Meine Blüten Cbd Erfahrung

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
cbd
Forummitglied
Beiträge: 1
Registriert: 5. Juni 2019 08:59

Meine Blüten Cbd Erfahrung

Beitrag von cbd » 5. Juni 2019 09:37

Servus,
hab seit meinem 7 Jahr ADHS, früher sollt ich Ritalin nehmen aber hab ich nicht. Seit paar jahren hab ich ritalin ausprobiert, aber hatte heftige nebenwirkungen. Danach hab ich concerta versucht. Trotzdem hat ich nebenwirkungen.

Dann hab ich Apo Blüten geholt. Pedanios 22/1 20/1 Bedrocan.

Bedrocan hat wirklich überhaupt schlechte wirkung, es tut noch aufgedrehter machen. Stengel und samen mit bei
Pedanios 20/1 absolut die allerbeste sorten. Schöne buds, eine wirkung.das raucht man und es ist echt ruhigstellend.
Ich konnte mich konzentrieren.Ruhig.

22/1 nicht so schön, wirkung ist auch absolut überdrehend, aba zumindest kann ma sich konzentrieren.

Leider muss ich es selber zahlen darum hab ich damit angfangen cbd blüten zu nehmen.
das aus der apotheken ist 20 bis 24 euro g.
cbd hanfblüten is 8 euro g.

des ist okay hab einige versucht z.b. https://cbdheld.com/cbd-cannabisblüten santa maria
des hat geholfen, sogar is cbd hanf so viel mal besser als starker weil der aspekt der psyche weg ist. das starke ist oft zu heftig. da muss mann mehr nehmen das die adhs is aber danna hat man psycho problem, mit diesen nutzhanf blüten net. des empfehl ich.

falls einer nen tipp geben kann wegen sorten bitte wär super.
und unter umständen habe nun ich vielleicht auch geholfen
Benutzeravatar
Skuzy
Pagemaster
Beiträge: 144
Registriert: 5. Juli 2018 20:28
Wohnort: Dresden
Alter: 33

Re: Meine Blüten Cbd Erfahrung

Beitrag von Skuzy » 5. Juni 2019 15:29

Hey,

Find das ziemlich interessant und deckt sich mit dem was ich diesbezüglich gelesen hab. CBD ja THC Nein bei ADS.

Würde auch gern mal CBD Öl oder Blüten beziehen um das zu testen. Die machen null High aber verbessern wohl sehr die ADS Symptomatik.

Ich versuche mich gerade ab und zu mit einem vaporizer am Microdosing von Marihuana. Jedoch empfinde ich es auch so das mir das THC im Weg steht.

Wäre viel besser ohne THC. So könnte man nicht überdosieren.

Grüße Marco
Chaosqueen1286
Spezial User
Beiträge: 432
Registriert: 11. Februar 2019 13:35
Alter: 32

Re: Meine Blüten Cbd Erfahrung

Beitrag von Chaosqueen1286 » 5. Juni 2019 23:38

Ich habe vor nicht allzu langer zeit einige sorten cbd blüten und Liquid mit 320mg durchprobiert. Mir hat es nicht wirklich gg die Syptome geholfen.konnte max bissel besser schlafen ansonsten empfand ich es als weggeworfenes Geld. THC haltige Blüten haben mir da damals wesentlich besser geholfen.
Wieviel % cbd hatten die blüten die du probiert hast?
Und das mit den psychischen probs kann ich auch nicht wirklich bestätigen. Es gibt so unzählig viele canabis sorten und alle wirken anders.
Man kann evtl davon abraten wenn man unter psychosen leidet oder anfällig dafür ist. Aber allgemein ist da jeder anders gepolt
👉🏻Im Hippocampus leben keine Nilpferde👈🏻
Wasabi
Foruminventar
Beiträge: 620
Registriert: 13. April 2012 16:16

Re: Meine Blüten Cbd Erfahrung

Beitrag von Wasabi » 7. Juni 2019 13:14

Hab in einem Shop reinen CBD (Blätter) Tee gekauft. 10Euro für 40gramm. Geraucht hat es eine angenehm entspannte Wirkung. Allerdings sollte man bei all dem vielen Pflanzenmaterial einen guten Filter nehmen. Einen Rausch hat man davon aber nicht. Große Mengen machen aber schon gut sediert. Rezeptfreie Antiallergika aus der Apo sind aber "härter" ;)

Aber nicht vergessen, wie bei allen Substanzen: Auch CBD baut eine Toleranz auf. Mehrmals täglich geraucht und die angenehme Wirkung ist nach einer Woche weg. :lol:
Drei
Pagemaster
Beiträge: 57
Registriert: 11. Oktober 2018 21:31

Re: Meine Blüten Cbd Erfahrung

Beitrag von Drei » 12. Juni 2019 21:13

Ich habe bisher verschiedene CBD-Liquids für die E-Zigarette und CBD-Blüten direkt geraucht probiert und in Sachen ADHS-Symtomatik habe ich keine Besserung verspürt.

Bedrocan hingegen wirkt bei mir sehr gut. Die starke Anti-ADHS-Wirkung habe ich schon bevor psychische Symptome auftreten.

Mich würde aber mal die Kombination aus Bedrocan + CBD-Blüten interessieren. Daher wollte ich fragen, wie du an die Blüten gekommen bist? Online bestellt? Bei uns in der Gegend (Bayern) habe ich schon mehrere Städte abgeklappert, niemand will CBD-Blüten verkaufen.
Antworten

Zurück zu „ADHS & Naturpräparate*“