BTM und Australien + Transit Singapur

Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 31. März 2009 19:38

Hallöchen,

ich fliege nächste Woche nach Australien  :wu:
Hat von euch schon mal jemand eine Reise dorthin unternommen und Medis mitgenommen?
Gab es Probleme?
Ich habe weniger Bedenken wegen Australien (ich besorge mir das notwendige Formular und hole mir alle Stempel ab)... aber was ist beim Transit in Singapur?
Hat irgendjemand eine Ahnung?

Danke!

LG Tina  :winken:
LG
Tina
Minou
Pagemaster
Beiträge: 181
Registriert: 5. November 2006 15:02

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon Minou » 1. April 2009 13:45

Na da machst du dir ja ziemlich spät Gedanken !!!!!

Mensch.....Singapur....da gibt es NUR PROBLEME !!!!!!

Ob du das nun alles noch hin bekommst ist fraglich.
Natürlich brauchst du erst mal diese Unterlagen die dein Arzt und das Gesundheitsamt unterschreiben muss. ( bekommst du af der Seite von Medice ...zum downloaden...)Das würde für Länder,die im Schengener Abkommen sind ja gut reichen...aber AUSTRALIEN UND SINGAPUR    :eusa_doh:

Ruf mal bei der deutschen Zollbehörde an....oder gleich bei den Botschaften....aber ich bin mir sicher, die wissen mal wieder nicht was Sache ist !!!!! Und dann kann das dauern.

WAS DU AUF KEINEN FALL MACHEN DARFST : DIE MEDIS EINFACH MITNEHMEN !!!! DAFÜR KANNST DU IN SINGAPUR IN DEN KNAST KOMMEN !!!!!!! :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2:

Tut mir leid, aber so sieht es aus.
Gruß
Minou
Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 1. April 2009 14:02

Hi Minou,

danke erstmal... aber ich mache mir nicht erst so spät darüber Gedanken, ich weiß es doch erst seit kurzem, dass ich fliege... und das genau ist das Problem.

Ich reise ja in Singapur nicht ein, es ist ja nur Transit (wie die das dort sehen, weiß ich allerdings ja nicht).
Menno, ich bin doch noch nie so weit geflogen (für London hatte ich das Schengener dabei und das war ok).

Und ich bin echt am Überlegen, ob ich die Dinger nicht lieber zu Hause lasse. Aber ohne kann ich die Zeit dort nicht so genießen... ARGH.

Mittlerweile habe ich schon Berichte von "null Probleme" bis "mach das bloß nicht" gelesen.
Was machen eigentlich Leute, die kein Internet haben? Die evtl. nur zum Arzt gehen und der sagt "Bestätigung" und Unterschrift vom Gesundheitsamt reicht??

Wieso muss immer alles so kompliziert sein?

LG Tina
LG
Tina
Bibiane
Foruminventar
Beiträge: 673
Registriert: 12. August 2008 07:37

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon Bibiane » 1. April 2009 18:20

Nichts genause weiß ich auch nicht, aber:

wir waren vor ein paar Jahren (aber nach dem "11. September") da.  Unser "großes" Gepäck wurde umgeladen. Das heißt in Singapur ging es wohl gar nicht durch den Zoll. Die sind dort auf schelles Umsteigen eingestellt, mache Flüge haben mal grad ne Stunde Aufenthalt dort.

Auch Handgepäck wurde, wenn ich mich recht erinnere, gar nicht kontrolliert (100% bin ich mir aber nicht sicher) Auch wir haben den Transitbereich damals nicht verlassen.

Ich hatte die Medikamente damals nicht mitgenommen (hatte auch zuviel Angst vor Singapur!!).

Hast du mal überlegt bei der Botschaft anzufragen??
Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 1. April 2009 18:36

Hi Bibiane,

danke... mein Problem... das Telefonieren...
Ich habe jetzt die singapurlesische (weiß jemand wie das korrekt heißt??  :icon_redface:) Website bezüglich Medis und Antrag stellen gefunden, es gibt ein Formular und es gibt eine E-Mail Addi.

Man soll den Antrag mindestens 10 Tage vor "Einreise" stellen.
Es bezieht sich aber nur auf die "Einreise" aber genau das mache ich ja eigentlich nicht.

Nachdem ich nun nicht möchte, dass mein Name auf irgendeiner Liste erscheint (wer weiß ob die nicht die Passagierlisten überprüfen und dann erst recht einen rausziehen), habe ich nun eine Anfrage über eine Freundin laufen. Mal sehen, ob das weiterhilft.

Gut, das Zeug in den Koffer packen ginge natürlich, aber wer weiß ob die nicht doch mal die Hunde schnüffeln lassen und für Australien müsste ich es aber für den Zoll parat haben, da muss ich es ja deklarieren. Somit wäre Handgepäck natürlich besser und auch für den Nachschub während der Reise.

Man, das Leben als ADSler ist schon kompliziert genug, warum dann auch noch sowas...  :eusa_doh:

LG Tina  :winken:
LG
Tina
Minou
Pagemaster
Beiträge: 181
Registriert: 5. November 2006 15:02

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon Minou » 2. April 2009 19:59

Du kannst auch mal bei dem ads e.v. Verband anrufen....vielleicht wissen die durch Erfahrung wo man sich da am besten hinwendet....Ich schick dir mal per PM die Telenummer......
Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 15. April 2009 01:52

Hallo ihr  :winken:,

liebe Gruesse aus Brisbane...
Wollte mal eine kurze Rueckmeldung geben wie es lief...
Ich hatte die Medis zusammen mit den anderen Medis im Koffer und habe sicherheitshalber keine im Handgepaeck mitgenommen.
Es gab keinerlei Probleme. Sicherheits-Check am ersten Flughafen, inclusive Abtasten, in Frankfurt nur Passkontrolle und in Singapur haben sie bei mir nur das Handgepaeck durchleuchtet.

Im Flieger habe ich dann brav das Einreisekaertchen ausgefuellt und die erste Frage ist da gleich, ob man denn Medikamente dabei habe.
Naja... wer hat die nicht?
Beim Zoll wurde nur gefragt, ob ich Medis haette, die auf meinen Namen verschrieben wurden, was ich brav bejaht habe, das Gepaeck wurde durchleuchtet und das war alles.

Keinerlei Probleme...  :smt023:

LG Tina
LG
Tina
Bibiane
Foruminventar
Beiträge: 673
Registriert: 12. August 2008 07:37

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon Bibiane » 21. April 2009 18:27

Danke für die Info und einen schönen Urlaub (du hast dioch Urlaub???)

LG Bibiane
Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 5. Mai 2009 12:36

Danke Bibiane! Ja... war Urlaub... habe meine grosse Liebe besucht, in 4,5 Wochen kommt er wieder rüber und ich kann es kaum erwarten.

Bin wieder zurueck, im Gepaeck die restlichen 4 Tabletten und wieder null Probleme.

LG Tina
LG
Tina
Minou
Pagemaster
Beiträge: 181
Registriert: 5. November 2006 15:02

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon Minou » 5. Mai 2009 15:11

Mensch Tina,
da bin ich aber froh, dass du wieder heil hier bist !!!!!

           
                          :bighug:

Gruß
Minou
Benutzeravatar
justme13
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 7. April 2008 13:38
Wohnort: ganz weit weg, am anderen Ende der Welt
Alter: 51

Re: BTM und Australien + Transit Singapur

Beitragvon justme13 » 5. Mai 2009 17:26

Hi Minou,

DANKE!!!  :knuddel:

LG Tina
LG
Tina

Zurück zu „Medikamente und Auslandsreisen*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste