Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Benutzeravatar
Nippon
Spezial User
Beiträge: 354
Registriert: 10. März 2008 17:47
Wohnort: Kelkheim / Main Taunus Kreis

Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Nippon » 22. Oktober 2008 09:24

Hallo Ihr Lieben,

es gibt ja so einiges was kommerziel angeboten wird um die Konzentrationsfähigkeit und Frustrationstolleranz bei AD(H)S zu schulen. Bin da jetzt über ein Softwareprogramm gespolpert, was genau in diese Kerbe schlägt.
Das Programm nennt sich TAIL und soll 90,-- € kosten.

Kennt jemand dieses Programm und kann mir seine Erfahrungen mitteilen ?

Liebe Grüße, Nicole
Benutzeravatar
Lilly
Foruminventar
Beiträge: 889
Registriert: 1. Mai 2008 13:29
Wohnort: irgendwo in Niedersachsen
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Lilly » 22. Oktober 2008 13:22

ich habe darüber mal eine Sendung im Fernsehen gesehn, soll wohl wirklich helfen. Allerdings ists auch sehr teuer. Nunjaaa ob es denn wirklich richtig gut hilft bleibt abzuwarten!
Die Ausschnitte sehn sehr einfach gestrickt aus. Ich glaub Super MArio würde da auch gehn  :icon_rolleyes: ...

http://www.stop-adhs.de/hs/

Bei Amazon findest es neu für knapp 80 Euro und gebraucht ab 65 Euro
Aber ließ dir da mal die Kundenmeinungen durch.
Zuletzt geändert von Lilly am 22. Oktober 2008 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
PS: ich bin keineswegs auf Krawall aus. Ich habe nur eine etwas deutliche Art zu  zu schreiben. Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch und auch spreche ich so wie mir der "Schnabel" gewachsen ist. Das bin ich! Nehmt mich so wie ich bin oder lest was anderes.
Benutzeravatar
Nippon
Spezial User
Beiträge: 354
Registriert: 10. März 2008 17:47
Wohnort: Kelkheim / Main Taunus Kreis

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Nippon » 27. Oktober 2008 08:45

Danke Lily, für Deine Antwort.

Habe mich in der Zwischenzeit auch noch etwas schlauer gemacht und muß feststellen, daß die Meinungen hier sehr auseinander gehen. Allerdings scheinen die Kids, die das Spiel ausprobiert haben tatsächlich Spaß dabei zu haben.

Allerdings ist dennoch fraglich, ob es nicht alternativ Spiele gibt , für weniger Geld, denn ob der hohe Preis gerechtfertigt ist, wage ich zu bezweifeln. Natürlich - wissenschaftlich fundiert - mußte entwickelt werden usw. aber 89,-- ist heftig. Dann doch lieber gebraucht...

liebe Grüße, Nicole
Benutzeravatar
Lilly
Foruminventar
Beiträge: 889
Registriert: 1. Mai 2008 13:29
Wohnort: irgendwo in Niedersachsen
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Lilly » 27. Oktober 2008 11:25

Mein KLeiner versucht sich in Super Mario Brothers. Da muß er auch ab und zu warten bevor er ein Hindernis überwindet... aber eigentlich hat er die Geduld nur beim Spielen gelernt. Sprich wenn er nciht Super Mario spielt hat er auch keine Geduld.
PS: ich bin keineswegs auf Krawall aus. Ich habe nur eine etwas deutliche Art zu  zu schreiben. Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch und auch spreche ich so wie mir der "Schnabel" gewachsen ist. Das bin ich! Nehmt mich so wie ich bin oder lest was anderes.
Benutzeravatar
Alexandra
Pagemaster
Beiträge: 45
Registriert: 18. Mai 2008 16:01
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 2013

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Alexandra » 18. Dezember 2008 09:47

Hallo,

wir bzw. meine Kinder hatten in der Reha Gelegenheit TAIL auszuprobieren.
Die beiden großen waren sehr begeistert. Die KInder müßen sich aber auch sehr konzentrieren, denn schon die kleinste Ablenkung kann für das Männchen Folgen haben.
Unser kleiner tat sich etwas schwer, da er seht leicht ablenkbar war und frustiert war, weil er immer wieder am Angang anffangen musste.
Meine und die Meinung meiner Kinder: Das Spiel hält was es verspricht.

LG ALex
Alexandra*72:ADHS
Daniel*98: ADHS, überdurchschnittlich begabt, Primäre Enuresis diurna und noctura,
Denise*00: ADHS mit Störung des Sozialverhaltens, Verdacht Rechtschreibschwäche
András*03: Verdacht ADHS, entwicklungsverzögert
Benutzeravatar
Mocki
Pagemaster
Beiträge: 50
Registriert: 23. September 2008 18:09
Wohnort: Herne
Alter: 46

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Mocki » 13. April 2009 09:56

Hallo,
ich habe auch von TAIL gelesen und fand, dass es sich schon gut anhörte. Aber ist es denn so, dass die Kinder tatsächlich lernen ihren Impuls auch außerhalb des Spiels zu steuern? Ich bin da so ein bisschen skeptisch.
Und für welches Alter ist es am geeignetesten? Mein Sohn ist 11 wäre er dafür mittlerweile zu alt?


Lg Kerstin
Benutzeravatar
Alexandra
Pagemaster
Beiträge: 45
Registriert: 18. Mai 2008 16:01
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 2013

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Alexandra » 16. April 2009 11:51

Hallo Kerstin,

mein Sohn ist 10 und ihm hats noch richtig gut gefallen.

LG Alex
Alexandra*72:ADHS
Daniel*98: ADHS, überdurchschnittlich begabt, Primäre Enuresis diurna und noctura,
Denise*00: ADHS mit Störung des Sozialverhaltens, Verdacht Rechtschreibschwäche
András*03: Verdacht ADHS, entwicklungsverzögert
belanna
Pagemaster
Beiträge: 71
Registriert: 2. Mai 2012 18:35

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon belanna » 20. April 2014 16:38

Hallo,

ich hänge mich jetzt einfach mal an das Thema an, da ich genau das nämlich gerade fragen wollte. Ob das Jemand kennt und ob es was gebracht hat.

Mittlerweile gibt es das Spiel für 29 Euro und den Preis halte ich doch schon für angemessener als 89 Euro..

Ich denke, wir werden es ausprobieren. Wenns nicht "hilft", dann hat mein Sohn wenigstens ein neues interessantes Spiel...

LG,
Belanna
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2013
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand schon mal von TAIL gehört?

Beitragvon Angie » 20. April 2014 18:54

Ich habs dann einer Ergotherapeutin verkauft, weil mein Sohn das Spiel nicht mochte.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.

Zurück zu „ADHS - Therapien*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste