hilfe !? adhs <3

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
olga
Forummitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17. Februar 2013 22:15

hilfe !? adhs <3

Beitrag von olga » 22. Februar 2013 00:00

hi ^^ :=)

mein mann hat adhs und ich wusste auch schon von anfang an bescheid. ich liebe diese "art" an ihm und könnte ihn mir nicht anders vorstellen ABER manchmal weiß ich nicht weiter :=(

wir haben eine 3 jährig tochter und manchmal habe ich das gefühl er sieht die gefahren nicht bzw. ist dann kurz bevor etwas passiert wie aus dem nichts aufeinmal da.
Bsp. : 1.kind turnt auf/am dem stuhl rum ich bitte ihn ein auge drauf zu werfen während ich den abwasch erledige. ich höre ein rattern und gepolter und wunder mich natürlich wie das passieren kann obwohl mein mann genau daneben sitzt aber zum eigentlichen sturz kommt es nicht weil er das kind rechtzeitig aber dennoch irgendwie nebenbei ( neben den ganzen anderen sachen im kopf ) rechtzeitig auffängt !

2. wir steigen aus dem auto aus ( kind grundsätzlich fußwegseite ) ich bitte meinen mann während ich den einkauf aus dem kofferraum hole , die kleine aus dem auto zu holen. er öffnet ihr die tür sie klettert raus und läuft in eine andere richtung er steht währendessen neben mir und erzählt von gelben blumen und eichhörnchen :DD

versteht ihr was ich meine ? er lässt sozusagen gefahren auf sich zu kommen , vehindert aber im letzten moment schlimmes.

manchmal raubt mir sowas echt die nerven und wenn ich ihn drauf aspreche heisst es ich würde es eh nicht verstehen.mir erklären kann er es aber auch nicht.

kennt ihr auch solche oder ähnliche geschichten ? wie reagiert ihr, handelt ihr ?
Falschparker
Foruminventar
Beiträge: 5107
Registriert: 28. Mai 2008 13:37
Wohnort: Kleinstadt
Alter: 52

Re: hilfe !? adhs <3

Beitrag von Falschparker » 22. Februar 2013 21:15

Ja, meine Frau kennt sowas.  :811:
<><
erdbeerchen
Andersweltler
Beiträge: 9
Registriert: 24. Februar 2014 08:26

Re: hilfe !? adhs <3

Beitrag von erdbeerchen » 27. Februar 2014 10:15

Ich kenne so ein Verhalten von meinem Sohn. Ich nenne es "gedankenlosigkeit".
Er begibt sich immer wieder in Gefahr und das sind dann auch Dinge, die er eigendlich weiß. Was er in dem Moment aber irgendwie nicht sieht, sondern erst dann, wenn es schon fast zu spät ist.
Wir hoffen dieses Problem mit MPH und Neurofeedback in den Griff zu bekommen.
Antworten

Zurück zu „Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*“