Zu mph retardiert, noch bei bedarf unretardiertes nehmen.

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
moritz.1964
Forummitglied
Beiträge: 2
Registriert: 18. November 2017 20:40
Wohnort: Leipzig
Alter: 19

Zu mph retardiert, noch bei bedarf unretardiertes nehmen.

Beitragvon moritz.1964 » 21. November 2017 10:59

Hallo alle zusammen,

ich habe erst seit kurzem meine Diagnose, wie warscheinlich viele bin ich total erleichtert, das ADHS schränkte mich komplett ein, gerade die Antriebslosigkeit setzte mir sehr zu.
Momentan befinde ich mich noch in psychiatrischer behandlungen und bin momentan bei 40 mg retardiert, die einstellungsphase läuft aber noch und ich denke ich muss noch erhöhen.

Nun zur meiner eigentlichen Frage:
ich spiele bereits jetzt mit dem Gedanken mir zusätzlich zum verschrieben retardierten noch unretardiertes aus eigener Tasche zuzulegen und dies bei bedarf zu nehmen, mir würde da z.B. die zeit vor dem wirkungseintritt morgen früh einfallen eventuel sogar noch vor dem aufstehen, da ich damit auch große probleme habe, sonst vielleicht noch um den rebound abzumildern oder um spät abends zu trainieren.
Ist diese Idee komplett abwägig eventuel sogar gefährlich oder durchaus eine möglichkeit?
Dazu muss ich an merken, dass ich schon auch einen Hang zur sucht habe, meine Cannabis sucht liegt aber schon 1-2 jahre zurück und beim Alkohol war nicht die häufigkeit das problem sondern das unkontrolierte trinken, bin nun aber schon seit 3 monaten nüchtern.

Ich bedanke mich vorab für eure Antworten und entschuldige mich für die Rechtschreibfehler.

Zurück zu „ADHS - Medikamenteninformationen*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste