Kein Ritalin mehr :(

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
Neji
Andersweltler
Beiträge: 8
Registriert: 15. Juni 2016 12:46
Alter: 36

Kein Ritalin mehr :(

Beitrag von Neji » 3. September 2016 18:28

ich hatte 1 rückfall mit benzos und jetzt wurde mir das ritalin entzogen. wenn ich 6 monate beikonsumfrei bin, dann bekomme ich es wieder. so eine beschissene kacke.

naja, jetzt steigt der zigarettenkonsum sowieso wieder mit allem.

mein substi-& ADHS doc sagte vor etwa 2.5 monaten mal: "wenn sie koks nehmen, dann darf ich ihnen das ritalin nicht mehr geben." und das ist ja auch klar. ist dasselbe wie mit pep, eine ähnliche substanzklasse und somit kann das auch gesundheitlich zumindest gefährlich werden. das verstehe ich auch alles (ist genauso wie bei opiaten plus benzos oder alk), aber er hat nie gesagt, dass es auch für benzos gilt. die mischung benzos plus ritalin ist kein risikokonsum. er hielt allerdings nur die ganze zeit daran fest, dass er mir aufgrund des benzokonsums kein ritalin geben darf, aber es kam nicht davon, dass subu und benzos zusammen kein saferuse ist.

naja jedenfalls war mir, nachdem der doc mir diesbzgl. sogar noch hinterher telefonierte, da meine betreuerin und ich schon wieder los waren, weil der termin zuende war, alles egal. ich war auf'm bahnhof noch mit jemandem verabredet und ein paar mins nachdem wir von unserem verabredeten treffpunkt loszogen, wurde ich angesprochen "shore?" ich bin erst weiter getrottet, weil wir noch was anderes zutun hatten, aber auf dem rückweg, wieder auf dem bahnhof angekommen, ging ich zu der frau zurück und erleichterte mich um ein paar euros. 

der shit ist jetzt weg, aber ich habe schon 2x wieder neues heroin geholt. ich bin am arsch ohne ritalin :(

nun bin ich doch mal wieder abgestürzt irgendwie...
Benutzeravatar
Neji
Andersweltler
Beiträge: 8
Registriert: 15. Juni 2016 12:46
Alter: 36

Re: Kein Ritalin mehr :(

Beitrag von Neji » 5. September 2016 16:37

das posten hätte ich mir hier auch schenken können. bloß nicht soviele aufeinmal -,-
Benutzeravatar
Chaos-Weib
Foruminventar
Beiträge: 607
Registriert: 25. Oktober 2010 12:05
Alter: 32

Re: Kein Ritalin mehr :(

Beitrag von Chaos-Weib » 5. September 2016 16:40

Hallo Neji,

das klingt ja gar nicht gut. Spontan fällt mir dazu ein, dass du vielleicht mal stationär in eine Klinik gehen solltes. Sprich mit deinem Arzt, der kann dich bestimmt einweisen.

Alles Gute
Benutzeravatar
Neji
Andersweltler
Beiträge: 8
Registriert: 15. Juni 2016 12:46
Alter: 36

Re: Kein Ritalin mehr :(

Beitrag von Neji » 5. September 2016 19:10

muss ich jetzt sowieso, sonst nimmt er mir mein substitut auch weg. ich bin rückfällig mit shore :(
Benutzeravatar
Chaos-Weib
Foruminventar
Beiträge: 607
Registriert: 25. Oktober 2010 12:05
Alter: 32

Re: Kein Ritalin mehr :(

Beitrag von Chaos-Weib » 7. September 2016 13:47

Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell einen Platz in einer geeigneten Klinik bekommst. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Alles Gute
Antworten

Zurück zu „ADHS und Abhängigkeiten*“