Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Haxaxa99
Andersweltler
Beiträge: 18
Registriert: 14. Februar 2011 19:54

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Haxaxa99 » 20. Februar 2011 22:31

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich war zuerst Kindergärtnerin und habe mit 40 noch den Bachelor in Betriebswirtschaft dazu studiert (während dem Studium habe ich 50% gearbeitet und nebenbei bin ich auch Mutter, ohne ADHS hätte ich wohl die Energie dazu nicht gehabt)  :froi1:
Jetzt arbeite ich als IT Projektleiterin (im Moment bei einer der beiden Schweizer Grossbanken). Das passt super zu mir...trotz ADHS.  :smt023:
Benutzeravatar
Lovrel
Pagemaster
Beiträge: 110
Registriert: 16. April 2008 19:36

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Lovrel » 11. Juni 2011 23:13

Ich bin Diplommathematiker, habe einige Zeit in der IT gearbeitet.
Momentan bin ich noch wissenschaftlicher Mitarbeiter.
Da ich alleinerziehend bin... Kind, Haushalt, Job ..schaffe ich die Promotion momentan leider nicht :(
Mein Vertrag geht noch bis Feburar. Ich überlege ob ein Quereinstieg ins Lehramt etwas für mich wäre, habe da aber so meine Zweifel auch Aufgrund meiner eigenen nicht besonders positiven Schulerfahrungen...
susali
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 17. April 2011 23:04

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von susali » 12. Juni 2011 00:52

Ich bin Studentin der Dipl. Geographie. Nebenfächer sind Bio und Soziologie (das habe ich grade abgeschlossen). Bin im 9. Semester und habe auch noch ein Kind. im Moment überlege ich, ob ich mein Diplom in einen Bachelor runterstufen lasse, um eher fertig zu werden, da ich noch ne Weile brauchen würde um ein komplettes Abschlusszeugnis in der Hand zu halten. Ich hab grad echt keine Ahnung. Aber ein Bachelor in Geo ist fast ix wert. mhhhhh  :icon_rolleyes:
Benutzeravatar
PTer
Andersweltler
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dezember 2011 00:31
Alter: 37

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von PTer » 4. Dezember 2011 11:44

Ich bin Krankenpfleger (fast Fachkrankenpfleger für Allgemeinpsychiatrie) und arbeite nun seit 6 Jahren in einer psychotherapeutischen Akutstation. Dort helfen mir meine empathischen Fähigkeiten ungemein und meine Kollegen schätzen mich deswegen. Sehen mir gottseidank auch nach, dass ich meistens zu spät komme oder alltägliche Abläufe vergesse. Habe auch Glück, dass ich in meinem Team eine überstrukturierte Helferin habe, die das auffängt. Dafür diene ich dann eben mit meiner sozialen Kompetenz ;)....gleicht sich also ganz gut aus

Sehr schwer fällt mir aber zunehmend der Schichtdienst, denn diese wechselnden Tagesrhythmen machen mich manchmal echt fertig. Werde wohl in naher Zukunft in eine ambulante Institution oder Tagesklinik wechseln, auch wenn mir der Job sehr viel Spaß macht. Aber das heißt ja nicht, dass es der Nächste nicht tut ;)

Schulisch habe ich 2 Klassen wiederholt, musste in der 9. vom Gymnasium an die Hauptschule und hab dann auf dem 2. Bildungsweg Realschule nachgeholt. Schon in der Grundschule musste ich nachsitzen, da ich fast nie Hausaufgaben und die erforderlichen Materialien mit hatte. Lesen kann und konnte ich nie mehr, als eine Seite am Stück (jedenfalls, wenn ich es einigermaßen begreifen möchte) :D
Zugut kam mir aber immer, dass ich im Unterricht schnell Zusammenhänge sehe und das meiste gleich begreife

Das Schlimmste waren und sind für mich Textarbeiten in Gruppen.....die wollen das immer alle durchlesen  :aufsmaul_2:
Wenn Du etwas haben willst, das Du noch nie hattest - musst Du etwas tun, was Du noch nie getan hast (Prof. Dr. Nossrat Peseschkian)
Benutzeravatar
Nuya
Andersweltler
Beiträge: 19
Registriert: 21. Dezember 2011 15:39
Alter: 45

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Nuya » 27. Dezember 2011 20:04

Ich bin Masseurin und medizinische Bademeisterin, wobei ich eigentlich nur das massieren in der Praxis ausübe
für Wannenbäder und Güsse ist kein Platz ^^
die hab ich früher mal in einer Mutter und Kind Klinik angewendet, leider hat diese etwas später dicht gemacht ...

ansonsten halt Hauptschule und mittl Reife, bin froh, dass das rum ist ... :upsi:
aber ohne hätt ich meinen derzeitigen Beruf nicht lernen können

da auch die Eltern aus der Krankenpflege stammten, wollt ich was medizinisches,
bin recht früh meiner Mutter hinter die Fachliteratur :pfeif

hab halt meinen Kollegen gesagt, dass ich für macnhes länger brauch, da war das ok
eig hab ich mich erst im Beruf wohlgefühlt

zur Zeit halt eben halbbtags, da wegen Rückenproblemen länger nicht so möglich und auch wegen der mangelnden Belastbarkeit :upsi:
aber dort kann ich mal sitzen, mal stehen, mal kurz hinliegen oder herumlaufen

auch 2 maßnahmen hinter mir, die allerdings nicht viel gebracht haben ...
Wer Gutes tut, öffnet das Tor.
Wer liebt, findet es offen.
*************************************

Freundliche Grüße, Nuya
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Angie » 28. Dezember 2011 17:20

Nuya, ist ja erschreckende Paralelen die du mit mir hast. Hast meinen beruflichen Werdegang gelesen?
Plus Reha-Maßnahmen, die bei mir auch nichts  brachten.  :icon_eek:
Findest auf Seite 3.
Zuletzt geändert von Angie am 28. Dezember 2011 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
laclairelune
Foruminventar
Beiträge: 1332
Registriert: 24. Januar 2009 09:52
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Alter: 48

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von laclairelune » 28. Dezember 2011 17:46

abschluß POS
wirtschaftskaufmann
justizsekretärin

da habe ich die arbeit als kostenbeamtin geliebt - hab aber später in der geschäftsstelle das pensum nicht geschafft, ergo probezeit nicht bestanden. danach gings los mit depressionen (war eine folge der kündigung)
diverse maßnahmen vom arbeitsamt - immer wieder die aussagen: sie sind sehr intelligent und lernfähig ...

mittlerweile weiß ich nicht mehr, was ich kann, wie meine belastbarkeit ist und habe schreckliche angst vor versagen.
:bienchen3: 0        :putzen: 0

die welt wär' nur halb so nett, wenn keiner einen vogel hätt'.

:caticat:
Benutzeravatar
Daniel 83
Pagemaster
Beiträge: 217
Registriert: 24. Oktober 2010 09:47
Kontaktdaten:

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Daniel 83 » 29. Dezember 2011 16:16

Genau das ist auch mein Problem. Bin nicht doof. Hatte auch schon eine Maßnahme vom BFW durch und musste abbrechen vom BFW aus da die meinten es wäre noch zu früh für mich. Ich muss noch erst Therapie machen.Bei mir war das Problem mit den zwischenmenschlichen Beziehungen was ich mir aber eigentlich nicht anmerken lassen hatte. Anscheinend hatten es andere wohl doch gemerkt an irgendwelchen Aussagen.

Dann wenn ich draussen Getränke auffüllen war hatte ich volle Pulle Anspannung und immer schon das Gefühl die können in mich hereingucken und wissen was ich für einer bin und machen sich lustig über mich oder tuscheln über mich.

Und nun soll ich wenn es geht schon  einen kleinen Job oder Tätigkeit mir aussuchen als angewöhnung und bis Sommer machen dann den 2.Versuch mit der Maßnahme. Ich finde bloß nichts mit 400 € wo ich weiß da kannst du es schaffen und motiviert bleiben.Denn ich weiß wenn ich jetzt irgend ein Job mache was überhaupt nicht in meine Richtung geht dann geht es gar nicht und endet wahrscheinlich ganz schnell wieder.

Schon bei dem Gedanken mir was zu suchen im Internet gerate ich schon regelrecht unter Druck und zieht mich gleichzeitig runter. Ist echt nicht schön.Und dann denke ich wieder für irgendeine Blödenarbeit bin ich doch zu schlau oder viel zu schade.Ich kann doch mehr.
Ellyn

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Ellyn » 18. Januar 2012 22:00

Ich studiere Medizin und habe noch 4 Jahre+PJ vor mir. Was ich damit genau mache ist noch offen. Gefallen würden mir entweder was psychologisches oder irgendwelche Orchideenfächer, z.B. vernachlässigte Krankheiten erforschen und international tätig zu sein, da ich Sprachen sehr gerne mag und sehr leicht lerne. Ach und das übrige Lernen fällt mir leider sehr schwer...  :floet: deshalb bin ich auch in diesem Forum!  :zwink:
Benutzeravatar
kleiner Hypie
Foruminventar
Beiträge: 7577
Registriert: 29. Dezember 2006 12:08
Wohnort: Welt
Alter: -25

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von kleiner Hypie » 18. Januar 2012 22:12

Ich wollte bis zum Abi Chemie studieren und bin dann ohne lernen durch die Schule (auch aus dem Grund heraus, weil ich nicht lernen kann icon_redface:. Ich weiß oftmals am Ende des Satzes nicht  mehr, was an dessen Anfang stand.), weswegen mein Abischnitt leider recht bescheiden ist.

Kurz nach dem Abi wuchs in mir der Wunsch, Humanmedizin studieren zu wollen und diesen Wunsch hege ich nun- nach knapp fünf Jahren- immer noch.

Ich habe, um die Wartezeit zu überbrücken, erst ein FSJ gemacht, dann die OTA- Ausbildung absolviert und mich direkt im Anschluss in die ATA- Ausbildung gestürzt. In 986 Tagen bin ich damit fertig und kann dann hoffentlich Humanmedizin studieren. Das Warten nervt mich mittlerweile einfach nur megamäßig, aber ich habe es mir selbst zu zuschreiben.

lg, kH
Zuletzt geändert von kleiner Hypie am 18. Januar 2012 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne michael ist Forum doof.
Benutzeravatar
Batsche86
Andersweltler
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2011 16:08
Alter: 32

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Batsche86 » 26. Juni 2012 21:47

[quote="andyausgera"]
und kommt ihr mit Kollegen und Chefs klar, oder gibt es da Probleme?

Andy
[/quote]

hey andy,

ich arbeite als koch...
hab auch meine lehre als solcher gemacht. arbeite aber seit ich 16 bin nicht länger wie 1 jahr beim selben arbeitgeber, weil ich ab nem bestimmten zeitpunkt nicht mehr klar komme dort. allgemein der beruf ist rein gar nichts für mich. hatte sogar einige zeit mal ne stelle als alleinkoch, war im ausland und alles... aber nichts sonderlich lange. ich koche sehr gut, ich bin ein echt sehr guter koch. aber ich kann in keiner weise mit stress oder hektik umgehen, und darin liegt das problem. denn ich stehe komplett unter stress von morgens bis abends... und bisher wars immer so, und so ist es auch bei der jetzigen arbeitsstelle, bei der ich seit 1. april arbeite, dass nach rund 3 monaten die ersten sätze kommen wie: "das hab ich ihnen jetzt aber schon ein paar mal gesagt" oder "warum informieren sie sich nicht ausreichend über das was heut ansteht?" oder "was das ist immernoch nicht fertig? machen sie mal schneller"....

nun, du wolltest es wissen ;)

86
Arual
Spezial User
Beiträge: 296
Registriert: 23. Oktober 2010 19:33

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Arual » 27. Juni 2012 00:02

Ich bin mittlerweile seit ein paar Monaten selbständige Rechtsanwältin und tätig im Sozialrecht ( Hartz IV, Sozialversicherungsrecht, Jugendhilferecht), Familienrecht, Strafrecht, Medizinrecht und Schulrecht.
Nebenberuflich helfe ich einer Grundschülerin spielerisch beim Lernen und einem Erwachsenen bei der Suche nach einem neuen Job.
Dabei lerne ich viel und brauche keine Romane oder Filme, weil das Leben genug Geschichten schreibt und der Anwaltsberuf vieles ist, aber sicher nicht trocken oder langweilig.
Benutzeravatar
Majana
Pagemaster
Beiträge: 190
Registriert: 16. April 2007 22:19
Alter: 37

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Majana » 28. Juni 2012 08:00

Ich bin Diplom Sozialpädagogin und arbeite im öffentlichen Dienst :)
„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“

Astrid Lindgren
sebasTEAan
Andersweltler
Beiträge: 11
Registriert: 16. Mai 2012 14:37

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von sebasTEAan » 28. Juni 2012 09:20

Hallo,

ich bin Pastor. Das ist ein ziemlich toller Beruf, weil er sehr kreativ und abwechslungsreich ist und man
eigentlich alles einbringen kann, was einem Spass macht.
Was aber für mich ganz schrecklich ist, ist dass man in diesem Beruf soviel planen muss: Sitzungen, Feste,
Veranstaltungen. Ich kann überhaupt nicht planen. Und dann verlassen sich auch noch Menschen darauf,
dass in einem Gemeindebrief, den ICH geschrieben habe, die Termine und Geburtstage von Gemeindegliedern korrekt angegeben sind. Und in jedem Gottesdienst zittere ich innerlich bei den Bekanntgaben (da werden die Termine der kommenden Woche angesagt), weil ich garantiert irgendwas vergessen habe oder falsch ansage.
Trotzdem kann ich mir für mich keinen schöneren Beruf vorstellen, außer vielleicht Pastor mit eigener Sekretärin ;-)
Benutzeravatar
Farah
Foruminventar
Beiträge: 1201
Registriert: 23. Oktober 2010 16:11

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Farah » 28. Juni 2012 10:35

Off topic @sebasTEAan: was (außer den Kosten natürlich) hindert Dich denn daran, eine Sekretärin auf Stundenbasis einzustellen? Es gibt doch in jeder Gemeinde eine zuverlässige und hilfsbereite (meist ältere) Dame, die sich die Rente etwas aufbessern möchte?
:biene: 2
sebasTEAan
Andersweltler
Beiträge: 11
Registriert: 16. Mai 2012 14:37

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von sebasTEAan » 28. Juni 2012 12:06

@Farah: Ausschließlich die Kosten. Leider werden Pastoren (jedenfalls in meiner Kirche) ziemlich schlecht bezahlt, da ist nicht viel drin.
Benutzeravatar
Farah
Foruminventar
Beiträge: 1201
Registriert: 23. Oktober 2010 16:11

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Farah » 28. Juni 2012 12:19

@sebasTEAan: Schade, dachte ich mir schon.  :denknach: Dann hilft höchstens eine Hilfe auf Tauschbasis: Nachhilfe in Latein (für computeraffine(n) Jugendliche(n)) gegen einen gut geführten PC-Kalender mit Verlinkung zum Schreibprogramm oder so ähnlich ...  :zwink:

Ich finde Deinen Beruf übrigens spannend, weil viel Menschenkontakt und abwechslungsreich, wäre aber nichts für mich. Mit einzelnen Menschen komme ich sehr gut zurecht, aber Vorträge vor größeren Gruppen wären mir ein Graus ..
:biene: 2
Benutzeravatar
Liz
Spezial User
Beiträge: 286
Registriert: 13. September 2011 20:22
Alter: 47

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Liz » 28. Juni 2012 12:51

[quote="sebasTEAan"]
@Farah: Ausschließlich die Kosten. Leider werden Pastoren (jedenfalls in meiner Kirche) ziemlich schlecht bezahlt, da ist nicht viel drin.
[/quote]

Hast du vielleicht jemanden in deiner Gemeinde der eheramtlich etwas übernehmen könnte?  :denknach:
Wünsche nicht, das nicht zu sein, was du bist, sondern wünsche, das Recht zu sein, was du bist.

Franz von Sales, (1567 - 1622), italienischer Ordensgründer der Salesianerinnen, Bischof von Genf, Heiliger
Benutzeravatar
kleiner Hypie
Foruminventar
Beiträge: 7577
Registriert: 29. Dezember 2006 12:08
Wohnort: Welt
Alter: -25

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von kleiner Hypie » 28. Juni 2012 19:43

TEA = Thrombendarteriektomie.
Ohne michael ist Forum doof.
all-schrauber

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von all-schrauber » 4. August 2012 14:14

Ich habe mit KFZ-Mechaniker Lehre angefangen habe nach 1 1/2 Jahren die Lehre abgebrochen leider dann Umgeschult auf Berufskraftfahrer seit dem immer wieder auf Jobsuche in anderen Bereichen da ich mich nicht gut orientieren kann. Die Konzentration im Berufsverkehr lässt auch zu wünschen übrig.
Hab zwar eine gute Reaktion aber ich mag den Beruf nicht als Kraftfahrer bin auch schon zu lange raus jetzt suche ich eine passende Klinik mit Schwerpunkt ADHS und träume davon nochmal einen neuen Beruf zu erlernen der auch zu mir passt  oder CNC CAD Programmierer oder Halde Zerspanungstechnicker oder ähnliches.
Mir fehlen da noch Infos wie ich meine Vorstellungen erreichen kann.
Nur in meinem jetzigen Zustand geht garnichts.
Muss ja erstmal eine Klinik finden und mich danach von irgendwo mal beraten lassen wenn überhaupt noch was geht.
LG all-schrauber
Benutzeravatar
Kevschen91
Pagemaster
Beiträge: 108
Registriert: 5. August 2012 00:01
Wohnort: Potsdam
Alter: 27

Re: Welche Berufe habt ihr eigentlich....

Beitrag von Kevschen91 » 6. August 2012 19:19

Hey, ich lerne Helfer im Gastgewerbe.
Da man da viel laufen und sich bewegen muss ist das echt super für mich.
:Signatur:
Antworten

Zurück zu „ADHS im Studium und Berufsleben*“