Ads Verzweiflung

Erwachsene u. Kinder
Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Martina
Forummitglied
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dezember 2016 00:34
Alter: 40

Ads Verzweiflung

Beitragvon Martina » 18. Dezember 2016 22:07

Hallo, ich bin neu hier und suche Hilfe. Ich habe vor 11 Jahre die Diagnose ADS begommen und mein Leben ist ein ständiges auf und ab.
Ich leide ständig unter Depressionen obwohl ich Antidepressiva nehme.
Ich würde mich freuen, wenn es noch jemanden gibt der mich Ratschläge geben könnte.
Liebe Grüsse Martina
Elchi
Foruminventar
Beiträge: 1903
Registriert: 7. November 2011 12:49

Re: Ads Verzweiflung

Beitragvon Elchi » 18. Dezember 2016 22:15

Hallo Martina,

was hast du denn speziell gegen die ADS Symptme unternommen? Irgenwelche Therapien oder Medikamente?
Antidepressiva sind hier nicht erstes Mittel der Wahl.

LG
Elchi
Martina
Forummitglied
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dezember 2016 00:34
Alter: 40

Re: Ads Verzweiflung

Beitragvon Martina » 18. Dezember 2016 22:37

Hallo Elchi,
Danke für deine Antwort. :)
Ich nehme zurzeit Ritalin retard, zwei mal 20 mg und Wellbutrin 150 mg.
Ich war im Oktober in der Uni-Klinik in Freiburg, leider habe ich dort nichts erreicht, ausser das Medikament Wellbutrin in Deutschland heisst es Elontril. Die Bestätigung dass es sicher ADS ist bekam ich auch noch.
Ich würde mir gerne einen Therapeuten suchen, denn einen Pyschiater habe ich. Leider kenne ich keinen Therapeuten. Ich habe auch gehört dass es Coatch's gibt, aber weis nicht wie und wo man die findet.
Ich wohne in Luxemburg, würde aber auch in Trier oder Saarbrücken mich therapieren lassen.

Lg Martina

Zurück zu „ADHS / ADS Test und Diagnose*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste