Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
nicola2012
Pagemaster
Beiträge: 39
Registriert: 23. August 2012 10:57

Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Beitrag von nicola2012 » 27. September 2012 20:14

Welches findet ihr das allerbeste Buch zu ADHS bei Erwachsenen bzw. bei ADHS allgmein ?
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1342
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Beitrag von ADHDgoesto11 » 27. September 2012 20:22

"Zwanghaft zerstreut" von Edward M. Hallowell, bzw. die englische Originalfassung "Driven to distraction" und ihre (leider bis jetzt nicht als Übersetzung erhältlichen) Nachfolgebände.

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
Benutzeravatar
Farah
Foruminventar
Beiträge: 1201
Registriert: 23. Oktober 2010 16:11

Re: Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Beitrag von Farah » 28. September 2012 10:05

Leider auch nur auf Englisch:
"More Attention, Less Defizit: Success Strategies for Adults with ADHD" von Ari Tuckman

http://www.amazon.de/gp/product/1886941 ... 02_s00_i00

Enthält sowohl ausführliche Erklärungen zu ADHS und ADS, als auch Hinweise, wie man praktisch mit seinen Schwächen umgehen kann.  Jeweils in kurzen Kapiteln, die man auch einzeln und kreuz-und-quer lesen kann, weil grundlegende Dinge in den verschiedenen Kapiteln jeweils kurz wiederholt werden, soweit zum Verständnis gerade erforderlich.

Für mich war am Besten das Kapitel über die 4 Stadien des Umgangs mit AD(H)S - von der ersten Euphorie (die ich schon hinter mir habe  :denknach: ) über Wut, Resignation bis letztlich dem tatsächlichen Verstehen und Umsetzen können.
:biene: 2
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2001
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 48

Re: Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Beitrag von h.matata » 28. September 2012 10:16

schlagt mich, aber ich finde das beste buch zu adhs ist : das buch des lebens!

mögt euch doch einfach wie ihr seit mit allen macken und lernt über eure fehler zu lachen..schließlich macht es nicht den menschen gut weil er in eine schublade passt.
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)
Nana
Andersweltler
Beiträge: 20
Registriert: 30. Juni 2017 20:18

Re: Das beste Buch zu ADHS bei Erwachsenen?

Beitrag von Nana » 1. Juli 2017 13:17

ADHDgoesto11 hat geschrieben:"Zwanghaft zerstreut" von Edward M. Hallowell, bzw. die englische Originalfassung "Driven to distraction" und ihre (leider bis jetzt nicht als Übersetzung erhältlichen) Nachfolgebände.
Stimme ich voll zu! Ich habe zwar nur 1/3 des Buches verschlungen, aber durch die sehr gute Beschreibungen der verschiedenen Symptome dieses Syndroms hat mir der Autor die Augen buchstäblich geöffnet. Absolut lesenswert!

Dazu kann man das Buch gebraucht relativ preiswert kaufen.
Antworten

Zurück zu „Bücherboard*“