwink: vielleicht glaub ichs dann auch mal !!
Benutzeravatar
Sheherazade
Foruminventar
Beiträge: 2692
Registriert: 19. Februar 2012 16:20

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Sheherazade » 15. Mai 2014 17:21

[quote="Diamon"]
Ich hab soo viel geschafft[/quote]

Ja, das hast du. Und du hast auch allen Grund stolz darauf zu sein.  :ja1: :top:
Benutzeravatar
Kaina
Foruminventar
Beiträge: 3819
Registriert: 8. Juni 2009 21:27

Re: Ich habe einen Job

Beitrag von Kaina » 17. Mai 2014 18:19

[quote="Diamon"]
(...)so freue ich mich über alles was gut und besser läuft gleich dreimal so sehr  :froi1: , da hab ich das Gefühl Geburtstag und Weihnachten an einem Tag zu erleben  ,ich frage mich ob das normal ist, sich so sehr über Kleinigkeiten zu freuen  :grübel: - egal es ist ein schönes Gefühl  :wu:[/quote]

Net lang fragen - GENIESSEN!!!!!!  :ja1: 

[quote="Diamon"]
Ich hab soo viel geschafft, die die das nicht sehen , denen ich nicht gut genug bin sind selber schuld - so das wolt  ich nur mal los werden  :zwink: vielleicht glaub ichs dann auch mal !! [/quote]
:ja1: ... und: glaub es!!  :wu:
:co:
Zuletzt geändert von Kaina am 17. Mai 2014 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (K.Valentin) 
Bild
Antworten

Zurück zu „ADHS im Studium und Berufsleben*“