Vegetarisch ernähren?!?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 2. Februar 2008 18:52

Hi

Da ich mir vorgenommen habe, jetzt erstmal für eine gewisse Zeit ohne Fleisch oder Fisch (letzteres dürfte mir leicht fallen ;) ) zu leben (Heute Tag 3) wollte ich euch gerne mal fragen was man dann den ganzen Tag so essen kann??
Sind hier Vegetarier?
Ich war eben einkaufen und fand es super schwer was vernünftiges zu finden.
Dazu muss man anmerken, dass ich sonst eigentlich immer nur super ungesund und sehr Fleischhaltig (Was mir im moment besonders stark auffällt) ernährt habe, und zudem auch noch recht einseitig.
Aber wenn ich losgehe entdecke ich egal wo, immer fast nur essen mit Fleisch.
Im Tiefkühlregal Pizzen ohne Ende, ein riesen Auswahl, aber von 10 Sorten sind vielleicht 2 vegetarisch.
Und so geht das bei zig anderen Dingen, immer ist bei fast allem Fleisch dabei  :icon_eek:

Noch krasser wirds wenn man irgendwo was essen gehen will.
Bei den großen Fastfoodläden kann man eigentlich fast nur Pommes essen, oder nen Salat (Ebeben angemerkt, von 4 Salaten ist einer ohne Fleisch) essen.
Dann war ich gestern extra mal bei Subways, wo es auch nur ein Baquette gibt welches Vegetarisch ist. Anosnten geht das nur wenn man sie sich selber zusammenstellt.

Da denkt man echt, die ganze Welt und ihre Ernährung ist total verfleischt  :icon_rolleyes:
clari
Foruminventar
Beiträge: 5234
Registriert: 12. Mai 2006 21:23
Alter: 2013
Kontaktdaten:

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon clari » 2. Februar 2008 18:56

willst du essen für unterwegs wissen oder zu kochen?

was ich z.b. gern mal mach da ich das meist nur alleine ess.
- mais anbraten und dann brot anbraten
- oder knödel schneiden anbraten mit ei drüber und pfeffer und salz
- gebackener camenbert

lg clari
Zuletzt geändert von clari am 2. Februar 2008 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
wer rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten
[b]22[b] :willi:
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 2. Februar 2008 18:59

Naja eigentlich beides, wobei sich essen für unterwegs mehr danach anhört, dass es etwas ist was schnell geht. Und schnell is(s)t immer gut  :icon_wink:
maerenthaler
Foruminventar
Beiträge: 4820
Registriert: 4. Februar 2007 16:54
Wohnort: Koblenz-Neuwieder Becken
Alter: 64

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon maerenthaler » 2. Februar 2008 19:09

Hallo michael,

klick Dich doch mal auf dieser Seite durch,
vielleicht kommst Du dann auf Ideen:

http://vegetarisch-einkaufen.de/

LG
Christian
Eva
Foruminventar
Beiträge: 14887
Registriert: 1. August 2004 00:00

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Eva » 2. Februar 2008 19:41

Hi Michael. *staunstaun* .... ich hoffe David hat Dich nicht angesteckt .... und vor allem hoffe ich nicht mit seiner einseitigen Ernährung. *doppelsoifz*

Wie Du vielleicht weißt ist er seid seinem 13. Lebensjahr Vegetarier .... aß allerdings zumindest ab und an Fisch.

Als ich noch "Einfluss" auf seine Ernährung hatte, gab es bei uns viele Sojaprodukte, viel Quark und Jogurth, Käse und viel frisches Gemüse... vor allem Paprika in rauhen Mengen. Zusammen geschmort mit Sojasprossenkeimlingen und Bratkartoffeln ist das echt lecker.

Burger aus Soja oder Dinkel habe ich mit angebratenen Zwiebeln und Eigelb aufgepeppt, Kräuter aus dem Garten passen auch gut dazu.

Ich habe eine Reihe Kochbücher mit vielen Tipps und Rezepten zur vegetarischen Ernährung. Erinner mich mal dran wenn Du das nächste Mal wieder hier bist, ich leihe sie Dir gerne.

LG  Eva
Benutzeravatar
Stoppelbart
Pagemaster
Beiträge: 138
Registriert: 4. Juli 2006 23:14
Wohnort: Lkrs Traunstein
Alter: 62

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Stoppelbart » 2. Februar 2008 22:40

Hi Michael,

beim lesen Deines Beitrages tauchte bei mir im Hinterkopf die Frage auf:

Kannst Du überhaupt kochen?

Ich möchte jetzt nicht provozieren, aber dieser Gedanke drängt sich mir einfach auf. Vegetarier, soweit ich sie jedenfalls kenne, kochen in der Regel mit den Urprodukten, und nur ausnahmsweise mit Convenienceprodukten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Convenience

Bei vegetarischer Ernährung denke ich an Kartoffeln mit Quark, Nudeln mit Gemüsesauce und Parmesan, Brot mit vegetarischen Aufstrichen, Pizza mit selbergemachten Teig und selbst belegt mit Vegetarischem, Polenta mit geschmorten Gemüse(abgeschmeckt mit Balsamico)... und ...und.... und...

Und dann schreibst Du noch: Und schnell is(s)t immer gut 

Vegetarisch kochen ist meistens zeitaufwendiger, als das schnelle Schnitzel in der Pfanne. Und dann ist es ganz einfach hilfreich, wenn das Kochen Spass macht. Sonst ist nämlich das Gemüse entweder zu knapp gegart (also roh) oder verkocht.

Ich hoffe, Du verstehst meine Gedanken nicht falsch. Wahrscheinlich habe ich zuviel zwischen den Zeilen gelesen.  Aber vegetarische Ernährung passt meines Erachtens nicht mit Fertigprodukten zusammen.

Alles Gute                Stoppelbart
Mitglied BV-AH e.V./ADHS Deutschland
Benutzeravatar
Ann
Pagemaster
Beiträge: 214
Registriert: 16. Dezember 2007 23:55
Wohnort: Mettmann
Alter: 57

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Ann » 3. Februar 2008 23:21

Hallo Michael,

es geht nicht nur darum, kein Fleisch mehr zu essen, sondern sich ausreichend zu ernähren. Natürlich kann man statt Fleisch Sojaprodukte essen. Wir essen statt dessen nach Möglichkeit viel Vollkornprodukte, aber nicht sooo streng. Genaugenommen mein Freund, der ist Vegetarier. Ich selber finde es schwierig drei Kinder im Wachstumsalter vegetarisch vollwertig zu ernähren, bei uns gibt es selten Fleisch, aber es gibt es und mein Großer nimmt sich Wurst aufs Brot. Wir brauchen viel Käse.
Wir machen gerne Bratlinge (z. B. aus Grünkern), am Wochenende (weil mehr Zeit) zum Frühstück Frischkornmüsli und zu Nudeln vieeeeel Gemüse (gedünstet), ich liebe Ratatouille, wir verzichten auf Fleischbrühe (die aus dem Bioladen schmeckt auch besser). Du wirst vielleicht erst mal Mühe haben, satt zu werden, denn vegetarisch liegt halt leichter im Magen.

Es gibt zum Thema viele schöne Bücher (mein Lieblingsbuch ist von Helma Danner: biologisch kochen und backen), du wirst sehen, dass es mehr ist , als Fleisch zu ersetzen, es ist auch eine Philosophie.

Viel Spaß beim Thema (zu dem es sicher viele unterschiedliche Meinungen gibt)

LG, Ann
Ich bin, ich weiß nicht wer.
Ich komme, ich weiß nicht woher.
Ich gehe, ich weiß nicht wohin.
Mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

(J.M.Simmel)
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 4. Februar 2008 00:26

Erstmal danke für die ganzen Antworten
Kannst Du überhaupt kochen?

Ich möchte jetzt nicht provozieren, aber dieser Gedanke drängt sich mir einfach auf. Vegetarier, soweit ich sie jedenfalls kenne, kochen in der Regel mit den Urprodukten, und nur ausnahmsweise mit Convenienceprodukten.


Ja ich kann kochen. Ein wenig zumindest, aber da ich eh noch zuhause wohne, ist das auch relativ normal, dass ich selten koche. Zudem arbeite ich in einer Pizzeria, wodurch ich da auch viel esse (Auch selber zubereitet  :icon_wink: )
Aber du hast schon recht, ich ernähre mich dennoch viel duch Bequemkost.
Aber gerade durch das Fleisch weglassen, denke ich mal, werde ich mich da auch jetzt deutlich umstellen (Hoffe ich zumindest  :icon_wink: )
Der Faktor Zeit ist bei mir meist recht knapp, was dadurch kommt das ich Schule mache und nebenbei arbeite und nicht grad wenig Hobbies hab. Da macht es in der Hinsicht dann auch nicht leichter.

es geht nicht nur darum, kein Fleisch mehr zu essen, sondern sich ausreichend zu ernähren.

[...] du wirst sehen, dass es mehr ist , als Fleisch zu ersetzen, es ist auch eine Philosophie.

Es geht mir nicht darum, eine Philosophie daraus zu machen, sondern in erster Linie auf Fleisch zu verzichten.
Es ist nicht so, dass ich Fleisch ungern esse, sondern dass ich es nicht sonderlich schön finde, was die Tiere die auf meinem Teller landen vorher durchmachen müssen.
Sicherlich müsste man bei dem Aspekt auch noch auf Milch und Eier verzichten, jedoch würde mir das zu weit gehen und meine Ernährung dermaßen einschränken, dass daraus dann ganz schnell eine sehr einseitige ernährung herauskommen würde.
Und damit ich dennoch eine ausreichende Ernährung bekomme, schreibe ich hier ja und erkundige mich, wie man sich gut ohne Fleisch sowie Fisch ernähren kann.  :icon_wink:


lg Michael
clari
Foruminventar
Beiträge: 5234
Registriert: 12. Mai 2006 21:23
Alter: 2013
Kontaktdaten:

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon clari » 4. Februar 2008 11:41

heut giebts z.b. bei uns spinat und kartoffeln mit ei.

ja micha so ungefähr ernähr ich mich auch.
ich verzicht jetzt nicht absichtlich auf fleisch aber im grunde mag ich es nicht. (schmeckt nicht)
deshalb gibts das auf meinen speisseplan nur selten,

lg clari
wer rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten
[b]22[b] :willi:
Benutzeravatar
Ann
Pagemaster
Beiträge: 214
Registriert: 16. Dezember 2007 23:55
Wohnort: Mettmann
Alter: 57

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Ann » 4. Februar 2008 11:57

Bei uns gibt es Kartoffelpü und Pilze. dazu je nachdem entweder einen Salat oder danach Obst.

Ich empfehle dir, dich schon ein wenig einzulesen, denn du musst ja tierisches Eiweiß sinnvoll ersetzen. Wenn du auch Bedenken hast bei Milchprodukten und Eiern (wegen der Haltung?), dann sind Produkte aus dem Bioladen vielleicht eine Alternative. Ist auch immer eine Preisfrage, aber ob ich die Kohle für hochwertige ökologische Produkte ausgebe oder für schlechtes oder teures Fleisch....

Ich habe mich mit dem Thema auseinander gesetzt, als ich schwanger war und für uns einen gangbaren und finanzierbaren Mittelweg (man muss ja auch vor Ort die richtigen Läden haben) gesucht. Mir hat es Spaß gemacht, mich zu informieren.

LG Ann
Ich bin, ich weiß nicht wer.
Ich komme, ich weiß nicht woher.
Ich gehe, ich weiß nicht wohin.
Mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

(J.M.Simmel)
Benutzeravatar
Anja
Spezial User
Beiträge: 314
Registriert: 6. Mai 2006 22:35
Wohnort: Nottuln
Alter: 47

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Anja » 4. Februar 2008 15:10

Hallo,

schön, dass du dich fleischlos ernähren möchtest  :smt023:

Ich habe ein paar Links für Dich:

http://www.dervegetarier.de/

http://restaurants.vegetarier.net/

http://antispe.de/txt/fleischlos.html

http://www.goveggie.de/

http://www.vegetarierbund.de/

http://www.just-natural.de/

In Käse steckt oft Kälberlab... hier gibt es welchen mit mikrob. hergestellten. Allerdings kann ich dir den Biokäse aus dem Lidl empfehlen... da ist auch kein Kälberlab drin  :smt023:
http://www.kaeseseite.de/kvege.htm

Zwar vegan, aber zum Teil echt leckere Rezepte

http://www.attilahildmann.com/warum/index.html

http://www.dervegetarier.de/

http://www.alles-vegetarisch.de/Rezepte/rezepte.html

Bei Gummibärchen wird oft Gelatine benutzt... hier hat Haribo die Info gegeben, was ohne G. ist
http://www.haribo.de/planet/de/info/fra ... erinfo.php

Ansonsten habe ich mir Kochbücher besorgt....

Und es gibt im Bioladen sehr gute Fleischersatzprodukte. Ich liebe, z.B. das Veggi-Hack von Viana... mmmh... in Bolognese oder Lasagne ein Traum....

Viel Erfolg und auch Spaß!!  :winken:
Lieben Gruß
Anja
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 4. Februar 2008 16:03

Bei mir gabs heute eine Gemüsepfanne in Mexikanischer Art (Natürlich vorgefertigt aus´m Kühlregal  :icon_mrgreen: )

@Anja, danke für die vielen Links, ich werde die mal fleissig studieren  :icon_wink:
Benutzeravatar
Darkane
Foruminventar
Beiträge: 839
Registriert: 11. März 2007 19:01
Alter: 35

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Darkane » 4. Februar 2008 17:04

Esse zwar Fleisch (nicht viel) und Fisch, aber weiß da zufällig auch das eine oder andere.

1.Am besten selbst kochen, in fertig Produkten ist meistens irgendetwas beigemischt.

2.Für Unterwegs eignet es sich bestens, wenn du dir Kusskuss oder Bulgur machst. Das lässt du kalt werden, würzt es nach deinem Geschmack, machst Gurke, Tomaten etc mit rein und hast damit einen leckeren, erfrischenden Snack für zwischendurch, ist wohl am ehesten mit Salat zu vergleichen.

3.Für deinen Eisenhaushalt ist es wichtig, das du anständig isst. Von Forteil wäre es, wenn du rohe Erbsen magst, die haben Eisen, das der Körper gut annehmen kann. Und Klischee haft viel rotes essen  :icon_mrgreen: .

4.Bei Suppen hau Suppengüme mit rein.

5.Im Reformhaus gibt es ein paar nützliche Zutaten zum binden, am besten rumprobieren, manche sind besser als andere.
Auch nette Sachen zum Würzen (wie Gomasio).

6.Was sehr lecker ist, ist z.B. Cannelloni, mit Spinat+Walnüssen gefüllt, Soße aus Milch+Käse+Gewürzen etc, überbacken mit Parmesan. Rezept müsste irgendwo zu finden sein, habs nicht mehr ganz im Kopf.
"Lieber einen wirren Kopf, als gar keinen"
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 8. Februar 2008 19:01

So zu meinen aktuellen Stand was das Vergetarierdasein angeht.
Inzwischen habe ich mir einen kleinen überblick verschafft wovon ich mit gut ernähren kann und stehe nicht mehr so hilflos im Laden, auf der Suche nach essen ohne Fleisch und Fisch.
Übrigens hätte ich nicht gedacht, dass es einem so einfach fallen kann, auf Fleisch zu verzichten  :icon_wink:
Benutzeravatar
Sternchen1209
Foruminventar
Beiträge: 1732
Registriert: 14. Februar 2007 17:11
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 39

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Sternchen1209 » 8. Februar 2008 19:14

Hallo  :winken: Michael,

seit Ich mit Jannik Schwanger war,
und weder Fleisch richen, sehen noch zubereiten konnte, essen schon garnicht,
verzichte ich auch liebend gerne darauf.

Viel Obst, Müslie am Morgen und am Abend, Gemüse,
und Ich liebe Reis, einfach nur mit Soße.
Die Kinder essen Nudeln gerne 5 Tage die Woche.
Marmelade und Honig.
Allerlei Brotaufstriche.
Und es gibt echt tolle Rezepte.

Die links sind toll.
So kann auch ich mal wieder was anderes Kochen.

Ich war auch erstaunt wie einfach es ist auf Fleisch zu verzichten.

GLG Sternchen1209
Heute schon gelacht,
das Leben ist zu kurz um es zu hassen!
Benutzeravatar
kleiner Hypie
Foruminventar
Beiträge: 7572
Registriert: 29. Dezember 2006 12:08
Wohnort: Welt
Alter: -26

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon kleiner Hypie » 10. Februar 2008 23:24

:smt023:, finde ich klasse, dass du dich vegetarisch ernährst. Da kommt mir gerade die Idee, ob wir nicht beim FT eine Art Workshop zum Thema "Vegetarisch kochen" anbieten könnten.

lg, kH
Zuletzt geändert von kleiner Hypie am 10. Februar 2008 23:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne michael ist Forum doof.
jaMoin
Spezial User
Beiträge: 375
Registriert: 26. Juni 2007 15:40
Wohnort: schleswig-holstein

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon jaMoin » 11. Februar 2008 02:08

ich bin seit 11 jahren vegetarier und bisher bin ich nicht unterernährt  \:D/
also essen gibts dennoch viel, gibt ja auch vegetarische "wurst" oder sojahack und sowas (nicht jedermanns geschmack)
also fertigzeugs ist die auswahl in der tat enger, wenn man nicht zwischen 2 pizzen variieren will, muss man halt selbst welche machen (ferigteig kaufen, gewünschten belag rauf, ab in den backofen -> fertig)
in restaurants oder "restaurants" (mc doof u co) ist die auswahl auch seeeeehr gering, fast food = fast null. gibt aber auch einige imbisse, die haben vegatarische burger mit gemüsefrikadunsen und so..
ansonsten: selber kochen  (mach ich zwar nicht, aber wär ja ne möglichkeit :icon_mrgreen: )
blubb
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 14. Februar 2008 15:21

So ich werde jetzt mein erstes Vegetarisches Schnitzel essen.  :icon_eek:
Wenn ich ich der nächsten halben Stunde nicht antworte, dann ruft bitte einen Rettungswagen.  :icon_mrgreen:
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon michael » 14. Februar 2008 15:47

So, bis jetzt lebe ich noch und habe noch keine beängstigen Symptome  :icon_wink:
Hat sogar zu meinem erstaunen recht gut geschmeckt, zwar kein Vergleich zu einem richtigen Schnitzel, aber immerhin.
Wobei es schon komisch ist, wenn man sich ein Stück abschneidet und plötzlich ersten und Co aus dem Schnitzel kullern  :icon_mrgreen:
Judy
Spezial User
Beiträge: 339
Registriert: 17. Juni 2007 11:09

Re: Vegetarisch ernähren?!?

Beitragvon Judy » 17. Februar 2008 11:44

Hallo ihrs!

Ich hab mir jetzt hier nicht alles durchgelesen aber ich fand das thema interressant.
Ich und Winny sind seit ca 6 Jahren vegetarier und kommen damit super klar und vermissen es nicht fleisch zu essen.
Wir sind Veggis geworden weil grad wieder Gammelfleisch war und wir eine Sendung über Würstchen gesehen haben. Dort sagten sie, dass würstchen auch aus auge, hufe und Ähnlichem gemacht wird, da ist uns der Appetit vergangen...
Außerdem hab ich damals gesagt: Tiere sind meine freunde und freunde isst man nicht (ich war damals 2. Klasse :icon_mrgreen: )
Ich kann mich noch genau an meine letzte Fleischmahlzeit erinnern: Peking Ente :icon_mrgreen:
Ich bin bis jetzt sehr gut ohne fleisch ausgekommen und habe auch nicht vor wieder welches zu essen.

LG
Judy

Zurück zu „Ernährung und Essgewohnheiten*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste