Emphatie Auren und Gefühle

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Siddharta
Pagemaster
Beiträge: 200
Registriert: 15. Mai 2009 23:13
Wohnort: Erde

Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon Siddharta » 5. Juni 2009 12:50

http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-v ... e=featured


Ich fühle und ich fühle
Ich beobachte und ich beobachte

Manchmal bin ich extrem verwirrt wenn ich in die Gesichter der meisten Menschen sehe. Sie haben ALL ES verloren nämlich die unschuldigkeit Ihrer Kindheit.
Wer aber dieses Kind im Manne in der Frau verliert der hat sich selbst verloren.
Ich habe echt Angst denn was da auf uns zurollt ist sehr sehr sehr nah am EXODUS und danach könnt Ihr nicht mehr auf eine GENESIS hoffen.
Unzählige Male Menschen belästigt,
unzählige Male Menschen verletzt habend,
möchte ich trotzdem was schreiben,
versuchen etwas Gutes zu sagen.
Diesem Instinkt keinen Widerstand
entgegenzusetzen
und weniger schlecht zu werden; den Instinkt habe i
boralmar
Pagemaster
Beiträge: 226
Registriert: 15. Januar 2009 13:35

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon boralmar » 9. Juni 2009 10:13

und du hast sie noch, diese unschuldigkeit? ;-)
Welcome to Postpanoptia
Siddharta
Pagemaster
Beiträge: 200
Registriert: 15. Mai 2009 23:13
Wohnort: Erde

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon Siddharta » 9. Juni 2009 10:42

[quote="boralmar"]
und du hast sie noch, diese unschuldigkeit? ;-)
[/quote]

Bedingt

Aber es gibt keine UnSCHULDigkeit.

Es gibt die Freiheit des Geistes.
Unzählige Male Menschen belästigt,
unzählige Male Menschen verletzt habend,
möchte ich trotzdem was schreiben,
versuchen etwas Gutes zu sagen.
Diesem Instinkt keinen Widerstand
entgegenzusetzen
und weniger schlecht zu werden; den Instinkt habe i
boralmar
Pagemaster
Beiträge: 226
Registriert: 15. Januar 2009 13:35

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon boralmar » 9. Juni 2009 11:34

was willst du denn eigentlich genau sagen? (deinen link kann ich übrigens nicht anschauen.)

glaube dich zwar zu verstehen, aber ich bin mir manchmal nicht so sicher, ob ein blick in mein eigenes gesicht manchmal nicht genauso verstörend wäre ;-)
Welcome to Postpanoptia
dino
Foruminventar
Beiträge: 1689
Registriert: 22. August 2006 21:11

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon dino » 9. Juni 2009 11:46

[quote="Siddharta"]
http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-v ... e=featured


Ich fühle und ich fühle
Ich beobachte und ich beobachte

Manchmal bin ich extrem verwirrt wenn ich in die Gesichter der meisten Menschen sehe. Sie haben ALL ES verloren nämlich die unschuldigkeit Ihrer Kindheit.
Wer aber dieses Kind im Manne in der Frau verliert der hat sich selbst verloren.
Ich habe echt Angst denn was da auf uns zurollt ist sehr sehr sehr nah am EXODUS und danach könnt Ihr nicht mehr auf eine GENESIS hoffen.
[/quote]



Ich glaube, wir sind schon seit Jahrtausenden im Exodus, denn wir (=Menschen) sind ausgezogen um uns das Fürchten zu lernen. Und dennoch glaube ich an eine zweite Genesis, denn das Ende wird zugleich eine neuer Anfang sein.


Dino
[center]
"Lass uns endlich diese überflüssige Diskussion über den Sinn des Lebens beenden!",
sagte die Katze zur Maus und fraß sie auf.
Werner Friebel
Siddharta
Pagemaster
Beiträge: 200
Registriert: 15. Mai 2009 23:13
Wohnort: Erde

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon Siddharta » 9. Juni 2009 12:05

[quote="dino"]
[quote="Siddharta"]
http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-v ... e=featured


Ich fühle und ich fühle
Ich beobachte und ich beobachte

Manchmal bin ich extrem verwirrt wenn ich in die Gesichter der meisten Menschen sehe. Sie haben ALL ES verloren nämlich die unschuldigkeit Ihrer Kindheit.
Wer aber dieses Kind im Manne in der Frau verliert der hat sich selbst verloren.
Ich habe echt Angst denn was da auf uns zurollt ist sehr sehr sehr nah am EXODUS und danach könnt Ihr nicht mehr auf eine GENESIS hoffen.
[/quote]



Ich glaube, wir sind schon seit Jahrtausenden im Exodus, denn wir (=Menschen) sind ausgezogen um uns das Fürchten zu lernen. Und dennoch glaube ich an eine zweite Genesis, denn das Ende wird zugleich eine neuer Anfang sein.


Dino

[/quote]


Ja ja GENESIS 2

Nietzsche würde sagen die Wiederkehr des ewig gestrigen.      :fr:
Unzählige Male Menschen belästigt,
unzählige Male Menschen verletzt habend,
möchte ich trotzdem was schreiben,
versuchen etwas Gutes zu sagen.
Diesem Instinkt keinen Widerstand
entgegenzusetzen
und weniger schlecht zu werden; den Instinkt habe i
dino
Foruminventar
Beiträge: 1689
Registriert: 22. August 2006 21:11

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon dino » 9. Juni 2009 12:40

Genesis 2??? Ich rede von dem lateinischen Wort "genesis".  :fr:


Und zu dem Herrn Nietzsche:

Alles ist vergänglich und vergeblich, sagte der Prediger, nichts hat Bestand [...].
Generationen kommen und gehen, nur die Erde bleibt für alle Zeiten bestehen!
Die Sonne geht auf und wieder unter, dann eilt sie dorthin, wo sie aufs Neue aufgeht.
Der Wind weht bald von Norden, bald von Sünden, ruhelos dreht er sich,
schlägt ständig um und kommt dann am Ende wieder aus der alten Richtung.
Unaufhörlich fließen die Flüsse, sie alle münden ins Meer und doch wird das Meer niemals voll.
Nichts kann der Mensch vollkommen in Worte fassen, so sehr er sich auf darum bemüht-
Das Auge sieht sich niemals satt, und auch das Ohr hat nie genug gehört.
Was füher geschehen ist, wird wieder geschehen; was man früher getan hat,
wird man wieder tun: Es gibt ncihts Neues unter der Sonne! Zwar sagt man ab und zu:
"So etwas ist noch nie dagewesen!", aber auch dies hat es schon einmal gegeben,
in längst vergangenen Zeiten! Niemand denkt mehr an das, was früher geschehen ist,
und auch an dei Taten usnerer Nachkommen werdne sich deren Kinder einmal nicht
mehr erinnern.


(Prediger 1 in Ausschnitten) Der Prediger, oder auch Kohelet, was "Versammler", Erzähler heißt. Er war so etwas wie ein Philosoph.
Zuletzt geändert von dino am 9. Juni 2009 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
[center]
"Lass uns endlich diese überflüssige Diskussion über den Sinn des Lebens beenden!",
sagte die Katze zur Maus und fraß sie auf.
Werner Friebel
dino
Foruminventar
Beiträge: 1689
Registriert: 22. August 2006 21:11

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon dino » 9. Juni 2009 12:43

[quote="Siddharta"]

Ja ja GENESIS 2

[/quote]


Übrigens verstehe ich die Anspielung auf Genesis 2 nicht. Sie handelt im ersten Teil von der Schaffung des Shabbat, heißt, des Sabbats, des Ruhetages und im 2. Teil erzählt sie die Erschaffung der Welt (= 2. Schöpfungsbericht), der mit der Erschaffung der Frau endet.


Daher verstehe ich leider den Zusammenhang nicht ganz. Würdest du ihn mir bitte erläutern?
[center]
"Lass uns endlich diese überflüssige Diskussion über den Sinn des Lebens beenden!",
sagte die Katze zur Maus und fraß sie auf.
Werner Friebel
Siddharta
Pagemaster
Beiträge: 200
Registriert: 15. Mai 2009 23:13
Wohnort: Erde

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon Siddharta » 9. Juni 2009 12:51

[quote="dino"]
Genesis 2??? Ich rede von dem lateinischen Wort "genesis".  :fr:


Und zu dem Herrn Nietzsche:

Alles ist vergänglich und vergeblich, sagte der Prediger, nichts hat Bestand [...].
Generationen kommen und gehen, nur die Erde bleibt für alle Zeiten bestehen!
Die Sonne geht auf und wieder unter, dann eilt sie dorthin, wo sie aufs Neue aufgeht.
Der Wind weht bald von Norden, bald von Sünden, ruhelos dreht er sich,
schlägt ständig um und kommt dann am Ende wieder aus der alten Richtung.
Unaufhörlich fließen die Flüsse, sie alle münden ins Meer und doch wird das Meer niemals voll.
Nichts kann der Mensch vollkommen in Worte fassen, so sehr er sich auf darum bemüht-
Das Auge sieht sich niemals satt, und auch das Ohr hat nie genug gehört.
Was füher geschehen ist, wird wieder geschehen; was man früher getan hat,
wird man wieder tun: Es gibt ncihts Neues unter der Sonne! Zwar sagt man ab und zu:
"So etwas ist noch nie dagewesen!", aber auch dies hat es schon einmal gegeben,
in längst vergangenen Zeiten! Niemand denkt mehr an das, was früher geschehen ist,
und auch an dei Taten usnerer Nachkommen werdne sich deren Kinder einmal nicht
mehr erinnern.


(Prediger 1 in Ausschnitten) Der Prediger, oder auch Kohelet, was "Versammler", Erzähler heißt. Er war so etwas wie ein Philosoph.
[/quote]

Wohl war gab ja auch noch einige gescheite unter den Christen Menschen.
Unzählige Male Menschen belästigt,
unzählige Male Menschen verletzt habend,
möchte ich trotzdem was schreiben,
versuchen etwas Gutes zu sagen.
Diesem Instinkt keinen Widerstand
entgegenzusetzen
und weniger schlecht zu werden; den Instinkt habe i
dino
Foruminventar
Beiträge: 1689
Registriert: 22. August 2006 21:11

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon dino » 9. Juni 2009 13:50

[quote="Siddharta"]

Wohl war gab ja auch noch einige gescheite unter den Christen Menschen.
[/quote]

Pardon, aber er war Jude und lebte (ich nehme jetzt mal den Singular) ungefähr im 3. Jh VOR Christus. Zumindest heißt es, das Buch sei zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen gewesen.


Dino


Beantwortest du bitte noch meine Frage?
Zuletzt geändert von dino am 9. Juni 2009 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
[center]
"Lass uns endlich diese überflüssige Diskussion über den Sinn des Lebens beenden!",
sagte die Katze zur Maus und fraß sie auf.
Werner Friebel
qc
Foruminventar
Beiträge: 1019
Registriert: 19. September 2008 19:24
Wohnort: Far out of nowhere

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon qc » 9. Juni 2009 14:47

Ich glaube, er ist gerade gebannt.

Um es mal spekulativ zu beantworten:

Liebe Dino,

er hat keine Ahnung, wovon er redet. Diese einfachste Lösung ist manchmal tatsächlich die richtige.

Man schadet sich damit dann nur noch selbst, wenn man selbst versucht, eine Erklärung zu basteln, was der Andere gemeint haben könnte unterstellt er hätte irgend etwas rationales sagen wollen  :ja:

Schau Dir z.B. sein Verhalten an: Er predigt u.a. Buddhismus und Christentum als "richtig" und verhält sich selbst absolut nicht danach. Und kommt ihm jemand mit Christentum und Buddhismus, ist plötzlich Nitzsche angesagt und dessen Lehre "richtig", obwohl Nitzsche bekanntermaßen Gott und Christentum für "falsch" hielt.
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. (Einstein)

:narr:
dino
Foruminventar
Beiträge: 1689
Registriert: 22. August 2006 21:11

Re: Emphatie Auren und Gefühle

Beitragvon dino » 9. Juni 2009 15:01

QC, das ist mir schon klar. Ich wollte nur mal meine Kenntnisse testen. Und ich durfte eine weitere Bildungslücke schließen. Und sowas finde ich gut. Training sozusagen.


:ja:
[center]
"Lass uns endlich diese überflüssige Diskussion über den Sinn des Lebens beenden!",
sagte die Katze zur Maus und fraß sie auf.
Werner Friebel

Zurück zu „HSP Hochsensible Persönlichkeit*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste