ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Ida
Foruminventar
Beiträge: 2283
Registriert: 12. Januar 2007 08:58
Wohnort: Oldenburg
Alter: 48
Kontaktdaten:

ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Ida » 2. Dezember 2007 11:43

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen eine Idee im Kopf die ich gerne weiter verfolgen möchte.

Nun habe ich gerade eine PN geschrieben die das erklärt.

Und weil ich faul bin kopiere ich sie jetzt einfach rein und frage euch was ihr davon haltet und ob ihr eine Idee hättet wie so was zu verwirklichen ist. (ohne eine Pfennig Geld)

Hallo hypiemum

ich habe zwei verschiedene Ideen, die ich hier auch gerne reinstellen möchte.

Ich bin Floristin. Allerdings mache ich nicht (gerne) einfach Sachen zum verkaufen.

Weiß jetzt nicht wie ich es ausdrücken soll.

Alles was ich mache ist irgendwie ein Teil von mir.

Deshalb möchte ich mich gerne selbständig machen.

Auf der Arbeit bin ich gezwungen schnell zu sein. Dort geht es nicht um "Kunst" sondern möglichst viel zu machen.

Nun suche ich eine Möglichkeit mich ausleben zu können und dabei Geld zu verdienen.

Eine Idee ist sowas wie ein ADS Zentrum zu gründen. (Wenn ich nur das Geld dazu hätte oder irgendeine Ahnung hätte wie ich das anpacke)

Ich hab mir überlegt das es einfach schön wäre wenn es einen Ort geben könnte wo ich so sein kann wie ich bin.

Mein größter Wunsch wäre mich in eine Werkstatt zu verbarikatieren und eine Woch oder länger einfach nur das mache was ich im Kopf hab.

Weißt du ich habe soviele Ideen und durch den Alltag bleibt das meiste auf der Strecke.

Ich denke vielen von uns geht es doch ähnlich.

Wenn also so ein Zentrum die Möglichkeit der Kinderbetreung bietet und Räume zum entfalten, wo man sich voll austoben könnte, dann wäre das doch interessant für viele von uns.

Und dann müsste es auch die Möglichkeit geben diese Sachen zu verkaufen.

Evtl in Städten, auf Messen, im Internet.

Das ist glaube ich die Idee die ich gerne verfolgen würde.

Was meinst du?

LG
Ida

Also, meint ihr sowas lässt sich verwirklichen'

Bin gespannt.

LG
Ida
Zuletzt geändert von Ida am 2. Dezember 2007 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn du an deiner Situation nichts ändern kannst, solltest du vielleicht deine Einstellung ändern.
www.ida-wildblume.de
Benutzeravatar
speedy
Foruminventar
Beiträge: 5354
Registriert: 6. August 2007 06:00
Alter: 43

Re: ADS Zenrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon speedy » 2. Dezember 2007 12:13

Gugus Troll  :inlove:

Warum nicht?

Ich denke, mit dem passenden Konzept ließe es sich sogar ganz toll verwirklichen...

wenn die Arge beispielsweise so ein projekt unterstützen würde:
- weniger Arbeitslose
- Verkauf von den hergestellten individuellen Sachen
- davon wird alles finanziert
Kreislauf würde sich schließen...

oder, genauso: eine Mama passt auf drei Kinder auf, drei Mamas gehen arbeiten...

Gute Idee, Ida...werde mir noch einige Gedanken darüber machen...
Sobald du dir vertraust, so bald weißt du zu leben jwg
Emmy

Re: ADS Zenrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Emmy » 2. Dezember 2007 12:24

Liebe Ida!

Na klar find ich das toll, aber wie verwirklichen?

Ich würd gern die Kinderbetreuung übernehmen, Kinderbastelwekstatt und Toberaum inbegriffen  :inlove:

Hab aber grad keine Zeit und geh später mal paar Gedanken durch.

:winken:

LG Emmy
Zuletzt geändert von Emmy am 2. Dezember 2007 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Luckyjule
Foruminventar
Beiträge: 2640
Registriert: 5. August 2007 05:40
Alter: 63

Re: ADS Zenrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Luckyjule » 2. Dezember 2007 12:29

Die Idee ansich ist wirklich gut. Nur das Problem ist doch, daß wir aus dem gesamten Bundesgebiet kommen  und darüber hinaus. Somit wäre der Weg doch für die meisten zu weit. Es sei denn, es gäbe mehrere Filialen.
:willi:
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon papillonindigo » 2. Dezember 2007 16:05

Hallo Ida,

Ich finde es eine sehr gute ide!!! Da ich beruflich mich auch gedanken mache, tönt es gut. Ich habe mich auch überlegt etwas in richtung hangwerklich zu machen statt sozialbereich (wo ich mit reizüberflutung und organisation nicht viel an der reihe kriege)

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
bellaria

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon bellaria » 2. Dezember 2007 16:19

Ein schöner Traum!

Was es braucht, um aus diesem Traum ein Projekt zu machen: Leute, die sich verlässlich und langfristig dazu bekennen und kontinuierlich an der Umsetzung arbeiten. Finanzierung. Bürokratie. Verkäufer für die Idee und das Projekt. Durchhaltevermögen. Koordination, Organisation, Marketing, Strategie, Geld. Einen, der das führt und die anderen anleitet und vorantreibt und zusammenhält und dran glaubt, auch wenn alle Zeichen dagegen sprechen...

Alles sehr ADS-untypische Sachen irgendwie  :icon_mrgreen:

Selbständigkeit für ADS-ler klingt toll - in der Praxis steht man aber eher vor MEHR Problemen als bei einem fixen Job (außer wenn man genug Kohle hat, um nicht drauf angewiesen zu sein).

Die wichtigste Frage wird sein: Wie kommt man zu Leuten (Nicht-ADS-ler?), die die Sachen übernehmen, die man selber nicht hinbekommt (Buchhaltung, Akquise, Verkauf, Putzen, ...)? Und warum in aller Welt sollten die sich das antun (wenn nicht gegen gute Kohle)?  :icon_wink:

Es ist der Traum jedes Kreativen, nur kreativ sein zu können und sich um nix anderes kümmern zu müssen. Ich kenne KEINEN, bei dem das funktioniert - auch meine Arbeit besteht nur zu 20% aus direkter Arbeit mit Text, der Rest ist Schreibkram, Zettelkram, Akquise, Networking, Telefonieren, Einkauf, Recherche, ...

Ich will Deinen Traum nicht kaputt reden - aber Du wolltest Feedback und das is meins. Sorry, dass es ned anders ausfällt...  :icon_redface:
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon papillonindigo » 2. Dezember 2007 17:00

Hallo Bellaria,

Ich finde was du sagst sehr gut! Eigentlich brauchen wir sicher für so ein projekt auch einige leute die gut sind in organisieren und papierkram...

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Benutzeravatar
hypiemum
Pagemaster
Beiträge: 210
Registriert: 2. Oktober 2007 09:33

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon hypiemum » 2. Dezember 2007 17:35

Hallo Ida,
ich habe nicht genug Ahnung, um da wirklich raten zu können. Ich weiß nur, dass ich mir das nicht zutrauen würde.
Ich kann nur ganz klein anfangen...Ich hatte mal versucht, einen Jugendtheaterverein zu gründen.....Das habe ich aber schnell aufgeben müssen, weil es schon allein schwierig war, Leute dafür zu begeistern, die unendgeldlich mitmachen.....
Ich bin auch nicht der Typ, der eine solche Überzeugungsarbeit leisten kann, ganz abgesehen von dem ganzen Organisationskram, sich irgendwo gut verkaufen, um Kohle ranzukriegen.....
Damit hatte ich mich damals komplett überschätzt.

Ich würde mich ersteinmal um die Frage der Finanzierung kümmern und durchkalkulieren, ob sich das trägt...

Ich weiß ja nicht, was du so für ein Typ bist (kannst du dich gut verkaufen? Kannst du viele Leute für irgendwas begeistern, hast du Durchhaltevermögen, kannst du gut organisieren?)

LG
hypiemum
"werde, der du bist" F.Nietzsche
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 46

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon papillonindigo » 2. Dezember 2007 17:41

Hallo hypiemum,

Ich werde auch nicht der typ dafür... Aber ab und zu etwas kreieren und versuchen zu verkaufen, kann ich mich vorstellen. Habe ich sogar schon probiert. Ist nicht viel daraus gekommen...

In jeden fall, würde ich nur klein anfangen, nicht mal mit der ziel daraus zu leben, aber mehr um etwas zu machen was dich freude macht und wenn es erfolg hat, ist gut.

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
Rice
Foruminventar
Beiträge: 2860
Registriert: 30. August 2008 22:03

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Rice » 2. Dezember 2007 18:26

Hallo Ida,

es ist eine schöne Vorstellung. Ich denke es ist ein Problem, die richtigen Leute an einen Fleck zu bekommen.

Kannst Du Dir vorstellen hier zu wohnen? In unserer Selbsthilfegruppe ist auch so jemand wie Du. Sie hat übrigends das mit den Laminierten Servietten gemacht, das wo man Kerzen reinstellen kann. Sie bastelt gerne Teddys, näht Puppenkleider und macht eben alles mögliche mit Serviettentechnik. Sie verkauft einen Teil ihrer Sachen in einem Bastelshop und geht viel auf Floh- und Weihnachtsmärkte.

Wenn ich so anfange zu spinnen, könnte ich mir vorstellen, daß Ihr gut zusammenarbeiten könnt und Lin nehmen wir auch noch dazu. Dann machen wir einen kleinen Laden auf. Meine Schwägerin hat übrigends einen Schreib- und Bastelladen. Der KiGa kostet nur 75€ im Monat und Du kommst hier fast überall mit dem Bus hin. Eine andere Schwägerin ist Steuerberaterin und hat schon die Dinge für unsere letzte Nebenbei-Firma geregelt. Ich hab den ganzen Bürokram gemacht und Kundengespräche geführt. ...

Achja träumen macht Spaß.
Benutzeravatar
MrsKleeblatt
Foruminventar
Beiträge: 1537
Registriert: 6. März 2007 14:32
Wohnort: Hessen
Alter: 38

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon MrsKleeblatt » 2. Dezember 2007 19:03

Ich fände es toll, wenn es so eine Art Selbstversorgungszentrum für ADSler werden könnte. Halt etwas, wo es nicht in erster Linie darum geht, Geld zu verdienen, sondern nur das, was unbedingt von aussen rein muss und ansonsten macht jeder dort dass, was er gut kann und es ist offen für alle Menschen mit ADS und deren Angehörige.
:willi: 6 (08)
Ida
Foruminventar
Beiträge: 2283
Registriert: 12. Januar 2007 08:58
Wohnort: Oldenburg
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Ida » 3. Dezember 2007 06:01

Hallo :winken:


danke für eure Antworten!

Ihr habt natürlich vollkommen recht.


Ich war ja schon öfter selbständig. Wenn das mit dem Finanzamt nicht wäre dann ist das schon ne feine Sache.

Bei ebay hatte ich mal ein paar Shops.

In einem verkaufte ich Bademoden.

Ich hatte nach 1200 Bewertungen immer noch 100 % positive (mein Gott war ich nett und so zuverlässig und so pünktlich  :icon_mrgreen: )


Ich verkaufte auch Bücher auf verschiedene Seiten und hatte einen eigenen Shop.


Wenn ich jetzt so drüber nachdenke wundere ich mich wieviel ich da an Zeit hineininvestiert habe und wie lange ich das durchgehalten habe.

Allerdings konnte ich das alles alleine durchziehen. Brauchte keine Kundengespräche zu führen und niemand sah wenn ich im Nachthemd mit einem Baby im Arm eine nette mail schrieb.


Dieses Projekt ist "etwas" größer und es ist eigentlich ohne einen Pfennig nicht zu realisieren.


Aber emonis hat mich auf eine andere Idee gebracht.

Sie sagte ich solle klein anfangen.


Ich war Gründungsmitglied von unseren Dahner Frühstückstreffen für Frauen (ist ein Verein der in jeder größeren Stadt Frühstückstreffen anbietet)  und habe dort alles schriftliche erledigt.

Wir mussten damals auch alles organisieren und einen passenden Raum suchen, Pfarrer + Gemeinden anschreiben, ehrenamtliche Mitglieder finden, usw.

Wir schaffen es in unserer kleinen Stadt 2 x im Jahr ca 250 Frauen zusammenzukriegen die Samstagsmorgens für 8 Euro frühstücken und sich einen christlichen Vortrag anhören.

In größeren Städten sind es ein paar hundert Frauen mehr.

Organisiert wird das von "einfachen" Frauen.


Es ist alles eine Frage der Planung.

Nun zu meiner neuen Idee:



Wie wäre es mit sowas wie einer mobilen Werkstatt?

Man könnte Selbsthilfegruppen anschreiben und fragen ob interesse besteht an so einen Wochende. Wenn ja könnte man gleich mal anfragen nach passenden Räumlichkeiten. Dann werden Ärzte, Ergotherapeuten usw angeschrieben und Plakate oder Zeitungsartikel geschrieben und eingeladen.

Man könnte in verschiedenen Städten immer wieder um Bastelmaterialspenden (per Zeitungsanouncen) bitten.


Natürlich bräuchte ich ein Lager wo ich alles sortieren und aufbewahren kann.

Während dem Kreativ Wochenende könnte ich mein größeres Projekt (Bauernhof mit Selbstversorgung :) wo ein ADHSler optimale Gelegenheit hat sich zu entfalten) vorstellen und um Spenden bitten.

So könnte ich Kontakte aufbauen und herausfinden ob meine Idee überhaupt gefragt ist.

Was meint ihr?

Ich würde das gerne wenigstens einmal ausprobieren.

LG
Ida
Wenn du an deiner Situation nichts ändern kannst, solltest du vielleicht deine Einstellung ändern.
www.ida-wildblume.de
Ida
Foruminventar
Beiträge: 2283
Registriert: 12. Januar 2007 08:58
Wohnort: Oldenburg
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Ida » 3. Dezember 2007 12:51

[quote="Rice"]
Hallo Ida,

es ist eine schöne Vorstellung. Ich denke es ist ein Problem, die richtigen Leute an einen Fleck zu bekommen.

Kannst Du Dir vorstellen hier zu wohnen? In unserer Selbsthilfegruppe ist auch so jemand wie Du. Sie hat übrigends das mit den Laminierten Servietten gemacht, das wo man Kerzen reinstellen kann. Sie bastelt gerne Teddys, näht Puppenkleider und macht eben alles mögliche mit Serviettentechnik. Sie verkauft einen Teil ihrer Sachen in einem Bastelshop und geht viel auf Floh- und Weihnachtsmärkte.

Wenn ich so anfange zu spinnen, könnte ich mir vorstellen, daß Ihr gut zusammenarbeiten könnt und Lin nehmen wir auch noch dazu. Dann machen wir einen kleinen Laden auf. Meine Schwägerin hat übrigends einen Schreib- und Bastelladen. Der KiGa kostet nur 75€ im Monat und Du kommst hier fast überall mit dem Bus hin. Eine andere Schwägerin ist Steuerberaterin und hat schon die Dinge für unsere letzte Nebenbei-Firma geregelt. Ich hab den ganzen Bürokram gemacht und Kundengespräche geführt. ...

Achja träumen macht Spaß.
[/quote]

Liebe Rice,

ich glaube ich komme dich demnächst mal besuchen ;)

Träumen macht Spaß. Und ich möchte irgendwann meinen Traum leben.

Wünsche dir und den anderen noch einen wunderschönen Tag :winken:

Ida
Wenn du an deiner Situation nichts ändern kannst, solltest du vielleicht deine Einstellung ändern.
www.ida-wildblume.de
Benutzeravatar
elguapo
Pagemaster
Beiträge: 126
Registriert: 3. Februar 2007 18:05
Wohnort: Ortenau
Alter: 39

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon elguapo » 6. Dezember 2007 01:29

derlei ist echt brilliant! Wenn sich eine ideale Kombination aus "neurotypischen" Individuen, die die Zahlen dressieren und für die reibungslose Interaktion mit der Welt der Ackerbauern und Viehzüchter sorgen und solchen wie uns, die ihren ureigenen Begabungen folgen und sich im selbstvergessenen Tun ergehen findet, dann könnte das in der Tat etwas werden ...

recht ernst,
Elguapo
God invented AD/HD to prevent us from doing really important things.
Turnbeutelvergesser
Pagemaster
Beiträge: 46
Registriert: 18. Dezember 2007 18:44

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 24. Dezember 2007 14:33

Da gibts einige gute Aussteigerseiten. Sowas kam mir auch schon in den Sinn, hehe wem nicht!!? Mein Gedankengang eigentlich richtung Aussiedlerhof mit viel Wiese aussenrum (Modellfliegen) sowas gibts öfter als man glauben mag, daß sind meist so Selbstversorgerhöfe einfach mal googeln unter "Aussteiger" .  ach genau in Spanien gibts es sogar ein ganzes Dorf Namens "Motarverno" oder so ähnlich also muss es ja irgendwie funktionieren. In dem Dorf trifft ich die ganze Welt und es funktioniert. Wenn ich sowas anstellen würde, würde ich mir jedenfalls zwecks Versicherung und so nen 400€ job suchen und den Hof als Nebengewerbe betreiben oder meine Fantasie freien lauf lassen. Und über alles verkaufen. Ich denk mal wenn jeder seine 10 oder 20% dazubeiträgt der mit auf dem Hof lebt kann man sowas in der Art auf die Beine stellen. Das ganze ist nur grob umrissen und ich brauch auch jemanden der mir ne Struktur einbaut. damit habbert´s am meisten ausserdem noch diese ewige Vergesslichkeit.
mfg. Udo
(endlich muss ich mich hier nicht anders fühlen) !!
Benutzeravatar
Findus
Foruminventar
Beiträge: 1125
Registriert: 20. November 2007 17:00

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Findus » 24. Dezember 2007 15:15

Finde Deine Idee spitze  :smt023:

Würde auch gern mitmachen  :inlove:

Leider denke ich, dass ich zum Thema eher durchschnittlich begabt bin.

Die Idee mit der wandernden Arbeit in Form von Wochenendworkshops finde ich am Besten... Da könnte eine Kinderbetreuung organisiert werden und es könnten alle mal mithelfen.

Über das Forum hast du ja im ganzen Bundesgebiet Anlaufstellen und erste Starpunkte mit Leuten, die Ortskenntnis haben.

Ich sag Dir auch gleich: Plakate, Flyer und sowas da kümmer ich mich gern drum, würde auch passende Texte machen, denn das ist genau mein Job.  \:D/

Ich organisiere gern und kann sowohl mich als auch Projekte verkaufen, aber dazu muss ich eben jemanden für den Lütten haben  :icon_rolleyes:

Liebe Grüß und bleib dran
Findus
Turnbeutelvergesser
Pagemaster
Beiträge: 46
Registriert: 18. Dezember 2007 18:44

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 24. Dezember 2007 16:29

[quote="Findus"]
Finde Deine Idee spitze  :smt023:

Würde auch gern mitmachen  :inlove:

Leider denke ich, dass ich zum Thema eher durchschnittlich begabt bin.

[/quote]

Wie begabt man ist, ist eigentlich nicht wichtig, wichtig wie man sich am besten in solcherlei Gemeinschaften einbringen kann. Ich bin auch nur Praktiker, mein Schreibzeug besteht aus Hammer und Stecheisen!!  :icon_wink: :winken:
Ivi75
Spezial User
Beiträge: 444
Registriert: 10. November 2006 20:06
Wohnort: Leipzig
Alter: 42

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Ivi75 » 5. Januar 2008 21:37

Hallo Ida!

Deine Idee ist suuuuupeeeeeeeer genial!!! Ich würde sofort mitmachen! Ich bin sehr fürs Kreative und auch fürs Soziale. Hab in diesen Bereich schon gearbeitet.

eine Freundin und ich hatten selbst auch so ne ähnliche Idee. auch auf nem Bauernhof oder eben ein Haus mit viel Natur ringsherum. Tiere sollten nicht fehlten.

Entspannungsräume, Kreativräume, toberäume, Musikräume, eben alles was das AD(H)S Herz so begehrt. Kinderbetreuung, Fernsehabende, Gespräche der Eltern bei nem Glas Wein, Kochen und Backen mit den Kids usw.........!

Wir haben auch viel geplant und fantastische Ideen gehabt. Einige Leute hätten wir sicher auch zur Hilfe gehabt, aber nicht genug!

Und was natürlich letztendlich fehlte, war das liebe Geld! Denn ohne geht ja heutzutage garnichts mehr!  :icon_rolleyes:

Halte an deiner Idee fest, es könnte sich echt lohnen! Vorallem für alle Adsler!

Jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und da kommen häufig die genialsten Dinge heraus!

Und wenn du klein anfängst, kannst du alles langsam aufbauen!

:smt023: Viel Glück dabei!!!

LG Ivi
Benutzeravatar
Siri
Foruminventar
Beiträge: 2006
Registriert: 8. Mai 2006 00:17
Alter: 38

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Siri » 21. Januar 2008 00:30

Liebe Ida!

Die Idee mit einem Haus voller AD(H)S'ler hatten Lin und ich neulich beim Telefonieren auch!

Raum für Begegnungen und Raum zum Zurückziehen.
Wo man kreativ und chaotisch sein kann.
Lustig und auch traurig...
Laut und ganz leise...

ganztiefseufz

Das wär einfach traumhaft!

LG Siri
BildEver tried? - Ever failed? - No matter. - Try again. - Fail again. - Fail better. (Samuel Beckett)
Ida
Foruminventar
Beiträge: 2283
Registriert: 12. Januar 2007 08:58
Wohnort: Oldenburg
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: ADS Zentrum - Werkstatt mit Verkauf

Beitragvon Ida » 12. Juni 2008 20:32

Hallo ihr :winken:

Ich bin meinem Traum ein ganzes Stück näher.

Habe ein großes Haus angemietet.

Mit einem wunderschönem großen GRundstück ringrum.

Es ist ein ehemaliger Bauerhof der ziemlich alleine liegt.

Ringsum Weiden usw.

Von dem Haus geht eine Tür zu einer großen Scheune (in Norddeutschland sagt man Diele)

Da drinnen kann man eine Werkstatt einrichten.


Eventuell (und das ist ein Geheimniss das ich noch nicht verraten soll, also pssst) habe ich eine gut strukturierte selbständige Frau (kein ADS) die einen Kunstladen mit einem Online Shop aufmachen will.


Was sagt ihr dazu? :)


Ich bin gespannt wie es weitergeht.
Wenn du an deiner Situation nichts ändern kannst, solltest du vielleicht deine Einstellung ändern.
www.ida-wildblume.de

Zurück zu „ADHS und Berufliche Selbständigkeit*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste