Brauche eure Unterstützung

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
Melli15
Pagemaster
Beiträge: 131
Registriert: 16. März 2009 08:46
Wohnort: bei nürnberg
Alter: 38

Brauche eure Unterstützung

Beitrag von Melli15 » 25. November 2013 16:12

Hallo
Ich wohnen in Mittelfranken in Bayern und da gibt es leider auf das reine ADHS keinen Nachteilausgleich nur auf teilleistungsstörungen wie LRS usw ....
Mein großer Sohn geht in die 5. klasse Realschule und wir würden es nun gerne im angriff nehmen das es auch auf nur ADHS einen Nachteilausgleich gibt für diese kinder
bei uns geht es um einen Zeitzuschlag bei Proben das er für ihn gerechte noten bekommt jemand anderes braucht vll woanders einen Nachteilausgleich wo nur ADHS als diagnose lautet

Ihr könnt mir helfen wenn wir uns zusammen tun mehrer mit den schulen versuchen es für das kind zu bekommen

wir sind auch bereit dafür zu kämpfen bis vors gericht wenn es einer schafft dann bekommt alle ADHS´ler was davon die von keiner Teilleistungsstörung betroffen sind

aber wie geh ich diesen weg
die schule kam auf uns schon deswegen zu das elterngespräch fehlt aber noch

die schule hat die problematik meines sohnes erkannt und bat um elterngespräch um gemeinsam eine lösung zu finden

aber dann wo muss man dann hingehen das man einen nachteilausgleich sich erkämpfen kann denn es so noch nicht in bayern gibt

also alle tips her
fallbeispiele wie es laufen kann auch gerne in anderen bundesländer die man als beispiel dann zeigen kann
oder kämpft jemand schon in bayern darum dann wäre ein austausch sehr intressant

danke euch
Lg Melli mit
J(2002). ADHS mit ADHD with sluggish cognitive tempo spezielle unterform des adhs ;
L.(2005)  Mikrozytäre Anämie,  und ADHS ;
und A.(2008) Gesund und frech
Benutzeravatar
frau fröhlich
Andersweltler
Beiträge: 21
Registriert: 14. September 2013 19:47
Wohnort: Schleswig/Holstein

Re: Brauche eure Unterstützung

Beitrag von frau fröhlich » 26. November 2013 00:19

Hallöchen,

ich habe die bitte um Nachteilausgleich direkt bei dem Schulleiter gestellt. Habe bis heute kein Feedback bekommen, leider.
Nachteilausgleich hat jedoch garnichts mit einer Teilleistungsstörung zu tun. Bei uns in Schleswig/Holstein muß dieser auch bei einem Armbruch gewährt
werden. Das Problem ist, es obliegt der Schule wie und in welchem Umfang und ob überhaupt ein Nachteilausgleich gewährt wird. Den § gibt es zwar nützt aber nix, da die Gewährung der Schule obliegt.

Aber offensichtlich erkennt man bei euch die Notwendigkeit, da ihr ein Gesprächstermin bekommen habt um nach Lösungswegen zu suchen.
Das ist ja schon mal sehr positiv. Vielleicht lässt der Rektor mit sich reden. Ich drück Euch alle Daumen  :winken:
Benutzeravatar
Melli15
Pagemaster
Beiträge: 131
Registriert: 16. März 2009 08:46
Wohnort: bei nürnberg
Alter: 38

Re: Brauche eure Unterstützung

Beitrag von Melli15 » 18. Juni 2015 07:09

hi ein uptat
also wir haben weder inklusion noch nachteilausgleich auf ein reines adhs bekommen gibt es in bayern einfach nicht
Lg Melli mit
J(2002). ADHS mit ADHD with sluggish cognitive tempo spezielle unterform des adhs ;
L.(2005)  Mikrozytäre Anämie,  und ADHS ;
und A.(2008) Gesund und frech
Antworten

Zurück zu „Teilleistungsschwäche*“