Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Mikie1980
Andersweltler
Beiträge: 11
Registriert: 13. März 2014 11:51

Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon Mikie1980 » 28. Dezember 2015 13:14

Hallo zusammen,

wir waren kurz vor Weihnachten in der DRK Kinderklinik Siegen zur Vorstellung für unseren 8-jährigen Wirbelwind zwecks einer stationären Aufnahme. Wir stehen dort nun zwar aktuell auf der Warteliste, jedoch sollen vom Alter her noch etwa 2-3 andere Kinder im ähnlichen Alter auf die Liste, da er wohl bei denen derzeit der Jüngste auf der Liste ist.

Daher die Frage: gibt es hier eventuell noch mehrere Eltern mit Kindern in dem Alter, die eventuell über eine stationäre Aufnahme nachdenken und bei denen Siegen nicht allzuweit weg ist bzw. hat jemand noch andere Vorschläge, wo man mal vorsprechen könnte ??

Danke euch bereits jetzt,

Mike
lenilein
Foruminventar
Beiträge: 730
Registriert: 30. März 2013 14:23

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon lenilein » 28. Dezember 2015 22:14

[quote="Mikie1980"]
Hallo zusammen,

wir waren kurz vor Weihnachten in der DRK Kinderklinik Siegen zur Vorstellung für unseren 8-jährigen Wirbelwind zwecks einer stationären Aufnahme. Wir stehen dort nun zwar aktuell auf der Warteliste, jedoch sollen vom Alter her noch etwa 2-3 andere Kinder im ähnlichen Alter auf die Liste, da er wohl bei denen derzeit der Jüngste auf der Liste ist.

Daher die Frage: gibt es hier eventuell noch mehrere Eltern mit Kindern in dem Alter, die eventuell über eine stationäre Aufnahme nachdenken und bei denen Siegen nicht allzuweit weg ist bzw. hat jemand noch andere Vorschläge, wo man mal vorsprechen könnte ??

Danke euch bereits jetzt,

Mike
[/quote]

Wo wäre das Problem wenn er der Jüngste wäre?
bin ich außergewöhnlich, bin ich anders, bin ich besonders, nein ich bin einfach ich jeder, der das nicht so sieht, der ist es nicht!
________________________________________________________

Geb. 1997
ADS-Diagnose seit 05.2013
Eule
Foruminventar
Beiträge: 2680
Registriert: 30. Oktober 2010 00:35
Wohnort: auf einem windigen Hügel bei Köln
Alter: 48

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon Eule » 30. Dezember 2015 15:37

@lenilein

Ich nehme an dass die Klinik (was ich auch nachvollziehbar finde) versucht die Aufnahme neuer Kinder so zu planen dass ein Kind dann auch Gesellschaft in seinem Alter vorfindet. Was würde eine Horde 12 bis 16jähriger wohl mit so einem Grundschulpimpf von 8 Jahren, der womöglich auch noch ADHS-typisch in vielen Dingen jünger und kindlicher ist als er auf dem Papier sein sollte anfangen können, und was umgedreht dieses Kind mit den "Großen"? Bei den PuberTieren, bei denen auch schulisch längst was ganz anderes läuft als das was ein Grundschüler kennt und wo er mitreden kann ginge ein solches Kind doch eher unter.

Insofern kann ich nachvollziehen, dass die Klinik sagt, sie wollten ihn möglichst erst dann aufnehmen wenn es ein paar weitere Kids in seinem Alter gibt. Für einen 8jährigen in der (vermutlich) 2. Klasse ist ja schon die Vorstellung schwierig, dass in 2 Jahren die Entscheidung über die weiterführende Schule fällt, das ist da noch gaaaanz weit weg.

@Mikie

leider hab ich keine Idee zu einer anderen Klinik. Ich meine mal irgendwas von einer Klinik im Bereich um Hagen gelesen zu haben, kriege aber leider keine Details mehr zusammen.

was evtl helfen kann ist eine Suche in Klinik-Datenbanken nach Häusern die von der Indikation her in Frage kommen. Die Frage ist jetzt halt ob es sich dabei um eine Akut-Einweisung (Krankenhauseinweisung durch Kinderarzt/HausarztFacharzt weil eine akute Erkrankung dringend bedizinisch behandelt werden muss und das ambulant nicht angemessen möglich ist)  handeln soll, oder um eine Reha-Maßnahme (früher Kur, mit entsprechendem Antrag auf eine Reha-Maßnahme um eine Behinderung zu lindern/verhindern oder gesundheitsbedingte Schwierigkeiten in Schule / bei Erwachsenen Beruf besser handhabbar für den betroffenen zu machen )  da nicht alle Kliniken beides anbieten.

Für den Reha-Bereich ist diese hier ziemlich gut und vollständig, und wird auch regelmäßig von den Kostenträgern genutzt wenn es um die bewilligung geht. - http://www.bar-frankfurt.de/datenbanken ... rzeichnis/

Etwas "patientenorientierter" ist diese hier - http://www.rehakliniken.de/ .

Am besten erst mal die BAR-Liste nutzen, besonders wenn es um wichtige Ausschlusskriterien wie ein Mindestalter, bestehende Behinderungen/Besonderheiten von Rolli bis Diabetes oder Dialyse  oder die Aufnahme mit einem begleitenden Elternteil geht oder du vorab wissen willst ob der Kostenträger üblicherweise mit der Klinik arbeitet, oder dafür besondere Argumente (medizinische Notwendigkeit, diese Klinik passt "perfekt" weil es um eine Kombination von Störungen geht die sonst selten angeboten wird) nötig sein könnten.

Für den Akutbereich weiß ich leider keine gute Datenbank, allerdings ist in der BAR-Datenbank die Info zu finden ob das jeweilige Haus für die jeweilige Indikation zusätzlich zum Reha-Bereich auch einen Akutbereich in den man per Krankenhauseinweisung kommt anbietet.
lenilein
Foruminventar
Beiträge: 730
Registriert: 30. März 2013 14:23

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon lenilein » 30. Dezember 2015 17:10

Ähh klar.  Das was du schreibst ist natürlich richtig und logisch.  Nach dem zweiten mal lesen habe ich das Problem auch erkannt.  Ich habe den Text erst so verstanden. Dass er unter zwei drei anderem im ähnlichem alter, der Jüngste ist.

Entschuldigungt alles bitte meinen Beitrag.
bin ich außergewöhnlich, bin ich anders, bin ich besonders, nein ich bin einfach ich jeder, der das nicht so sieht, der ist es nicht!
________________________________________________________

Geb. 1997
ADS-Diagnose seit 05.2013
KKM
Pagemaster
Beiträge: 230
Registriert: 17. September 2006 21:46
Wohnort: Nähe Münster
Alter: 45

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon KKM » 30. Dezember 2015 18:51

Vielleicht in Hamm?

Da gibt es zumindest eine Klinik....
Benutzeravatar
Alina Licht
Foruminventar
Beiträge: 666
Registriert: 25. Juni 2015 23:02
Alter: 18

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon Alina Licht » 7. Januar 2016 22:09

Mir würde nur noch die Klinik in Dortmund einfallen. Liegt aber doch ziemlich weit entfernt und hab mal gelesen, dass die nur Patienten aus der näheren Umgebung annehmen.
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden! ;)

3x Bild
BAE2705
Pagemaster
Beiträge: 140
Registriert: 27. Juli 2015 09:56
Alter: 50

Re: Wer kennt eine Klinik im Umkreis von 100 km um 59929 Brilon außer KJP Marsberg ?

Beitragvon BAE2705 » 8. Januar 2016 10:16

Hallo,

die KJP Kassel sitzt derzeit zwar in Bad Emstal, da die Vitos-Klinik in Kassel neu gebaut wird, ist aber trotzdem in ca. 1 h zu erreichen (80 km). War noch nicht dort, hat aber einen ordentlichen Ruf.

Liebe Grüße,
Brigitte

Zurück zu „Kur und Kliniken - Austausch*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste