Endlich mal erfreuliche Nachrichten :-)

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Asgard
Pagemaster
Beiträge: 32
Registriert: 28. September 2007 05:19

Endlich mal erfreuliche Nachrichten :-)

Beitragvon Asgard » 1. Mai 2013 13:24

Hallo zusammen,
nach etlichen Jahren der Krankheit, hab ich endlich das gefühl, mein Leben wieder auf die richtige Spur zu bringen. Ich habe meine Sucht bewältigt, das ging zwar nicht ohne Rückfälle, und nur Schritt für Schritt- aber ich bin jetzt endlich sauber. Ich habe seit etwa einem halben Jahr keine Borderline-typischen Spannungszustände mehr gehabt, habe mein Gewissen wieder entdeckt, und meine Krankheit so halb akzeptiert.
Habe meinen Behidnertenausweis beantragt und bin bereit für einen Neustart :-)

Negativ ist immernoch die kurze Aufmerksamkeitsspanne von etwa 20 Minuten, das schaffe ich am Tag vielleicht 3 Mal, aber nur, wenn ich sonst nix zu tun habe.
Leider habe ich bisher wenig Erfolg mit der Ausbildungsplatzsuche gehabt, Schule musste ich im Januar wegen Depression abbrechen.
Aber die Depression hab ich jetzt auch hinter mir :-)

Man ich hab schon fast Angst, dass ich manisch bin...für jemanden, der die letzen 10 jahre nur unter Druck-Spannung, Sucht und Depression gelitten hat ist dieser Zusatnd beängstigent, aber ich wills ja nicht kaputt reden ;-)
Und das alles ohne erneuten Klinikaufenthalt, ich habs in der Real-Welt geschafft :-)

Das einzige was ich wirklich bedauere ist, so viele Menschen auf meinem Weg der Zerstörung, verstoßen, vergrault und enttäuscht zu haben...
Aber hey, niemand ist pefekt, und ich kann die Vergangenheit nicht ungeschehen machen, also akzeptieren und nach vorne schauen.
Ich muss noch an meinen sozialen Skills arbeiten, damit ich meine  besser-wisser- ich-bin-besser-als-du-in-your-face-Einstellung in den Griff bekomme.

Also dann euch allen noch einen schönen Feiertag :-)
No User
Foruminventar
Beiträge: 3587
Registriert: 2. November 2015 00:00

Re: Endlich mal erfreuliche Nachrichten :-)

Beitragvon No User » 1. Mai 2013 14:10

Hey, danke, dir auch einen schönen ersten Mai!

Und vor allem: Weiter so! Klingt verdammt gut, diese Richtung.

LG
Steffchen

Zurück zu „ADHS und Abhängigkeiten*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste