Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Reality
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 3. September 2014 11:32

Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Reality » 5. September 2014 20:59

...sodass sich mein Freund (21 Jahre) in der Geschichte wiederfinden kann.
Wenn es noch einen Bezug zu Autos, rasantem Autofahren, finanziellen Problemen oder großer Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben/ finanziellen Möglichkeiten gäbe, wäre das sogar noch besser.
Vielleicht kann mir da jemand einen hilfreichen Tipp geben? Danke schonmal  :zwink:
Falschparker
Foruminventar
Beiträge: 4973
Registriert: 28. Mai 2008 13:37
Wohnort: Kleinstadt
Alter: 52

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Falschparker » 5. September 2014 23:33

Große Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben und Bezug zu rasantem Autofahren, da fällt mir der Film "Denn sie wissen nicht was sie tun" von 1955 ein.
http://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_ ... as_sie_tun

Der ist nicht nur berühmt, sondern erstaunlich unverstaubt und schauspielerisch richtig gut.

Ein männlicher ADS-ler spielt hier die Hauptrolle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Michel_aus_L%C3%B6nneberga

Schnelle Autos gibt es da aber nicht.
<><
Reality
Andersweltler
Beiträge: 6
Registriert: 3. September 2014 11:32

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Reality » 6. September 2014 09:08

Vielen Dank, das hört sich doch schonmal gut an :top:
Ich bin weiterhin offen für Tipps. Falls noch jemandem etwas einfällt :zwink:
Benutzeravatar
Inge3
Andersweltler
Beiträge: 24
Registriert: 23. September 2008 14:17
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Inge3 » 13. September 2014 17:49

Einmal dies von einem Jugendlichen mit ADHS:
http://www.amazon.de/Wenn-doch-aufmerks ... 3933067111

oder das Buch von Walter Beerwerth find ich auch gut:
http://www.amazon.de/ADS-kreative-Chaos ... 3783127041
Eine Freude kann 1000 Sorgen vertreiben<br /><br />(Weisheit aus Japan)
Benutzeravatar
Hanghuhn
Foruminventar
Beiträge: 4945
Registriert: 24. Oktober 2010 03:29

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Hanghuhn » 13. September 2014 21:53

Wenn es Dir ausdrücklich um ADS ohne H (Hypo) geht, denke ich an

Die Entdeckung der Langsamkeit von Sten Nadolny.
Zuletzt geändert von Hanghuhn am 13. September 2014 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
LG Hanghuhn
Ottheinz
Forummitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2. Oktober 2014 15:37

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Ottheinz » 2. Oktober 2014 15:45

Die Percy-Jackson-Bücher von Rick Riordan, Hermann Hesse: "Der Steppenwolf".
Gruß Ottheinz
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1336
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von ADHDgoesto11 » 2. Oktober 2014 16:09

Wurden sämtliche Romane mit Sherlock Holmes schon genannt?

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
Benutzeravatar
Scully83
Pagemaster
Beiträge: 163
Registriert: 17. September 2014 12:18
Wohnort: NRW
Alter: 4

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Scully83 » 6. Oktober 2014 13:13

@ADHDgoesto11 meinst du das ernst? Ich kenne ein paar der alten Filme mit Basil Rathbone. Der Herr Holmes ist da ja schon sehr...anders. Könntest du bitte erläutern, was du meinst? ;)
LG Scully
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1336
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von ADHDgoesto11 » 6. Oktober 2014 13:49

[quote="Scully83"]
@ADHDgoesto11 meinst du das ernst? Ich kenne ein paar der alten Filme mit Basil Rathbone. Der Herr Holmes ist da ja schon sehr...anders. Könntest du bitte erläutern, was du meinst? ;)[/quote]

In den Büchern ist das deutlicher. Holmes ist zu Hause ein Messy/Hoarder, nimmt Drogen (Tabak, Kokain, Morphium), definitiv ein Kick-Sucher, Einzelgänger, stößt andere Leute vor den Kopf, wechselt zwischen Hyperfokus (während interessanter Fälle) und ansonsten eher zerstreut, etc...

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
Benutzeravatar
Scully83
Pagemaster
Beiträge: 163
Registriert: 17. September 2014 12:18
Wohnort: NRW
Alter: 4

Re: Suche einen Roman in dem ein männlicher ADS'ler eine Hauptrolle spielt...

Beitrag von Scully83 » 6. Oktober 2014 17:06

Oh, da schaue ich auch mal...
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Antworten

Zurück zu „Bücherboard*“