Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
chihuahua
Pagemaster
Beiträge: 72
Registriert: 27. Juni 2009 13:16

Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon chihuahua » 29. Juni 2009 17:12

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ich. Mensch gefühlte 20.000 Fragen schwirren in meinem Kopf. Mir fallen ständig neue ein. :icon_rolleyes:

Sagt mal, da meine Mama heute morgen schon wieder mal einen doofen Kommentar um sich geworfen :baw: hat aller "du bist jetzt so wie G. und O. ist so wie du früher. Du bist nicht mehr so umsichtig." Aber auf meine Frage, was sie eigentlich von mir erwartet, kam leider keine Antwort. :icon_eek:

Legende: G. = mein EX und Kindesvater, O. = mein Freund.

Ich seh halt nicht alles und bin ehrlich gesagt auch ganz froh, wenn mein Freund mit anpackt. Dass ich früher mehr gemacht habe, musste ich ja quasi, weil mir das NIX-TUN von G. tierisch auf die Nerven ging und ich mich schon automatisch erhoben habe. Wenn O., also mein Freund handelt, dann ja schneller als ich was mitkriege. Früher war die Zeitlupendenkzeit vorhanden und ich freu mich eigentlich, dass ich mal entspannen kann.

Zumal ich eigentlich für mich selbst gerade ein anderes Gefühl habe. Derzeit sehe ich mehr als noch vor einiger Zeit. Aber die Außenwelt sieht bekanntlich, dass was nicht getan wird. Das, was man getan hat und die Arbeit und Kraft dahinter., leider nicht.

Ich hab allerdings meine Einstellung geändert. Ich sag nicht mehr zu allem ja und amen, sondern ich sage auch mal nein. Ich habe aufgehört, es allen recht machen zu wollen. Ich kann es nur mir recht machen oder nicht. Klar, muss es den Leuten um mich rum gut gehen. Das ist mir immer noch wichtig. Aber dafür bin ich nicht die Hauptverantwortliche. Nur für mich und meinen Sohn bin ich hauptverantwortlich. :aufsmaul_2:

Wie geht es euch mit eurer Umwelt und wie kommt ihr damit klar?

Ich düse jetzt zum Training und hol vorher noch rasch was von ner Freundin ab.

chihu
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 4. Juli 2009 16:36

Hallo chihuahua,

Die liste von kommentar die ich in mein leben gehört habe ist unendlich lang... Zum glück bin ich dort auch etwa vergesslich  :breitgrinse1:

Was mich am meinsten hilft ist zuerst verstehen wieso ich so bin wie ich bin und mich so annehmen. Dann auch verstehen wieso andere so blöd reagieren. So trefft mich schon die blöde kommentar etwa weniger und kann ruhiger reagieren.

Kurze, klare und sachlichen erklärungen wirken am besten. zum beispiel: "ich bin bei hektik schnell überfordert und kann leider ausrasten" "Ich bin langsam in denken und reden" "Ich brauche etwa zeit informationen zu verdauen" "ich bin vergesslich, darum möchte ich mich es aufschreiben"

Bei ein mensch der mich sehr gut kennt (familie, partner) wenn ich einige male erklärt habe was ADS ist, sage ich nur: "Du weiss wie ich ticke und wie sinnlos es ist mich ändern zu wollen" ich kann auch sagen: "Ich weiss dass es dich nicht passt, aber leider bin ich auch so und kann im moment nicht anders"

Mein schatz hat sich immer wieder wegen meine langsamkeit geärgert. Ich musste ihm mehrmals sagen dass ich dort nicht ändern kann und dass wir gemeinsam ein weg damit finden mit meine langsame tempo zu umgehen. Eine strategie ist dass wir alles was wir gemeinsam machen zuerst besprechen, weil wenn ich schon weiss was zu tun ist, bin ich auch etwa schneller.

Etwas dass auch wichtig ist und sicher mit der zeit kommen wird: wenn du selber weiss wie du tickst und anfängt zu kompensieren, wird auch mit der umfeld besser. Sie werden sich weniger nerven wegen deine macken und du kannst auch einfach klarer sagen was du brauchst und was du machst damit es besser geht. Niemand kann dich nachher böse sein.

Gut es ist theorie, aber ich schaffe es auch nicht immer perfekt... Ich bin am üben.

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Unwirklich
Pagemaster
Beiträge: 189
Registriert: 1. April 2009 14:12
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon Unwirklich » 4. Juli 2009 16:48

Kommentare... oh ja.

" Du hörst nur, was u hören willst"
"Du erinnerst dich nur an das, was du willst"
"Das hast du mit Absicht gemacht"
"Du kannst dich ändern, du willst nur nicht"


Heute lebe ich jedoch in einem Umfeld, dass nicht so denkt. Jo, mein Mann ist von gewissen Dingen genervt, aber ich habe ihm erklärt, dass ich vermute, ADs zu haben und auch, worin mein Problemn liegt. Er nimmt mich so wie ich bin und ich für meinen teil bin bemüht, mich nicht gehen zu lassen und darauf auszuruhen.
Ich bin eine Chaosmami
Benutzeravatar
dosenlilie
Spezial User
Beiträge: 358
Registriert: 14. März 2008 17:05
Alter: 56

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon dosenlilie » 5. Juli 2009 15:44

Kommentare? Hier bitte!

- Du willst mich nicht verstehen
- Du solltest mal einen Ohrenarzt aufsuchen
- Du wiederholst dich
- Du kannst etwas, Du müsstest nur mehr Selbstbewusstsein haben
- Du bist zu unsicher
- Das vergisst Du ja schon wieder u.s.w. u.s.w.

Dazu:
- verständnislose Blicke
- Augenverdrehen und mit den Fingern trommeln
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 5. Juli 2009 21:34

Da komme ich mal auch mit eine liste:

- Mach schneller!
- Schläfst du (träumst du?)
- Schon wieder hinten der mond
- Es gibt noch anderes im leben
- Du will es nicht
- Du gibt dich keine mühe
- Sei doch nicht so empfindlich
- Nimm doch nicht so persönlich
- Du nimm dich zu ernst
- Du bist aggressiv
- Glaub doch an dich! (mit so viele misserfolgen?)
- Du muss dich nur anstregend
- Lass dich nicht ablenken (geht leider nur mit MPH  :icon_mrgreen:)
- Sei doch nicht so kindisch
- Du nimmst keine rücksicht auf material
- Du muss einfach...
- Du hast angst von verantwortung
- Du muss doch keine angst haben
- Wenn man will, kann man es.
- Du bist nicht so dumm, du schafst es sicher auch
- Du bist so unzuverlässig
- Du bist impulsiv
- Wie kann jemand so intelligent solche blödsinn machen?

Seit ich von ADS weiss, höre ich auch (aber nicht direkt zu mich)
- ADS=modediagnose
- ritaline=drogue

ich lache lieber darüber...

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
cefi
Foruminventar
Beiträge: 601
Registriert: 6. Juli 2008 21:23
Wohnort: Kaufbeuren
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon cefi » 5. Juli 2009 21:36

Wie wärs mit dem typischen Satz, den ADHS'ler dauernd hören!?!

-ich hab dir schon tausendmal gesagt...
-wie oft muss ich dir noch sagen...
-warum machst du es nicht so...
-...
...
Wer Lesen kann ist klar im Vorteil!!

Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht vergessen darf!!

Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.

Lg; Cefi OH-amD :biene:
Benutzeravatar
Wölfin
Foruminventar
Beiträge: 928
Registriert: 21. April 2009 08:52

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon Wölfin » 6. Juli 2009 08:45

"Füße waschen!" (Damit der Dreck aus den Ohren nachrutscht.) :eusa_doh:
"Wie oft noch?"
"Kannst du dir das nicht denken?"
"Denk mal nach."
"Mach die Augen auf!"
"Erde an Sonni..." (wenn ich träume)
Offizielles ADS-Träumerchen mit HB-Faktor
h.matata
Foruminventar
Beiträge: 2003
Registriert: 11. Mai 2006 18:25
Wohnort: stuttgart
Alter: 48

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon h.matata » 6. Juli 2009 09:03

...hast du bohnen in den ohren?

..."hallo?jemand zuhause?"

...Motorikwunder...... :breitgrinse1: (weil ich ständig irgendwo gegen stoße)


komischerweise hab ich das nur daheim..bei der arbeit käme nie einer auf die idee das ich ads hab,die wundern sich nur das ic mit den größten chaoten am besten klar komme :icon_mrgreen: :zwink:
Eine lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die wahrheit die Schuhe anzieht! (M.Twain)
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 6. Juli 2009 11:48

Bei mich ist umgekehrt, ich war am arbeit am meisten auffällig und hatte viele stellen deswegen verloren. Privat geht es etwa besser obwohl ich doch sehr antrengend sein kann für mein schatz  :icon_redface:.

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Stormy
Pagemaster
Beiträge: 51
Registriert: 23. Oktober 2010 19:04
Alter: 63

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon Stormy » 24. Oktober 2010 19:10

"Kannst Du nicht zuhören?"
"Nie machst Du was ich sage"
"Warum bist Du schon wieder so nervös?"
"Kannst Du nicht einmal etwas in Ruhe machen?"
"Du bist viel zu neugierig"
"Wann hast Du mal mehr Selbstvertrauen?"
"Du machst aus jeder Mücke einen Elefant"
"Du willst sofort immer gleich auf  den Mond"
"Erschrecke nicht gleich immer so"
"Du fühlst Dich gleich immer angegriffen"
"Du bist faul"
"Denk doch mal logisch"
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 24. Oktober 2010 21:22

Hallo alle,

Da ich diese thread toll finde, tue ich mal auch einiges schreiben... Sonst kommt mich immer wieder alles bekannt was ich von euch lese.

Mal alle dumem sprüchen die ich von meine schwiegi während 3 monaten gehört hatte (und zum teil wie ich reagiert hatte).

"Aber es geht doch nicht als frau mit eine hose ohne knopf draussen zu gehen" (auch bei knopf nähen kann ich es aufschieben und aufschieben)
"Ist doch nicht schön sich ein bisschen schminken und nagelfarbe, es macht gepflegt" mein antwort darauf "Ich habe schon genug zu tun mit mein haushalt in griff zu haben, es ist meine priorität"

"Sie werden sicher sich daran errinern" (klopapier vorrat holen"  :icon_eek: Mein antwort: "eben darauf ist kein verlass bei mich"

"Mit so vieles kaputte sachen im haushalt, ich verstehe ihm dass er sauer wird" Mein antwort "ich mache es nicht absichtlich"

"Sie müssen ihm verstehen, er hat so streng am arbeit und noch mit ihnen, ihre macken"

"Sie können nichts dafür ADS zu haben, aber sie müssen verstehen dass es für andere schwierig ist" (und für mich????)

Als ich impulsiv, in andere gedanken in eine restaurant hineingehe statt mal warten dass schatzi zuerst geht, danach:

"Sie sind unhöfflich" mein antwort: "ja manchmal und frech dazu"  :breitgrinse1:

"Aber es geht doch nicht eine rezept zu ändern" (mist, ich wusste nicht dass kreativität eine fehler ist)

"Sie wissen alles besser" "Sie müssen mehr ratschlägen von andere folgen"

"Sie müssen aufwachen am morgen" (Als ich meine schlüsseln am wohungtür lasse und danach schatzi anrufe um die situation in ordnung bringen.

"Was stellen sie sich vor, haben sie verfolgungswahn" (als ich nach einige kritik leberwurst spiele und so etwas sage wie "ich bin die böse"). Danach mal beantwortet "Ja, kann schon sein"

"Sie haben eine gemütlich leben, im haushalt tut ihnen niemand kritisieren" (und schwiegi?)

"Es ist ihnen egal" (wegen fehler wie kaputte lebensmittel die vergessen waren)

"ist doch nicht so schwierig" (komplizierte kochrezept die mich gestresst hatte)

"Sie könne froh sein, sie sind gesund, ausser diese sache im kopf" (und dei dumme kommentaren von umfeld  :108:)

"Ich kann nichts dafür dass sie ADS haben" Mein antwort: "ich kann nichts dafür dass sie damit nicht klar kommen"  :breitgrinse1:

"Sie müssen nicht dauernd an ADS denken"(wer tut es mich dauernd unter nase reiben?)

"Wie war es auf internet?" ich: "Auf ADS-forum ist toll, die leute verstehen mich und ich fühle mich nicht als trottel und kommisch vogel gesehen" Sie: "aber wer hat ihnen gesagt, sie seien schräg?"

"Oh nein, nicht wieder!"

lg
"Sie sind wirklich anstregend mit ihre agressivität" (no comment)
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Stormy
Pagemaster
Beiträge: 51
Registriert: 23. Oktober 2010 19:04
Alter: 63

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon Stormy » 24. Oktober 2010 21:30

Von meinem Schwiegi kam beim ersten Treffen zu meiner Lebenspartnerin hinter meinem Rücken, während ich nicht im Raum war. Sie hats mir später verraten.
Er sagte also, als er mich zum ersten mal sah: "Wer isdt denn diese Kind?"
Wenn ich nicht sowas schon gewohnt wäre, wäre ich tief gekränkt. Aber so SCH...egal
Benutzeravatar
MrsKleeblatt
Foruminventar
Beiträge: 1537
Registriert: 6. März 2007 14:32
Wohnort: Hessen
Alter: 38

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon MrsKleeblatt » 24. Oktober 2010 21:48

[quote="papillonindigo"]
"Sie könne froh sein, sie sind gesund, ausser diese sache im kopf" [/quote]

Oh ja - dass hasse ich im Grunde auch. Insbesondere von älteren Leute aus der Kirchengemeinde höre ich sowas in der Art öfter...
"Sie sind jung! Sie sind gesund! Ihnen muss es doch gut gehen!!"

Einige kommentare von Kollegen meines neuen Umschulungsplatzes und ihren Schlussfolgerungen daraus, könnte ich hier auch gut reinschreiben. Weil diejenigen über mein ADS und - so grob - was mir dadurch trotz Medies immer noch eher schwerer fällt, bescheid wissen.
So "nette" Kommentare z.B. darüber, was ich alles nicht versehentlich rumliegen lassen darf, weil hier ja auch Kinder rumlaufen (Es ging einmal um eine Schere und einmal um Reiszwecken. Schon klar, dass sowas Kindern nicht unbedingt gut tun muss... Aber ich meinte, ich hätte dort auch Arbeit verrichtet, und nicht NUR Fehler gemacht und kleine Kinder gefährdet..., hoffe ich doch jedenfalls...)
:willi: 6 (08)
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 25. Oktober 2010 18:04

Hallo alle,

@ Stormy:
[quote="Stormy"]
Von meinem Schwiegi kam beim ersten Treffen zu meiner Lebenspartnerin hinter meinem Rücken, während ich nicht im Raum war. Sie hats mir später verraten.
Er sagte also, als er mich zum ersten mal sah: "Wer isdt denn diese Kind?"
Wenn ich nicht sowas schon gewohnt wäre, wäre ich tief gekränkt. Aber so SCH...egal
[/quote]

Ich finde es auch beleidigend...

@ MrsKleeblatt:

"Sie könne froh sein, sie sind gesund, ausser diese sache im kopf"

Oh ja - dass hasse ich im Grunde auch. Insbesondere von älteren Leute aus der Kirchengemeinde höre ich sowas in der Art öfter...
"Sie sind jung! Sie sind gesund! Ihnen muss es doch gut gehen!!"


Haben diese leute ihre alten sorgen vergessen? Ich habe mal mit meine schwieig darüber geredet dass in jeden alter menschen mit schwierigkeiten konfrontiert werden können, was sie zustimmt. Es gibt manchmal auch kindern die nicht mehr leben wollen...

Da krasse dabei: alte menschen dürfen jammern, alte menschen hilft man ihnen und wird auch akkzeptiert dass sie vergesslich sind. Es ist einfach normal und niemand tut eine dumme kommentar raus wenn eine alte frau langsam läuft oder schlecht hört oder sonst was.

Aber eben, wenn man jung ist und vergesslich oder irgendwie so etwas, muss man noch blöde kommentaren hören. Sonst würde mich mein ADS auch nicht mehr so viel stören.

Einige kommentare von Kollegen meines neuen Umschulungsplatzes und ihren Schlussfolgerungen daraus, könnte ich hier auch gut reinschreiben. Weil diejenigen über mein ADS und - so grob - was mir dadurch trotz Medies immer noch eher schwerer fällt, bescheid wissen.
So "nette" Kommentare z.B. darüber, was ich alles nicht versehentlich rumliegen lassen darf, weil hier ja auch Kinder rumlaufen (Es ging einmal um eine Schere und einmal um Reiszwecken. Schon klar, dass sowas Kindern nicht unbedingt gut tun muss... Aber ich meinte, ich hätte dort auch Arbeit verrichtet, und nicht NUR Fehler gemacht und kleine Kinder gefährdet..., hoffe ich doch jedenfalls...)


:aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2: :aufsmaul_2:

Ich hasse solche netten kommentaren... Man darf einfach keine ADS haben?

Ich habe auch in sinn eine liste von kommentaren zu schreiben die ich am arbeit gehört habe. Auch da eine gute sammlung:

"Der tempo stimmt nicht, aber sonst ist gut"
"Können sie nicht schneller arbeiten?"
"Ich habe für dich die ganze woche deine fehler ausgebügelt!!!" meine antwort: "warum sagst nur heute und hat mit mich nicht schon am montag geredet?"
"Wenn ich mal der eindruck hätte dass sie sich ein bisschen mühe geben"  :baw: :baw: :baw: :baw: (es hat mich eine wochende kaputt gemacht)
"Sie arbeiten schlechter als die schlechte praktikantin"
"Einige leute sind nicht zu gebrauchen"
"Hat deine mutter dich nie beigebracht zu aufräumen?"
"Der basteleckt ist eine chaos" (ich fand es eben nicht, hatte immer alles gefunden, aber...)
"Sie müssen es doch wissen, sie sind nicht mehr 15 jahre alt" meine antwort: "Gedanken lesen kann ich nicht"
Auf die frage nach eine rundkontrolle: "Es ist sicher ok" meine atwort "Ich hàtte lieber dass jemand schaut" und am tel 1 monat später von chef "einiges klappt es doch nicht"
"Einarbeitungszeit ist jetzt längst vorbei und es klappt immer noch nicht"
"Ist es dich egal?"  :baw:
"Für andere hast du kein verständnis"  :baw: :baw:
"Wieso fragst du? meine 8-jährig tochter weiss es, es ist eine dumme frage" (dann gab eine richtige ausrasten von mich)
"Details merkst du nicht?" "Nein, leider nicht" (Es war nett, diese mal...)
"Du siehst angespannt und gestresst aus"
"Wie kann man nur...?"
"Muss dich nicht aufregen"
"Lass dich nicht stressen"
"Schon wenn 2 sachen gleichzeitig kommen ist dich zuviel"
"Zu dich kann man keine vertrauen haben"
....

Es hat sicher noch viel mehr...

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
MrsKleeblatt
Foruminventar
Beiträge: 1537
Registriert: 6. März 2007 14:32
Wohnort: Hessen
Alter: 38

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon MrsKleeblatt » 25. Oktober 2010 18:20

Oh ja... einiges davon kenne ich genau von meiner jetzigen Arbeit...
:willi: 6 (08)
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 26. Oktober 2010 16:07

[quote="MrsKleeblatt"]
Oh ja... einiges davon kenne ich genau von meiner jetzigen Arbeit...
[/quote]

:baw: :streich:

Ich finde schwierig immer wieder anecken und immer wieder dumme sprüchen hören... Irgendwie muss man lernen damit klar zu kommen. Ich bin dabei, schwiegi war eine sehr harte übung...

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
myra
Andersweltler
Beiträge: 24
Registriert: 15. Mai 2009 04:29
Alter: 33

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon myra » 27. Oktober 2010 10:37

[quote="papillonindigo"]
"Ich habe für dich die ganze woche deine fehler ausgebügelt!!!" meine antwort: "warum sagst nur heute und hat mit mich nicht schon am montag geredet?"
[/quote]

uuh, wie ich sowas kenne... ich denk die leute gucken sich das mit an, bis ihnen der kragen platzt, bis dahin denken sie: vllt merkt mans ja selbst irgendwann und macht mal was dagegen.
für mich ist es aber auch jedes mal schlimm. mir wärs lieber die leute würden gleich was sagen um wenigstens noch ne eskalation zu verhindern.  :eusa_doh:
:rabe:
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon papillonindigo » 27. Oktober 2010 15:59

[quote="myra"]
[quote="papillonindigo"]
"Ich habe für dich die ganze woche deine fehler ausgebügelt!!!" meine antwort: "warum sagst nur heute und hat mit mich nicht schon am montag geredet?"
[/quote]

uuh, wie ich sowas kenne... ich denk die leute gucken sich das mit an, bis ihnen der kragen platzt, bis dahin denken sie: vllt merkt mans ja selbst irgendwann und macht mal was dagegen.
für mich ist es aber auch jedes mal schlimm. mir wärs lieber die leute würden gleich was sagen um wenigstens noch ne eskalation zu verhindern.  :eusa_doh:
[/quote]

Hallo myra,

Mit der zeit lerne ich am arbeit mehr und früher nach feed-back fragen... Klappt nicht immer, weil die leute denken "naja, sie ist erwachsen, es sollte gehen". Aber ich beharre doch manchmal darauf mit der argument dass ich ziemlich vergesslich bin und daher sofort wissen will auf was ich besonders achten muss.

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
lauren
Andersweltler
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2010 08:46
Alter: 43

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon lauren » 15. November 2010 22:28

- Du bist so egoistisch, denkst nur an dich
- Merkst du nicht, daß du den/die eben beleidigt hast? (- Nee, wieso, was hab ich denn gesagt?)
- Sei nicht so "scheißegal"
- Bist du schon wieder depri?
- DAS hast du vergessen?
- Was regst du dich so darüber auf?
LG,
lauren
Fledermops

Re: Welche Kommentare müsst ihr über euch ergehen lassen?

Beitragvon Fledermops » 16. November 2010 11:31

Und noch schöner sind die Kommentare die man als Eltern zuhören bekommt..

Beispiele

- So ein verzogenes Gör

- Dem Bengel fehlt ne starke Hand

- Haben sie ihr kind denn garnicht unter kontrolle

- Wenn D A S meiner wäre dem hätte ich schon

- Kann der nicht mal eine minute still sitzen

usw usw...

:brüll: HALLOOOO UMWELT  :brüll: MIR (und zwergi selbst) macht des auch ky spaß i hätt au lieber eins von euren ach soooo supertollen Vorzeigekindern (IRONIE)
Hab i aber net u i bin auch net normal UND? wenn wir damit leben können könnt ihr das auch!!!

Sorry musste dringenst mal raus das Ganze denn alle anderen hier aufgezählten Kommentare auf mich bezogen kenn i auch nur zu genüge  :heul:

Zurück zu „ADS / Hypoaktivität*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste