Seid ihr auch so ungesprächig??

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
AntwortFrage
Spezial User
Beiträge: 285
Registriert: 3. Februar 2009 16:38

Seid ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von AntwortFrage » 27. September 2011 21:25

Ich setze immer nur da und rede garnichts wenn ich mit Leuten weg bin. Ich weiß auch nicht über was ich reden soll?!

Andere erzählen Stunden lang und ich bekomme auf Fragen einen einzigen Satz raus und das wars! Das nervt mich ganz schön muss ich sagen.

Ist das bei euch auch so?
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Angie » 27. September 2011 21:52

Ich bin mal still, mal erzähl ich wie ein Wasserfall. Vielleicht weil ich ein Mischtyp bin ?  :fr:
Das kommt immer darauf an mit wem ich unterwegs bin. Wie sympathisch mir die Leute sind, ob die Wellenlänge stimmt, ob das gesprochene Thema interessant ist.
Andernfalls sitze ich nur gelangweilt herum und überlege mir schon, wie ich aus dieser gelangweilten Situation herauskomme ohne andere zu beleidigen, dass ich ihre Anwesenheit uninteressant finde.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Evie2807
Spezial User
Beiträge: 482
Registriert: 19. Mai 2009 11:06
Wohnort: Sauerland
Alter: 40

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Evie2807 » 28. September 2011 00:08

Meistens habe ich "Sabbelwasser" intus, aber ich kann auch gaaaaanz ruhig sein und keinen Pieps sagen :breitgrinse1: - Kommt auf meine Tagesform an :ja:
:biene: 2
Arni
Pagemaster
Beiträge: 88
Registriert: 23. Oktober 2010 20:43
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Arni » 28. September 2011 20:03

Das Problem ist worüber reden wir!

Der sogenannte Smalltalk, belangloses Zeug, labern um zu labern funktioniert bei uns nicht richtig. Wenn wir es versuchen ecken wir an oder kommen da garnicht mit. Es strengt mich immens an, wenn ich was sabbeln soll, aber kein echtes Thema da ist.

Andersrum kann ich aber gut und viel reden, wenns meine Spezialinteressen und Fachgebiete angeht. Das Problem dabei ist aber, das sich dann andere Gelangweilt fühlen und garnicht zuhören ("jaja").
Oder man wird unterbrochen und verliert den Faden, geht dann auch schnell....

Es ist auch ne Mischung zwischen bereits erlebten Frustrationen, wenn man nämlich vermeiden will wieder irgendwas falsches zu sagen bleibt man besser ganz still in der Ecke und verkriecht sich.

Lieg ich da richtig?  :zwink:

Grüße
Ich bin nicht geboren worden, um es allen recht zu machen. :mopp:

Notorischer Radfahrer :2415282:
Benutzeravatar
Evie2807
Spezial User
Beiträge: 482
Registriert: 19. Mai 2009 11:06
Wohnort: Sauerland
Alter: 40

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Evie2807 » 28. September 2011 23:18

Also beim Smalltalk habe ich gar keine Probleme :breitgrinse1: - könnte aber auch daran liegen, dass ich berufsbedingt viel unter Leuten aller Herrenländer bin (Hotelfachfrau).

Was bei mir ganz lustig ist : Wenn ich etwas Alkohol getrunken habe, spreche ich auf einmal drei Sprachen fließend :breitgrinse1: - deutsch, englisch, niederländisch :ja:

Bin ich nüchtern denke ich dabei zuviel nach und komme ins Holpern :zwink:
:biene: 2
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 46

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Diamon » 29. September 2011 10:07

Ja, das ist bei mir auch so,ich denke immer ich sage was doofes oder was falsches ,oder etwas was schon gesagt wurde und ich kann mich nicht mehr daran erinnern obwohl es gerade erst war,ich verstehe manches falsch und bin zimmlich verpeilt, dann überlege ich endlos was ich den nun sagen soll,ob es überhaupt jemanden interessiert, ob es vieleicht überheblich oder anders, falsch verstanden wird...es ist schon komisch ich hör dann lieber zu und versuche nicht aufzufallen und wenn jemand meine Meinung wissen will oder mich plötzlich direkt anspricht dann fall ich in ein Loch oder Antworte so knapp wie möglich und wenn mir jemand was erzählt dann sag ich meist nur "Ja" und "Hm" und gebe nur ein Wort bis zwei Wort Sätze von mir. Während ich bei guten Freundinen reden kann wie ein Wasserfall...

Allerdings muss ich sagen seit ich in Therapie bin auch  Gruppentherapie mach und Medis nehme, hat sich das geendert, es ist natürlich immer Tagesform und situationsabhängig und kommt auch ein bischen auf die Person an,aber zum Teil bin ich stolz auf mich das ich jetzt viel besser reden und komunizieren kann, ich merk es zwar immer sofort wenn ich was unpassendes ,verpeiltes gesagt habe,was mir jetzt natürlich nochmehr passiert wie vorher wo ich das reden vermieden habe, aber es geling mir sogar das ich es mit einem witzigen Kommentar herunterspielen kann und das ich es ein wenig akzeptieren kann und darüber Lachen kann, das merken auch die anderen und dann ist es längst nicht mehr soo peinlich,sogar mein Mann sagte mir dem letzt,er müsse aufpassen was es mir sagt, da kommen Antworten da verschlägts ihm die Sprache  :froi1: .

Auch Elterngespräche mit Lehrern oder auch anderen Eltern klappen besser und ich hab endlich das Gefühl das rüber zu bringen was ich denke,was mir am Herzen liegt,,und mir wichtig ist und ich werde verstanden, was macht da schon ein versprecher oder auch zehn  :icon_rolleyes: .

Das ist natürlich nicht immer und ständig so an manchen Tagen wenn ich überfordert,gestresst und nochdazu Reizüberflutet bin ,meine Angst und Panik mich einhollt dann bin ich wie früher,unsicher und möchte verschwinden,da hilft es nur es hinzu nehmen und warten bis bessere Zeiten kommen,manchmal wechselt es auch mehrmals Täglich,aber wenn ich rückblickend mir das letzte Jahr ankuck - Bow ,da hab ich ganz schön was geleistet - hoffendlich stingt es jetzt nicht vor Eigenlob :breitgrinse1: aber da ich mich sonst eher runter mach ,kann ich mir das auch mal zugestehen oder?

Liebe Grüße
Diamon
AntwortFrage
Spezial User
Beiträge: 285
Registriert: 3. Februar 2009 16:38

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von AntwortFrage » 29. September 2011 16:37

Also ich kann mich auch nur über Sachen unterhalten die mich interessieren und das ist ganz wenig und darüber kann ich mich nur mit sehr speziellen Menschen unterhalten, da normalos sich dafür einfach nicht interessieren.

Wenn ich Medikamente genommen habe ist es etwas besser, deswegen weiß ich nicht wirklich ob die Medikamente wirken wie sie sollen, oder ich schon zuviel habe und deswegen etwas gesprächiger bin (weil ich vielleicht schon eher im Rausch bin).
AntwortFrage
Spezial User
Beiträge: 285
Registriert: 3. Februar 2009 16:38

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von AntwortFrage » 18. Oktober 2011 16:30

Kann mir vielleicht jemand Tips geben über was man so redet mit Leuten die man erst kennengelernt hat? Also mir fällt das mit Personen schon schwer die ich richtig gut kenne!
Yasmine

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Yasmine » 18. Oktober 2011 22:36

Über das Wetter? :breitgrinse1:

Nee, Quastsch mit Sahne.

Ich weiß nicht, Smaltalk war nie mein Ding (Merke: weiß nicht, ob ich ADS habe, bin hier wegen meines Sohnes).

Aber vielleicht ist Reden über Hobbys ein guter Anfang?

Ich weiß, daß viele Leute zuerst fragen, was der Andere beruflich macht.

Das kommt aber auch auf das Geschlecht an: Männer sprechen sicher über andere Themen als Frauen.

Wir Frauen reden gerne über Kinder, Klamotten, usw.
lyra
Pagemaster
Beiträge: 32
Registriert: 5. April 2011 03:14

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von lyra » 18. Oktober 2011 23:53

Also ich bin ziemlich schlecht, was Small-Talk, angeht, ich wieß da nie, was ich sagen soll, welches Thema angemessen wäre und habe immer Angst, die andere person zu langweilen.
Mir fällt dann einfach nichts ein, was ich sinnvolles sagen könne, in Gruppen, drifte ich dann auch häufig gedanklich weg und gar nicht mehr zu, dann habe ich auch Angst, etwas zu sagen, was vielleicht schon erwähnt wurde und was ich einfach nicht mitbekommen habe.
Bei Themen die mich interessiern rede ich allerdings eher zu viel als zu wenig, ich kann mich da nicht immer bremsen, auch wenn ich es versuche.
Es passiert mir aber trotzdem noch manchmal, das ich meinen Gesprächspartner dann gar nicht mehr zu Wort kommen lasse, oder mehr über ein Thema erzähle, als die Person eigentlich hören will, anscheinend fällt es mir schwer, da das richtige Maß zu finden,
Lg, lyra
Yasmine

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Yasmine » 19. Oktober 2011 10:56

[quote="lyra"]
Also ich bin ziemlich schlecht, was Small-Talk, angeht, ich wieß da nie, was ich sagen soll, welches Thema angemessen wäre und habe immer Angst, die andere person zu langweilen.
Mir fällt dann einfach nichts ein, was ich sinnvolles sagen könne, in Gruppen, drifte ich dann auch häufig gedanklich weg und gar nicht mehr zu, dann habe ich auch Angst, etwas zu sagen, was vielleicht schon erwähnt wurde und was ich einfach nicht mitbekommen habe.


Bei Themen die mich interessiern rede ich allerdings eher zu viel als zu wenig, ich kann mich da nicht immer bremsen, auch wenn ich es versuche.
Es passiert mir aber trotzdem noch manchmal, das ich meinen Gesprächspartner dann gar nicht mehr zu Wort kommen lasse, oder mehr über ein Thema erzähle, als die Person eigentlich hören will, anscheinend fällt es mir schwer, da das richtige Maß zu finden,
Lg, lyra
[/quote]

Erstaunlich...beide Punkte treffen auf mich zu! :icon_eek:
Benutzeravatar
Träumerle76
Pagemaster
Beiträge: 89
Registriert: 4. Oktober 2011 15:05
Alter: 42

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Träumerle76 » 19. Oktober 2011 13:47

Mir geht es da auch so wie Diamon und wie lyra  :ichboss: Früher war ich allerdings total anders.... da hab ich immer zu allem was gewusst und viel, viel mehr geredet wie jetzt. Mittlerweile verkriech ich mich auch lieber alleine zuhause und will gar nicht raus, dass ich niemandem über den Weg laufen kann....... hab einfach keine Lust auf Smalltalk und viele Menschen. Wie gesagt, früher war ich das Gegenteil, da war ich immer der "Klassenkasper" oder später die Alleinunterhalterin, über die immer alle gelacht haben. Ich frag mich auch sehr oft, wo der Mensch geblieben ist und bin sehr traurig drüber, dass ich mich so verändert hab  :baw:
Benutzeravatar
Krätzchen
Pagemaster
Beiträge: 213
Registriert: 25. November 2010 10:44
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Krätzchen » 19. Oktober 2011 14:44

Wir Frauen reden gerne über Kinder, Klamotten, usw.
Nee! Mich kann man mit solchen Themen jagen.. :up_to_something:

Bei mir kommts wirklich sehr drauf an, wie ich gerade drauf bin - manchmal ist Smalltalk ok, manchmal muss ich wohl solche Grimassen dabei ziehen, dass die Versuche in der Hinsicht schnell eingestellt werden. Ist halt tagesformabhängig.

Für nen Gesprächseinstieg find ichs immer hilfreich, irgendwas situationsbezogenes zu sagen - zB bei Teilnehmern an einem Seminar sowas wie die anderen mit dem Stoff zurechtkommen, wo sie herkommen, wie es ihnen so gefällt..Gespräche übers Wetter finde ich schrecklich - ja, es ist kalt geworden und ja, das ist nicht schön. Aber das sehe und merke ich auch und ich gehe auch davon aus, dass andere das ebenfalls merken, wenn sie nicht gerade unter temperaturbezogenen Missempfindungen leiden. Insofern nervt mich sowas dann eher - das ist einfach reden, um die Zeit zu füllen, da kann man auch lieber einfach nix sagen, das strengt mich dann an.. :upsi: Dann eben lieber was interessantes - und wenns davon beim Gesprächspartner nichts gibt, dann ist das halt Pech, aber forcieren muss man die Kommunikation dann ja nicht.

(Ich bin nicht so unsozial wie es jetzt vermutlich klingt, ich habe nur einfach irgendwann festgestellt, dass ich nicht kommunizieren MUSS, wenn ich das nicht will und es mich wirklich entsetzlich langweilt oder anstrengt).

Liebe Grüße,
Krätzchen
Oben ist unten und hässlich ist schön.
Ledermausmotto aus: Walter Moers: Der Schrecksenmeister
cajo81
Spezial User
Beiträge: 406
Registriert: 2. April 2011 17:59

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von cajo81 » 29. Oktober 2011 16:15

Wenn ich Leute kenne dann rede ich (sehr) viel. Wenn ich allerdings nicht an sie "gewohnt" bin dann fällt mir das Reden schwer.
Ich kann mich dann nämlich aufgrund der Ablenkung nicht auf das Gespräch konzentrieren, bin nicht spontan genug.
Ich brauche immer lange bis mein Gehirn mit der Verarbeitung von dem was der andere gesagt hat hinterherkommt.  :icon_rolleyes:
Rede ich dagegen über meinen Kram bzw. Themen die mich interessieren bin ich nicht zu bremsen.
AntwortFrage
Spezial User
Beiträge: 285
Registriert: 3. Februar 2009 16:38

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von AntwortFrage » 2. März 2012 16:02

Habt ihr Tips über was man reden kann wenn es eigentlich nicht wirklich was zu reden gibt?
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Angie » 2. März 2012 17:22

Übers Wetter ?  :ablach:
War jetzt ein Scherz.
Fang mit Themen an, die dich interessieren.
So eine Art Einstieg, wie z.B. heute im Radio habe ich das Lied xyz gehört, das finde ich gut und ich mag auch abc sehr und welche magst du?
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Anolo
Pagemaster
Beiträge: 84
Registriert: 3. März 2012 13:24

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von Anolo » 4. März 2012 16:32

Kommt es euch auch als so vor als Könntet ihr euch nicht vorher überlegen was ihr sagt?

Wenn ich jemandem was sagen möchte, reicht es für mich gedanklich in etwa zu wissen was bei ihm ankommen soll, Und dann fange ich an zu reden. Immer wenn ich mit dem Reden eine Pause mache, hab ich kurz zeit mich zu kontrollieren und zu entscheiden ob bisher alles okay war was ich gesagt habe, dann verbessere ich mich oder rede weiter,

Denken  --> Reden --> Kontrollieren --> wenn nötig Korrektur durchführen / weiter reden

Sobald ich aber keine Ahnung habe über was ich reden soll kommt es mir so vor
1. Denken --> Kontrollieren --> Denken --> Kontrollieren --> Denken
oder im anderen Extrem
2. kurz Denken --> Reden --> Reden.... Gespräch vorbei nachdenken

Wenn ich weiß was ich sagen möchte macht es Spaß
wenn ich aber nur das Reden an sich als Motiv habe fühle ich mich danach immer irgendwie blöd,
Im ersten Fall weil ich nichts gesagt habe und im Zweiten Fall weil ich es selbst oft hasse wenn man mich mit zu viel überflüssigem zeug zuschwallt....
naja vielleicht schaff ich's ja irgendwann näher in die mitte zu kommen
Politik Wörterbuch von Tobias Mendel

Politik-Deutsch                                Umgangssprache
Integrationswille                              Anpassungszwang
dk87
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 23. Januar 2012 11:49

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von dk87 » 12. März 2012 04:24

Ich höre bei interessanten Themen bei mehreren Personen meist nur zu, habe aber eigene "Beiträge" in meinem Kopf, doch die klar zu erfassen und formulieren, schaffe ich meist nicht zeitgerecht.
Und unter 4 Augen oder bei nicht-sachlichen Themen kann ich wiederrum oft überhaupt keine klaren Gedanken fassen. Bin dann meist überrascht, dass man mich anspricht/etwas fragt und als Antwort kommt nicht viel bei rum.

Früher habe ich das Problem bei bestimmten Themen, mit einem bestimmten Freund, nicht gehabt. Und mit meiner Mutter kann ich recht gut Smalltalk führen.
Zuletzt geändert von dk87 am 12. März 2012 04:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
chaospüppi
Andersweltler
Beiträge: 5
Registriert: 1. November 2010 15:49

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von chaospüppi » 27. März 2012 20:59

Mit meiner Mutsch kann ich auch stundenlang quatschen,
komme zum käffchen zu ihr und bin abds um zehn immer noch da ... weil sie mir sehr geduldig zuhört und wir einfach auf einer Wellenlänge liegen.
Sonst fallen mir Gespräche auch sehr schwer, vor allem im Bekanntenkreis. Auf Arbeit nervt mich das small talk gequatsche mit kollegen total, weil ich mich dann nicht mehr auf meine arbeit konzentrieren kann und abgelenkt bin, aber auch in der pause fällt mir das total schwer, weil mein gehirn da glaub ich mit anderen Sachen beschäftigt ist... und meistens ist man ja auch einfach nur am träumen  :flüügel:

Wörter und Sätze formulieren ist garnicht sooo einfach  :breitgrinse1: dazu bin ich oft zu faul, mir muss schon etwas am gesagten liegen...und das meiste ist nicht nötig gesagt zu werden oder zu böse  :breitgrinse1:
kilian
Forummitglied
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2012 19:37

Re: Seit ihr auch so ungesprächig??

Beitrag von kilian » 4. April 2012 22:47

das problem ist nicht das ungesprächig sein, sondern sich selbst stress zu machen ob man zu ungesprächig ist.

Ist es für dich ok?
Wen ja, gut.
Wenn nein, gib alles es zu ändern.
Antworten

Zurück zu „ADS / Hypoaktivität*“