Johanniskraut- Wirkfrage

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
foudamour
Foruminventar
Beiträge: 1278
Registriert: 17. Dezember 2008 15:35

Johanniskraut- Wirkfrage

Beitragvon foudamour » 12. September 2012 15:23

vielleicht weiß das ja jemand :)

ich nehme seit mai johanniskraut mit 1000mg und es wirkt ganz gut.
wenn ich das jetzt 3, 4 tage nicht nehmen würde, würde die wirkung dann wieder weg sein und ich müsste wieder "von vorne" beginnen..? dauert ja immer ein paar tage bis wochen, bis es wirkt.
bin grad zu faul zum einkaufen und hätte es im netz bestellt..muss nämlich immer extra zur drogerie, unser edeka hat sowas nicht und die apotheke am ort nimmt apothekenpreise *g
aber wenn mein antrieb sich dann wieder verabschiedet, wenn ich mal ein paar tage aussetze, fahre ich lieber..
Benutzeravatar
Chaosmama32
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 26. März 2012 12:11
Alter: 38

Re: Johanniskraut- Wirkfrage

Beitragvon Chaosmama32 » 12. September 2012 15:36

Was nimmst Du denn genau? Bin auch grad am überlegen, was pflanzliches zu nehmen!
Benutzeravatar
foudamour
Foruminventar
Beiträge: 1278
Registriert: 17. Dezember 2008 15:35

Re: Johanniskraut- Wirkfrage

Beitragvon foudamour » 12. September 2012 15:41

johanniskraut von tetesept 2 kapseln á 500mg
dazu medikinet adult und gegen PMS die pille im langzyklus..
das johanniskraut sollte den antrieb steigern, die pille sorgt dafür, dass das mph dauerhaft wirkt ( wenn ich die regel habe wirkt es nicht ) und das mph schleust mich durch den tag ;)
Benutzeravatar
Chaosmama32
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 26. März 2012 12:11
Alter: 38

Re: Johanniskraut- Wirkfrage

Beitragvon Chaosmama32 » 12. September 2012 15:47

Hm, also steigert Medikinet auch nicht wirklich deinen Antrieb?

Zurück zu „ADHS & Naturpräparate*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste