Möglichkeit zum Testen?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
sternchen
Pagemaster
Beiträge: 29
Registriert: 24. Juli 2006 11:11
Kontaktdaten:

Möglichkeit zum Testen?

Beitragvon sternchen » 10. September 2007 13:39

Hallo,

ich vermute bei meinem Freund eine LRS, was aber bis heute nie getestet wurde (er ist jetzt 26). In der Schule, die er derzeit besucht, hat er massive Schwierigkeiten sowohl durch seine vielen grammatikalischen Fehler als auch wegen seiner mangelhaften Rechtschreibung. Das es Testmöglichkeiten für Kinder gibt, habe ich schon gehört, aber wie sieht es für Erwachsene aus? Ich gehe zwar nicht davon aus, dass es seinen Lehrer interessiert, falls er LRS hat, aber es gäbe dann vielleicht andere Möglichkeiten für ihn zu lernen, o.ä.

Viele Grüße,

sternchen
"Ich bin, wie ich bin - Heute so und morgen so. Aber immer ich."
Benutzeravatar
Siri
Foruminventar
Beiträge: 2006
Registriert: 8. Mai 2006 00:17
Alter: 37

Re: Möglichkeit zum Testen?

Beitragvon Siri » 10. September 2007 13:52

Hi sternchen!

Es gibt auch für Erwachsene die Möglichkeit sich testen zu lassen!

Ich komm z.B. aus Kiel und hier gibt es sogar 2 Vereine, die Testen. War dort mal um mich über Dyskalkulie zu informieren.

Die Tests kosten allerdings meistens Geld, weil sie ja auch einen Zeitaufwand für den "Prüfer" bedeuten.

Die Adressen dazu hab ich glaub ich damals in einer 2mal wöchentlich hier kostenlos erscheinenden Zeitung gefunden. Dort standen allerhand Selbsthilfegruppen und Vereine drin.

Vielleicht gibt es bei euch allerdings auch eine Stelle, über die sich die Selbsthilfegruppen und Vereine aus eurer Nähe, zusammen organisieren?

Ansonsten laß vielleicht dem User ADDY hier im Forum eine PN zukommen. Er kann dann für euch mal eine AD(H)S-Selbsthilfegruppe raussuchen. Vielleicht wissen die wo man sich in der Nähe auf LRS testen lassen kann.

LG Siri :)
BildEver tried? - Ever failed? - No matter. - Try again. - Fail again. - Fail better. (Samuel Beckett)
sternchen
Pagemaster
Beiträge: 29
Registriert: 24. Juli 2006 11:11
Kontaktdaten:

Re: Möglichkeit zum Testen?

Beitragvon sternchen » 10. September 2007 14:27

Hallo Siri,

danke für die schnelle Antwort  :Sonne:!! Die PN ist schon raus :)

Viele Grüße,

sternchen
"Ich bin, wie ich bin - Heute so und morgen so. Aber immer ich."
Benutzeravatar
Dieter
Foruminventar
Beiträge: 692
Registriert: 18. Dezember 2004 22:36
Wohnort: D - NRW - Wattenscheid
Alter: 62
Kontaktdaten:

Re: Möglichkeit zum Testen?

Beitragvon Dieter » 23. Oktober 2008 20:29

Habe da auch eine Anfrage einer Bekannten von mir... wo gibt es einen "kostenlosen" LRS-Test oder auch gefragt... welcher Arzt in Raum Bochum und Umgebung macht so etwas?

Gemeint ist nicht ein LRS-Schreibtest!
Liebe Grüße Dieter

Zurück zu „Teilleistungsschwäche*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste