"Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht"

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Susel
Andersweltler
Beiträge: 20
Registriert: 21. März 2011 17:56

"Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht"

Beitragvon Susel » 25. März 2011 08:53

Guten morgen,
da ich nun och sehr frisch bin auf diesem Gebiet, war mein zweiter Gedanke gleich nach dem Interne mir ein paar Bücher anzuschaffen. Da es bei uns ziemlich dringend ist, und mein Sohn nun auch schon zwölf und gerade extreme Probleme in der Schule da sind muss ich mich ziemlich schnell informieren.
Vielleicht könnt ihr mir sagen ob ihr Erfahrungen habt mit den Büchern die hier nun vor mir liegen...

1)  Doren Paal- ADHS Alle Alternativen zu Ritalin und Co
2)  Uta Reimann-Höhn ADS- So stärken sie ihr Kind
3)   Felix Dietz- Wenn ich doch nur aufmerksam sein könnte ( lese ich gerade)
4)  Karin Schleider- ADHS Wissen was stimmt
5)  Gerhard W. Lauth, Peter F. Schlottke, Kerstin Naumann- Rastlose Kinder, ratlose Eltern ( Hilfen bei ADHS)


Wie so oft gibt es ja immer über alles geteilte Meinungen, die einen sagen mir lies viele Bücher um zu verstehen wie es deinem Sohn geht, Adhs verstehen, und wie du ihm helfen kannst. Andere sagen kennst du ein Buch kennst du alle Bücher...Ich hoffe ich habe jetzt mit der Auswahl nicht total daneben gegriffen.
Zuletzt geändert von Susel am 25. März 2011 08:54, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Bücherboard*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste