Diagnose München Erfahrungen

Erwachsene u. Kinder
Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
cecilievcl
Forummitglied
Beiträge: 3
Registriert: 7. November 2018 19:51

Diagnose München Erfahrungen

Beitrag von cecilievcl » 15. November 2018 14:08

Hallo an alle 😉
War einer von Euch denn schon bei Dr. med. Astrid Neuy-Lobkowicz oder bei Dr. Ulrich Rothfelder. Zur Diagnose bzw. weiteren Behandlung? Wenn ja, würdet ihr sie/ihn weiterempfehlen?

Danke 😊
Benutzeravatar
Phantomsoul
Pagemaster
Beiträge: 93
Registriert: 27. Mai 2018 12:13
Alter: 24

Re: Diagnose München Erfahrungen

Beitrag von Phantomsoul » 15. November 2018 15:17

Ich berichte dir gerne am 19. diesen Monats über den 3. Termin bei Herrn Dr. Rothfelder. Dann weiß ich mehr über die Weiterbehandlung bei ihm, bisher bin ich ihm gegenüber gespalten, das liegt aber daran, dass er in der 2. Woche schon direkt (für mich) hohe Dosen verordnet hat. 40mg retardiert am Tag in der 2. Woche kam mir spanisch vor. Die Antwort auf meine Sorgen und auf die Nebenwirkungen die ich ihm meldete war recht.. notdürftig "setzen sie ab, oder nehmen sie weiter" sozusagen.

In 3 Tagen allerdings kann ich sicher mehr dazu sagen, vorausgesetzt ich vergesse es nicht.

Edit: Zur Diagnose selber kann ich ihn herzlich empfehlen. Er ist sehr freundlich und verständnisvoll, die Termine liegen nicht weit auseinander. Habe von Leuten gehört, die Monatelang warten bis sie diagnostiziert sind, bei Herrn Dr. Rothfelder hatte ich die Diagnose innerhalb einer Woche.
-----

Ein Gentleman ist ein Mann, der seiner Frau die Hoteltür öffnet, damit sie das Gepäck in die Halle tragen kann. - Peter Ustinov

"Schöner Tag Heute, oder?" Ja. Schöner Tag. Ich kann es sehen. Da ist ein Fenster. - Ich :lol: :lol:
Antworten

Zurück zu „ADHS / ADS Test und Diagnose*“