Ausgleich: Alternative zu Sport gesucht

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Tom80
Forummitglied
Beiträge: 1
Registriert: 11. April 2018 10:15

Ausgleich: Alternative zu Sport gesucht

Beitrag von Tom80 » 11. April 2018 10:25

Hallo,

wenn ich so richtig gestresst bin, mache ich normalerweise als Ausgleichstätigkeit Sport um wieder runter zu kommen.
Das klappt in der Regel ganz gut, hat aber einen Haken:
Aktuell bin ich seit 4 Monaten dauernd erkältet und drehe entsprechend am Rad.
Ruhig Musik hören oder zur Entspannung ein Buch lesen hilft bei mir nichts, ich muss schon irgendwie Dampf ablassen.

Was bringt euch runter, wenn ihr keinen Sport machen könnt oder das Wetter schlecht ist?

Viele Grüße

Tom
ULBRE
Spezial User
Beiträge: 362
Registriert: 8. Februar 2018 22:08

Re: Ausgleich: Alternative zu Sport gesucht

Beitrag von ULBRE » 11. April 2018 14:55

Hallo Tom80,

probier doch mal binaurale Musik.
Theta entspannt, Alpha hilft beim konzentrieren.
Vorsicht, das wirkt - keine Alpha-Musi die letzten 2-3 Stunden vor dem Schlafen, sonst hast Due ein Nacht wie auf ganz ganz schlechtem Schlafmittel !
Mein Favorit für binaurale Theta-Musik (kostenlos):
https://www.youtube.com/watch?v=Mgwd_3k3pOw
Achtung, funktioniert nur mittels Kopfhörern.
1 bis 2 Stunden lang hören, nebenher kann man lesen oder was ander machen. Es gibt auch reine Sinusschwingungen, mit denen kann man dann (bei offenen Kopfhörern) nebenher Musik hören oder fernsehen.
Linker und rechter Kanal weichen frequenzmässig ein ganz klein wenig voneinander ab. Dadurch entsteht eine langsame Schwingung, Auf diese Schwingung synchronisiert sich EEG-mässig etwas im Gehirn.
Klingt total esoterisch (und ich hasse Esoterik !), funktioniert aber tatsächlich.

Ansonsten: Achtsamkeitstraining.
Kann man immmer und überall machen und ist therapeutisch so ziemlich das Beste was man bei AD(H)S machen kann.
Auch zu finden unter Mindfulness based stress reduction (MBSR).
Kurse gibt es überall, gehen in der Regel 8 Wochen. Viele gesetzliche Krankenkassen zahlen davon einen guten Teil, weil sie den Nutzen in der Stressprophylaxe und Stressbekämpfung erkannt haben.
Problem: wenn die innere Anspannung zu hoch ist, entseht eine Aversion gegen alles enspannende. Das ist ein ganz böser Teufelskreis, der in die Erholungsunfähigkeit führt (insbesondere bei ADHS, also mit Hyperaktivität)
Lösung: sich durchkämpfen. Ist hart, aber es hilft.
Oder mit Medis so runterholen, dass man in die Lage kommt, Entspannung annehmen zu können.

Viel Erfolg

UlBre
„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was bedeutet dann ein leerer Schreibtisch ?“ Albert Einstein
Gutemiene
Pagemaster
Beiträge: 152
Registriert: 21. Dezember 2016 11:50

Re: Ausgleich: Alternative zu Sport gesucht

Beitrag von Gutemiene » 11. April 2018 15:32

Mir und meinen Jungs hat ein kleinens Trampolin (etwa 1,5 m Durchmesser) ganz gut geholfen.

Das geht auch etwas kleiner noch ganz gut in die Bude, weil man es hoch stellen kann (nach dem Hüpfen).
"Mach' GUTEMIENE zum Besenspiel" :lol:
Antworten

Zurück zu „Körper und Gesundheit*“