Wechsel Elvanse und Intuniv

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
lissy
Forummitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25. April 2018 14:54

Wechsel Elvanse und Intuniv

Beitrag von lissy » 25. April 2018 15:03

Tja, jetzt habe ich mich auch hier angemeldet und schreibe, statt immer nur heimlich zu lesen ;)

Ich suche Erfahrungen!

Hat jemand bereits das Medikament "Intuniv" ausprobiert? In welchem Bereich wirkte es besonders und wirkte es überhaupt?

Und hat jemand Erfahrung mit dem Wechsel von einem Medikament zum anderen UND WIEDER ZURÜCK?

Wir fragen deshalb: Meine Tochter ist 14 Jahre alt und nimmt zur Zeit Elvanse. Die Nebenwirkungen sind bei Ihr ein einfach zu hoher Puls, sonst "läuft" sie gern mit dem Medikament herum :(

Nun die Überlegung, ob Intuniv eine Alternative sein könnte. Das Problem? Die Angst, dass Elvanse dann nicht mehr wirkt, wenn man feststellt, dass Intuniv nicht die erhoffte Wirkung hat und wieder "zurück" möchte....

Kann uns hier jemand mit seinen Erfahrungen helfen?
Allerbeste Grüße!
Lissy und Lucy
ULBRE
Spezial User
Beiträge: 426
Registriert: 8. Februar 2018 22:08

Re: Wechsel Elvanse und Intuniv

Beitrag von ULBRE » 25. April 2018 23:48

Hallo,

der Wechsek zwsichen verschiedenen Stimulanzien und zurück ist normalerweise kein Problem.
Auch von Problemen beim Wechsel zwischen Stimulanzien und Intuniv habe ich noch nichts gehört. Intuniv ist ja bei Bluthochdruckreaktionen durchaus einen Gedanken wert.

Berichtest Du mal, wie es wirkte ?

Viele Grüsse

UlBre
„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was bedeutet dann ein leerer Schreibtisch ?“ Albert Einstein
Ich hab einen eher wissensorientierten Schreibstil. Als eine Stimme im Chor find ich das ganz ok. Mehr soll das auch nicht sein.
lissy
Forummitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25. April 2018 14:54

Re: Wechsel Elvanse und Intuniv

Beitrag von lissy » 26. April 2018 21:46

Oh- danke für die Antwort!!!

Ich werde gerne darüber berichten, sobald ich eine Entscheidung getroffen habe :/ Aber falls jemand Erfahrungen zum Thema Elvanse benötigt, da kann ich sofort Auskunft geben ;)

Einen entspannten Abend!
Lissy
Antworten

Zurück zu „ADHS - Medikamenteninformationen*“