KJP Köln/Tagesklinik und abends Ausflüge??

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
foudamour
Foruminventar
Beiträge: 1278
Registriert: 17. Dezember 2008 15:35

KJP Köln/Tagesklinik und abends Ausflüge??

Beitragvon foudamour » 24. Juni 2015 14:44

Hallo zusammen,

der Sohn befindet sich nach der stationären Therapie aktuell in der Tagesklinik, gleiche Station.
Die haben dort 1x die Woche "Aktionsgruppen".
Letzte Woche haben sie Pizza gebacken und DVDs geschaut
Heute gehen sie in den Zirkus.
Das ist schön, aber ich muss ihn dann abends abholen, weil ich ihn nach 22 Uhr nicht mehr Bahn fahren lassen will. ER braucht ca 1 Std. mit den Öffis nach Hause.
Heute sind sie frühestens um 22.30 in der KJP, morgen früh muss er um 6.30 wieder aus dem Haus, um gegen 8 Uhr dort zu sein.

Ehrlich, ich finde es irgendwie unverschämt..ich finde es ja schön, wenn die Aktionen haben und Zirkus ist sicher was besonderes. Aber die setzen nun voraus, dass er abgeholt wird. Was, wenn man kein Auto hat?
Einen Teenager mitten in der Nacht 3x umsteigen zu lassen, an Orten, die nicht sooooo unegfährlich sind, finde ich schon ein starkes Stück..

Kennt ihr sowas von Kliniken, die mit Jugendlichen arbeiten? Vor allem in tagesklinischen Bereich..?


PS- falls ich hier falsch bin und zum Unterboard Kinder sollte ( grad erst gesehen, dass es da vielleicht besser aufgehoben ist), bitte das hier löschen.
Ich kopiere das nochmal rüber..sorry
Zuletzt geändert von foudamour am 24. Juni 2015 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Kur und Kliniken - Austausch*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste