zahlt die Krankenkasse??

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Ingrid
Forummitglied
Beiträge: 3
Registriert: 11. Oktober 2012 14:45

zahlt die Krankenkasse??

Beitragvon Ingrid » 12. Oktober 2012 14:21

:icon_eek:
Hallo an alle! Die Kinderärztin möchte meinen Sohn auf ADS testen lassen. Er ist privat bei der AXA zu einem Basistarif versichert. Nun frage ich mich, ob die Krankenkasse die Kosten einer Behandlung zahlen würde? Als er vor einigen Jahren Zwangsstörungen hatte, sagte man uns, nur stationäre Aufendhalte würden gezahlt. Da wir "nur" Stunden bei einer Psychologin in Anspruch genommen hatten (ohne Krankenhausaufenthalt) mussten wir selber zahlen. Hat jemand von Euch sowas schon mal gehört? Kann es sein, dass die Kosten nicht übernommen werden?

Danke für Eure Hilfe!
Ingrid
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2013
Kontaktdaten:

Re: zahlt die Krankenkasse??

Beitragvon Angie » 12. Oktober 2012 15:35

Beim Facharzt Kinder-Jugendpsychiater da zahlt die Krankenkasse, braucht ihr eine Überweisung vom Kinderarzt.
Wenn die Psychologin nur Therapeutin ist, also kein Doktortitel hat, zahlt die Krankenkasse nicht, sie zahlt dann, wenn der Facharzt also KJP Euch zur Psychologin überwiesen hat. Tja, das ist eine Rennerei.  :icon_rolleyes:  Allerdings darf dann die Medikamente wiederum nur der KJP verschreiben, die Psychologin darf therapieren. Aber die kann ja die Medikation mit den KJP absprechen. Jaaaaahaaaaaaa was für ein Umstand.  :icon_rolleyes:
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.

Zurück zu „Familien und Sozialrecht*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste