Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 17. Dezember 2010 08:37

Hallo,

An Weihnachten kommt die Familie zu mir zum Essen,  :froi1:
Letztes Jahr hatten wir das 1. mal Gans und die hat super geklappt.

Jetzt wünscht sich die Familie Lendchen mit Spätzle, dazu brauche ich einmal eine Pilzsosse und einmal Pfeffersosse.
Es essen nicht alle Pilze,  :breitgrinse1:

So, jetzt habe ich ca. 3 kg Lende hier. Die Familie sind Vielesser  :icon_eek:

Aber ich kenne kein wirklich leckeres Rezept.
Ein wenig raffiniert, aber nicht zu schwer.

Kennt ihr ein Rezept und könnt es mir mitteilen?

Lieben Dank und viele Grüße
Sonja
Eva
Foruminventar
Beiträge: 14887
Registriert: 1. August 2004 00:00

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon Eva » 17. Dezember 2010 11:15

Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 17. Dezember 2010 11:46

Danke Eva,

dieses werde ich morgen ausprobieren.
http://www.chefkoch.de/rezepte/13201512 ... ruste.html

Leiden wird dann meine Familie, grins.
Koche aber heute noch Spaghetti Bolognese, damit wir was zum ausweichen haben.
Ich erzähl Euch, wie es geworden ist.

Sonja
Eva
Foruminventar
Beiträge: 14887
Registriert: 1. August 2004 00:00

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon Eva » 17. Dezember 2010 12:22

Hört sich lecker an, ich wünsche Dir ein gutes Gelingen.

Ich habe einen 8 Kilo schweren Truthahn bestellt für den 2. Weinhnachtstag, da wir tatsächlich wieder 13 Personen sind.  :fall:

Aber, ist ja nicht das erste Mal, das ich so ein Flattertierchen zubereite .... trotzdem hab ich immer etwas Sorge das bei der Zubereitung etwas schiefgehen könnte.
Dazu gibts Semmelknödel ( selbstgemacht ) und Rotkraut ... zum Nachtisch Tiramisu. *schmatz*

Am 1. Weihnachtstag sind meine Eltern hier *Augenverdeh* .... da die nur sehr wenige Dinge essen ( Kein Geflügel, kein Fisch, keine Pilze etc. etc. ) gibt es schlicht Gulasch und den habe ich bereits gemacht und eingefroren.  :chrisi:

Eigentlich wahnsinn jedes Jahr an Weihnachten, oder?  :baba:

LG Eva
Zuletzt geändert von Eva am 17. Dezember 2010 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 17. Dezember 2010 12:32

Aber ich liebe es, wenn die ganze Familie und auch Freunde zusammen sitzten.

Es macht mir nichts aus, das ich einkaufen, vorbereiten, kochen und auch sauber machen muß.
Das geschnattere und gelache den halben Tag geniese ich so sehr.
Ich fühle mich dann immer so richtig wohl.

Das ist für mich mein Weihnachtsgeschenk, an dem ich mich ewig erfreue.

Deshalb muß dann aber auch immer ein neues Rezept her, das vorher noch keiner gekocht hat.
Sogar mein Ex-Schiegervater ist immer total begeistert und der ist Feinschmecker.

Liebe Grüße
Sonja
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2003
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 47

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon h.matata » 21. Dezember 2010 09:30

also...ich mache das immer mit kaninchen..schmeckt aber auch zum schwein.
habs mal auf 3 kilo umgerechnet.

3 kilo lende.
2 bund suppengrün
2 zwiebeln
3 knoblauchzehen
12 backpflaumen (ungeschwefelt ohne kern)
3 lorbeerblätter
6 wachholderbeeren
6 pimentkörner
6 nelken
1 liter rotwein
salz
pfeffer

schweinelende trockentupen und die silberhaut entfernen dann in eine große schüssel mit deckel legen.
suppengrün. zwiebeln und knofi grob klein schneiden und dazu geben.
backpflaumen,lorbeer,wachholder,piment und nelken dazu und mit dem rotwein übergiessen.
deckel drauf und bis freitag früh im kühlschrank ziehen lassen.

lede rausnehmen gut trocken tupfen und in einer heißen pfanne von allen seiten anbraten. in einen bräter legen.
backofen auf 90 ° c vorheitzen.
den wein und was sonst noch in der schüssel ist erhitzen und über die lende geben..dckel drauf...ab in den ofen und bis abends (also ca. 5 std) darin vergessen.
abends die lende aus dem sud nehmen in alu wicheln und wieder in den ofen.
sud durch ein sieb geben und auf 2 töpfe verteilen. aus einem machst du dann pfeffersoße (nimm grünen eingelegten ,schmeckt super)und aus dem anderen pilzsoße...vielleicht mit steinpilzen....(gibts getrocknet für 2 euro must du nur 30 min einweichen)...andicken..mit salz und pfeffer abschmecken...basta


p.s. soße ohne deckel richtig aufkochen lassen sonst sind deine kids knülle...lol
Zuletzt geändert von h.matata am 21. Dezember 2010 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)
Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 21. Dezember 2010 09:51

Klingt auch super lecker,

aber.... ich kann nichts mit Wein machen, ist ein trockener Alkoholiker dabei.
Lieber nicht, sonst bin ich auch noch Schuld.

Wir haben das andere Rezept ausprobiert und was soll ich sagen, selbst meine Kinder haben gegessen wie die Scheunendrescher. Dabei ist garade mein Sohn so mäckelig.
Ich habe im Probelauf allerdings das Pesto als Sosse gemacht.
Meine Güte war das gut.

Am Freitag gibt es dann halt Pilz und Pfeffersosse dazu, für die Kids das Pesto- auf besonderen Wunsch.

Liebe Grüße
Sonja, die sich auf Weihnachten wie ein Kleinkind freut
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2003
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 47

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon h.matata » 21. Dezember 2010 10:37

pesto?.....ich kommmeeeeeee :ja:
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)
Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 21. Dezember 2010 10:53

Aber gerne doch, Du weißt ja wo ich wohne.
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2003
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 47

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon h.matata » 21. Dezember 2010 10:55

lol...da würden hier aber einige dumm gucken...heiligabend und mama sagt:tschüß ich geh zu sonja essen...lol
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)
Benutzeravatar
katzelarissa
Spezial User
Beiträge: 438
Registriert: 14. August 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 46

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon katzelarissa » 21. Dezember 2010 10:57

Und ich komm bei Dir vorbei, lol

Ich glaube unsere Kids wären ganz verdutzt und vielleicht wieder mal ne Weile bräver, grins
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2003
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 47

Re: Ich brauche ein leckeres Rezept für Lendchen

Beitragvon h.matata » 21. Dezember 2010 11:00

jap...frauentausch am heilgabend :chrisi:
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)

Zurück zu „Ernährung und Essgewohnheiten*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste