Gehirn unter Drogen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Gehirn unter Drogen

Beitrag von michael » 27. April 2007 14:10

Hier sind drei super Dokus aus der Fünfteiligen Reihe Gehirn unter Drogen. Konnte die anderen beiden teile leider bei youtube nicht finden

Kokain und Aufputschmittel - Euphorie und Absturz
http://www.youtube.com/watch?v=u_R4o7ClLlk

Cannabis - Die Wissenschaft vor 100 Fragen.
http://www.youtube.com/watch?v=YADbhnZ_Ff0

Halluzinogene und Ecstasy - Angriff aufs Bewusstsein
http://www.youtube.com/watch?v=v_nt6PYWtZY
Zuletzt geändert von michael am 23. April 2009 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Timothy
Foruminventar
Beiträge: 2974
Registriert: 10. Oktober 2005 00:00

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Timothy » 27. April 2007 16:05

Hier sind drei super Dokus


öhm, Wo'n ?
~ Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt, wovon sie ablenkt. ~  Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden. ~ What the hack do I know...
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von michael » 28. April 2007 15:59

die drei youtubevideo´s die ich verlinkt hab?!
Kannst du die nicht sehen?
Benutzeravatar
Timothy
Foruminventar
Beiträge: 2974
Registriert: 10. Oktober 2005 00:00

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Timothy » 28. April 2007 16:09

nee, nur die Beschreibung....

oder wo haste die verlinkt..?

:gruebel:

ah, dadrunter... aber sehen kann ich sie nicht...

mal testen

[habe es gefunden, und zwecks der einigermassen Übersichtlichkeit rausgenommen, T.]

nee, auch nix zu sehen...
Zuletzt geändert von Timothy am 7. November 2007 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
~ Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt, wovon sie ablenkt. ~  Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden. ~ What the hack do I know...
Benutzeravatar
michael
Foruminventar
Beiträge: 6698
Registriert: 15. Februar 2005 21:41

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von michael » 28. April 2007 16:10

hmm ganz normal wie auch alle anderen youtube-videos.

Sonst noch jemand hier der die nicht sehen kann?
clari
Foruminventar
Beiträge: 5234
Registriert: 12. Mai 2006 21:23
Alter: 2013
Kontaktdaten:

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von clari » 28. April 2007 16:20

ich seh sie alle.

lg clari
wer rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten
[b]22[b] :willi:
Benutzeravatar
Timothy
Foruminventar
Beiträge: 2974
Registriert: 10. Oktober 2005 00:00

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Timothy » 29. April 2007 09:22

gefunden....  \:D/

Interessante Videos...
~ Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt, wovon sie ablenkt. ~  Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden. ~ What the hack do I know...
Benutzeravatar
chriss
Pagemaster
Beiträge: 137
Registriert: 6. September 2007 14:07
Wohnort: Berlin
Alter: 47

Gehirn unter Drogen: fünfteilige Dokumentation von ARTE online

Beitrag von chriss » 6. November 2007 17:36

Ich recycle hier mal ein Posting, das ich eben als Antwort in einem anderen Thread geschrieben habe, weil es hier eigentlich auch sehr gut hinpasst und vermutlich eher gefunden wird:

ARTE Überblick: Gehirn unter Drogen

Die Serie ist sehr sehenswert, behandelt nicht nur Drogen, sondern auch Depression etc., letztendlich geht es um Andersartigkeit im Gehirn. Informativ, sachlich, gut gemacht und kurzweilig wie alle ARTE Dokumentationen. Sehr geeignet um einen generellen Einblick in die Wirkungsweisen von Botenstoffen im Gehirn zu bekommen. Alle fünf Folgen à 45 Minuten sind bei Google Video in guter Bildqualität von ARTE selbst bereitgestellt und können auch heruntergeladen werden. Die folgenden Links verweisen direkt auf die Folgen bei Google Video, die Beschreibungstexte sind von ARTE.

Kokain und Aufputschmittel - Euphorie und Absturz
Stimulierende Drogen wie Kokain und Amphetamine wirken auf das Glückszentrum im Gehirn. Das Tückische daran ist, dass unsere Instinkte und Überlebensreflexe auf diesem Gefühl beruhen und das Gehirn dazu drängen, dem Verlangen nach der Droge nachzugeben.
(ab 00:22:34 geht es um ADHS)

Opiate und Beruhigungsmittel - Entspannt in die Sucht
Die starke Wirkung von Opium und seinen Derivaten - Morphium und Heroin - erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Substanzen sich natürliche Reaktionen des Körpers zunutze machen. Sehr komplexe Mechanismen werden in Gang gesetzt und bewirken eine Abstumpfung und Gewöhnung an die Droge.

Alkohol und Tabak - Der Griff zum legalen Gift
Tabak und Alkohol sind die in der Welt am meisten verbreiteten Suchtmittel und die gesundheitsschädlichsten dazu. Dass Tabak und Alkohol echte Drogen sind, wurde über viele Jahre geleugnet, heute ist diese Tatsache jedoch allgemein anerkannt.

Cannabis - Die Wissenschaft vor 100 Fragen
Obwohl Cannabis die weltweit am häufigsten konsumierte illegale Droge ist, birgt sie immer noch viele Geheimnisse. Erst seit einigen Jahren weiß man, welche Wirkung Cannabis auf das Gehirn hat...

Halluzinogene und Ecstasy - Angriff aufs Bewusstsein
Halluzinogene Pflanzen, die auch in religiösen und rituellen Handlungen verwendet werden, sind zweifellos die ältesten Drogen der Welt. Mit der Erfindung von LSD tauchte im 20. Jahrhundert eine revolutionäre neue Substanz auf. Sie beeinflusste ganze Generationen und schuf eine neue Kultur.
Benutzeravatar
Timothy
Foruminventar
Beiträge: 2974
Registriert: 10. Oktober 2005 00:00

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Timothy » 7. November 2007 19:31

öhm, unten gibt es schon drei davon als youtubes, :gruebel:
~ Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt, wovon sie ablenkt. ~  Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden. ~ What the hack do I know...
Schocker
Pagemaster
Beiträge: 54
Registriert: 21. Juni 2007 20:46
Alter: 35

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Schocker » 6. Februar 2009 10:20

Auch wenn dieser Thread schon älter ist: ich habe ihn grade auch gesehen und bin stark beeindruckt über die tolle Ausstrahlung von ARTE!

Habe allerdings erst die ersten drei Videos gesehen, beim dritten Video, als der eine Wissenschaftler meinte, dass die Menschen heute die Gefahr sehen: Irgendwann wird zum Aufwachen, zum Frühstücken, zum Arbeitengehen etc. bald auch eine Medikation entstehen, da dachte ich auch: Ohje, das könnte wirklich mal passieren.

Mit anderen Worten: die Gefahr der vollkommenen Abhängigkeit! Wo liegen die Grenzen.
Spannender Bericht auf jeden Fall!
Respekt für niemanden! Ich erwarte, dass die Leute das respektieren!
Benutzeravatar
stolperlieschen
Andersweltler
Beiträge: 18
Registriert: 11. Februar 2009 17:20
Wohnort: Eifelland
Alter: 2013

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von stolperlieschen » 12. Februar 2009 14:38

hab die videos alle aufm rechner  :top:
"Ich wollte doch nur das leben, was von selbst aus mir herauswollte. Warum war das so sehr schwer?"
Hermann Hesse- Demian
Wasabi
Spezial User
Beiträge: 391
Registriert: 13. April 2012 16:16

Re: Gehirn unter Drogen

Beitrag von Wasabi » 16. April 2012 23:21

Bin ich der Einzige der bei (Cannabis) Minute 41:06

"Das es immer nur um das eine geht.." das Wort "Geld" erwartet hat?
Antworten

Zurück zu „ADHS und Abhängigkeiten*“