Jetzt auch offiziell - AD(H)S

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Leo7
Spezial User
Beiträge: 322
Registriert: 10. September 2011 11:27

Jetzt auch offiziell - AD(H)S

Beitrag von Leo7 » 9. November 2012 16:35

Hallo!

Komme gerade von der ADHS-Testung. Jetzt musste ich 43 Jahre alt werden, um festzustellen, dass ich nicht zu doof und zu faul bin für vieles, sondern, dass ich ADSler (Mischtyp) bin. So ganz überrascht bin ich nicht wirklich, aber jetzt ist vieles klarer für mich. Muss das erst mal sacken lassen und dann sehen, wie ich mir selbst helfen kann, strukturierter zu werden (ist eines meiner größten Probleme). Medis habe ich auch bekommen, hoffentlich bringen die was.

LG Leo7 
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Jetzt auch offiziell - AD(H)S

Beitrag von Angie » 9. November 2012 16:37

Willkommen im Club.  :breitgrinse1: :winken:
Erinnert mich jetzt irgendwie an mich, als mein Psychiater und mein Therapeut immer auf mich einredeteten, ich sollte endlich zur Testung in die ADHS-Ambulanz.
Die Beiden wollten sicher sein, ob ihre Diagnose stimmt.  :breitgrinse1:
Nachdem die Beiden 2 Jahre lang auf mich eingelabert haben, bin ich dann endlich hin zur Testung.  :breitgrinse1:
Achja, seitdem steht F90 G ------ G wie gesichert.  :breitgrinse1:
Zuletzt geändert von Angie am 9. November 2012 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Leo7
Spezial User
Beiträge: 322
Registriert: 10. September 2011 11:27

Re: Jetzt auch offiziell - AD(H)S

Beitrag von Leo7 » 9. November 2012 17:04

Hallo!

Was ist F90 G ? :Frag:

Zuletzt hat der behandelnde Kinderarzt mich "höflich" dazu aufgefordert, die meinem Sohn verordneten Globulis doch bitte ebenfalls zu schlucken ("das hat ihr Sohn geerbt, schlucken sie die Globulis auch, nötig wärs..") Das hatte mir ja schon zu denken gegeben.  :schäm:

Allerdings ging das ganz flux mit der Testung bei mir. Ich hatte es mir aufwendiger vorgestellt, wenn man bedenkt, dass ich mit meinem Sohn 2 Monate jede Woche zum Kipsy gepilgert bin.

LG Leo7
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Jetzt auch offiziell - AD(H)S

Beitrag von Angie » 9. November 2012 18:59

Der ICD-Code

http://www.icd-code.de/suche/icd/code/F ... ?sp=Sf90.1

steht auf Berichten von den Ärzten, hat u.a. irgendwas mit der Abrechnung der Krankenkasse zu tun, da brauchen die keine ellenlange wörtliche Diagnose, da reicht ein Schlüssel, um zu erfahren, was Patient nun hat.
Und im Ausland, fallst Urlaub machst oder auswandern willst, wissen dann auch, welche Krankheiten du hast, da brauchen die keine deutsche Übersetzung von den Berichten.

Die Abkürzung ICD steht für "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems". Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat diese Klassifikation erstellt.

Meistens liest du diese Schlüssel z.B. auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung,  zur Vorlage der Krankenkasse; auf Überweisungsscheine.

Hinter den Schlüsseln jetzt z.B. F90 steht dann auch mal ein Buchstaben dahinter, G dann gesichert.

V Verdachtsdiagnose bzw. auszuschließende Diagnose
Z (symptomloser) Zustand nach der betreffenden Diagnose
A ausgeschlossene Diagnose
G gesicherte Diagnose (auch anzugeben, wenn A, V oder Z nicht zutreffen)

So, ab heute weist du, welche Krankheit dir der Arzt z.B. auf eine Überweisung schreibt.  :zwink:
Hachja, so ein Internet ist ja so manchmal für mich sehr hilfreich und informativ.  :breitgrinse1:
Zuletzt geändert von Angie am 9. November 2012 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Antworten

Zurück zu „ADHS späte Diagnose*“