Leicht aus der Fassung zu bringen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
dosenlilie
Spezial User
Beiträge: 357
Registriert: 14. März 2008 17:05
Alter: 57

Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von dosenlilie » 12. Januar 2009 11:10

:denknach:

Kennen das einige von Euch auch? Eine unbedachte Äußerung von jemandem genügt, und alles Selbstvertrauen ist plötzlich dahin.

Bald werde ich fünfzig, und es ist immer noch leicht, mich zu Heulen zu bringen b.z.w. völlig zu verunsichern. Ich hatte  mal gehofft, das hört mit zunehmenden Alter auf. Aber ist wohl doch nicht so.
Benutzeravatar
Oetti
Spezial User
Beiträge: 251
Registriert: 18. Oktober 2008 12:41
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 32

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von Oetti » 12. Januar 2009 12:56

Hallo,

ich kenne das von mir auch.  :icon_rolleyes:
bin zwar erst 22 aber das hat ja net unbedingt was damit zu tun denke ich.
Das kann schon sehr nervig sein manchmal. :icon_rolleyes:

LG
Sarah
Oetti = Simon: ADHSler  körperlichen Handicaps wie Transsexualität, chronische obstruktive Bronchitis, Tetraspastik, Reflux,chronische Sinusitis, chr. Schmerzen.
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2015
Kontaktdaten:

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von Angie » 12. Januar 2009 14:31

Ja das hatte ich auch. Dieses Hochsenible. Queres Wort über mich und schon war ich am Flennen oder bin weggelaufen. Seitdem ich Citalopram nehem ist ein AD ist es besser geworden.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Frosch
Foruminventar
Beiträge: 2073
Registriert: 6. April 2008 17:23

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von Frosch » 17. Januar 2009 09:10

Kenn ich auch, ein falsches Wort und ich schweige wie ein Grab.
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2015
Kontaktdaten:

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von Angie » 17. Januar 2009 14:19

Oder ich werde impulsiv. Wenn mich jemand bei einer Tätigkeit mich gerade stört, könnte ich ausflippen.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
britta
Pagemaster
Beiträge: 74
Registriert: 25. Juli 2007 22:27

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von britta » 17. Januar 2009 17:04

Hallo,

ja, das kenne ich auch  :ja:. Es kommt aber immer auf meine innere Verfassung an. Es gibt Tage, da haut es mich nicht so (offensichtlich) von den Socken und an manchen Tagen möchte ich am liebsten niemandem begegnen. Da reicht mir schon ein nicht so netter Tonfall oder ein unfreundliches Gesicht, daß ich gleich in mich zusammenfalle.

Ich bin gerade sehr an dem Thema dran und versuche mich damit auseinander zu setzen und mir eine andere Sichtweise zuzulegen. Ein klein wenig funktioniert es - aber leider nur an den guten Tagen.

LG Britta
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5444
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 47

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von papillonindigo » 17. Januar 2009 21:24

ich kenne es auch... Ich habe auch gemerkt dass ich mit MPH weniger "heftig" reagiere und mehr abstand behalte. Aber sensibel bleibe ich immer.

Da ich weiss dass es zu ADS gehört, kämpfe ich nicht mehr dagegen, ich weiss auch dass es mal bei nächste nette wort oder erfolgerlebniss wieder vorbei ist.

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
mettrinker
Andersweltler
Beiträge: 22
Registriert: 8. Januar 2008 10:04
Alter: 45

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von mettrinker » 22. Januar 2009 22:44

tja wie sagt meine Frau immer nur schwarz und weiß.

eine falsche bemerkung gegen mich, entweder breche ich in depressionen aus und der Tag ist gelaufen  :baw: , oder ich springe aus der Hose raus  :bose1:.

es sei den ich hab grad meinen filter (MPH) geholt, dann gehts mittlerweile besser.



viele grüße
Die Einen nehmen ein Leben lang Schilddrüsenhormone, andere brauchen Insulin wegen Diabetes, beide werden ohne kränker.
Ich werde im Gegensatz ohne Medi nicht kränker aber erträglicher.
Kanalratte
Andersweltler
Beiträge: 10
Registriert: 28. Dezember 2008 23:49

Re: Leicht aus der Fassung zu bringen

Beitrag von Kanalratte » 1. Februar 2009 22:57

Ich plage mich damit rum, wenn ich meine PMS hab. Hab kein Mittel dagegen gefunden :( Bin dann jedesmal heilfroh, wenns vorbei ist.
Antworten

Zurück zu „ADS / Hypoaktivität*“