Unertraegliche Schmerzen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Papadopoulos
Andersweltler
Beiträge: 19
Registriert: 31. März 2016 00:59

Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Papadopoulos » 31. März 2016 08:31

Hey,

Ich bekomme manchmal eingenommen SchmerzMittel weil ohne Fuehle ich Mich oft wie lebendig von einem Zug ueberrollt, wie auf einen Metall Wagen geschmissen, wie 10x vom Fahrrad gestuerzt.

Ist sowas ADHS typisch? Ich hatte mal einen Reiter Unfall im Wald, fiel vom Pferd im Galopp, hatte mir aber nichts gebrochen, war beim Arzt. Alles ist gesund an mir, aber ich Fuehle mich oft wie lebendig begraben!

Die meisten Schmerzen helt mein Papadopoulos, er hat mich echt lieb, ich bin immer eifersuechtig auf seine Kolleginnen und noergel dann rum, aber er verzeiht mir jedesmal!

LG
Papadopoulos
laetitia
Foruminventar
Beiträge: 965
Registriert: 18. Februar 2015 20:35

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon laetitia » 31. März 2016 13:50

Hi Papadopoulos

Ich habe mir jetzt mal deine Beiträge durchgelesen und bin mir nicht ganz sicher, ob du eher verwirrt bist, weil du wirklich schlimmes erlebt hast oder ob du da Geschichten erfindest. Aber in der schriftlichen und anonymen Kommunikation ist das immer schwierig, daher gehe ich bis auf weiteres davon aus, dass du wirklich schlimmes erlebt hast und beantworte deine Frage hier mit dieser Annahme.

Schmerzen können ganz viele Ursachen haben. Wie es scheint, sind deine Schmerzen somatisch. Das heisst, sie sind psychisch verursacht. Was ich dir versichern kann ist, dass diese Schmerzen nichts mit ADHS zu tun haben, oder sicher nicht direkt. Wenn, dann können sie eine Folge von negativen Erlebnissen sein, die du aufgrund eines nicht erkannten ADHS machen musstest. Also zum Beispiel dass du immer wieder als dumm hingestellt wurdest und dir gesagt wurde, du wärest ein böses/schlechtes Kind.

So aus der Ferne klingen deine Schwierigkeiten eher nach einem Trauma, vielleicht einer posttraumatischen Belastungsstörung oder einer Borderlinepersönlichkeitsstörung (das "sich wie lebendig begraben fühlen" würde dafür sprechen, auch die Eifersucht und damit verbundene Angst, jemanden zu verlieren und anderes was ich aus deinen anderen Beiträgen herauslese. Borderline hat auch einige Parallelen zu ADHS und viele mit Borderline haben ADHS, doch es sind trotzdem zwei total verschiedene Störungen. ADHS ist genetisch bedingt und kann mit Medikamenten behandelt werden. Man hat es aber ein Leben lang. Borderline ist eine Störung, die sich in der Kindheit entwickelt und in den meisten Fällen kann man mit Therapie wieder gesund werden). Aber auf jeden Fall tönt es nach unverarbeiteten und verdrängten Erlebnissen, die sich nun in körperlichen Schmerzen bemerkbar machen.

Wenn du noch in psychiatrischer Betreuung bist, würde ich unbedingt versuchen, den Missbrauch von dem du schreibst zu thematisieren. Nur so wirst du auch eine Therapie machen können, die dir hilft. Schmerzmittel zu nehmen ist auf lange Sicht keine Lösung. Ausserdem läufst du in Gefahr, eine Psychose zu erleiden, wenn du deine Schmerzen nicht ernst nimmst und sie weiterhin nur zu betäuben versuchst, anstatt das was dahinter steht zu verstehen und zu verarbeiten. Das kann soweit gehen, dass du einen Realitätsverlust hast und schizophren wirst.

Es scheint mir auch, dass du in einem etwas seltsamen Umfeld lebst. Wenn du bei deinem Papa Kaffee trinkst und dann so müde wirst, dass du dich nicht mehr wach halten kannst, dann würde ich mir an deiner Stelle Gedanken darüber machen, ob du noch mit deinem Papa Kaffee trinken sollst. Oder ob du nicht den Kontakt meidest, bis dir klar ist, was da los war. Dasselbe gilt für deinen Freund und andere Menschen aus deinem Umfeld.

Gib auf dich acht!

Liebe Grüsse
laetitia
Papadopoulos
Andersweltler
Beiträge: 19
Registriert: 31. März 2016 00:59

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Papadopoulos » 31. März 2016 15:45

Hey, nichts gegen meinen Papadopoulos uND meinen Freund . Den Cappuccino hatte ich woanders gekauft und bei ihm getrunken.

Ich war oft schon vorher so muede, aber nie so, das ich auf der Stelle wegpenne! Mind. ne Cola haette mich wach gehalten.

Bekommt man nicht ne Psycho se, wenn man zu wenig Sex hat. Also da kann ich nicht klagen!

LG
P.
Benutzeravatar
Menolly
Foruminventar
Beiträge: 4553
Registriert: 15. Dezember 2008 18:34
Alter: 50

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Menolly » 31. März 2016 16:13

Ich sage es mal so, ich bin mir nicht sicher, das du hier richtig bist. Aber ich beobachte mal weiter wie weit das noch gehen wird.
Du sollst Deine Freunde nicht trocknen und rauchen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigene Spur.
Wilhelm Busch
Bienchen geschafft 24x für 2016
Hier könnt ihr euch Smileys suchen.
laetitia
Foruminventar
Beiträge: 965
Registriert: 18. Februar 2015 20:35

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon laetitia » 31. März 2016 16:43

Liebe Papadopoulos

Wo sage ich etwas gegen deinen Papadopoulos und deinen Freund? Das war bloss ein Gedanke, den es zu prüfen gilt, weil deine Zeilen hier etwas speziell rüber kommen. Gerade deine Beziehung zu diesen Menschen scheint problematisch zu sein. Das ist aber nur mein subjektiver Eindruck, denn viel weiss ich von dir ja nicht. Also nimm es einfach als Hinweis den du annehmen oder ablehnen kannst. Grundsätzlich antworte ich aus einer wohlwollenden Perspektive. Das heisst, ich versuche zu verstehen und eine hilfreiche Antwort zu geben.

Zudem gibst du wenig Hintergrundinfos, sprich, dass du deinen Cappuccino woanders gekauft hast etc. war in deinem post nicht ersichtlich. Daher muss der Leser annehmen, weil es allgemein so üblich ist, dass du den Kaffee von deinem Gastgeber hattest. Aber das ist auch eher nebensächlich, denn deine Schmerzen scheinen auch mit diesen Informationen nach wie vor somatisch zu sein.

Darf ich fragen, wie alt du bist?

Dass du eine Psychose mit zuwenig Sex haben in Verbindung bringst, bringt mich zu meinem ersten Gedanken zurück...ob vielleicht ein bisschen die Langeweile mit dir durch geht und du Spass hast, dich in Foren komisch anzustellen, damit du etwas Aufmerksamkeit bekommst. Wenn nicht, dann würde ich mal sagen, du bist sehr schlecht informiert oder leichtgäubig. Eine Psychose hat nichts mit zuwenig Sex haben zu tun.

Müdigkeit kann viele Ursachen haben. Zum Beispiel Eisenmangel, Vitaminmangel, Bewegungsmangel, Blutarmut, Schlafmangel ausserdem Depressionen...geh zum Arzt, wenn es so arg ist.

Sei dir bitte bewusst, dass auch wenn die Leute im Forum mit einem Fantasienamen auftreten, Menschen wie du hinter dem Compi sitzen. Menschen, die sich Gedanken machen und nicht bloss aus Langeweile ein bisschen vor sich hin plappern.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Abend.
Liebe Grüsse
laetitia
Papadopoulos
Andersweltler
Beiträge: 19
Registriert: 31. März 2016 00:59

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Papadopoulos » 31. März 2016 17:01

Wieso, ist es so untypisch mit ADHS missbraucht zu werden? und der griechische Pappa hat da keine Schuld, er hat nur Schwierigkeiten mit der Diagnose ADHS, mein Tuerke Freund aber nicht. Ich musste halt nur in die Psychatrie wegen meinem Savas sein Wunsch wegen dem Missbrauch, haben wir zusammen ein Mer odee nicht und er wollte kein Geheimnis von mir bleiben. Mit dem Mer weniger Schmerzen, heute zumindest. Ich bin Geheimniskraemerin. Die letzte Zeit muss ich meine Geheimnisse auspacken, weil sich da Mitmenschen mit fremden Federn Schmuecken, sich einen Ruhm wuenschen und ich nichts als Aerger habe! Ich werd meistens von Leuten als krank betitelt, wenn ich Beleidigungen zurueck gebe. Die Betitelung krank stoert mich nicht so, da bin ich im griechischen Pappa seine Welt.

Nach nem Missbrauch Verhaelt man sich etwas anders, da wird um schrieben. Fuer den einen ist es Fantasie, fuer mich die Verarbeitung wie ich mit das gewesene verarbeite!

Ich hab uebrigens 2 innere Kinder. Haben das ADHSler auch? Das 3. innere Kind soll von Savas sein, aber bis dato kein 3. da!

Fuer meinen Murat, Spiele ich oft Borderline, er liebt mich als Borderlinerin, boah was fuer eine Verhasste Mutter im Buss!
Benutzeravatar
Menolly
Foruminventar
Beiträge: 4553
Registriert: 15. Dezember 2008 18:34
Alter: 50

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Menolly » 31. März 2016 17:06

Ich frage mich gerade, welches Übersetzungsprogramm du benutzt? :roll:
Du sollst Deine Freunde nicht trocknen und rauchen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigene Spur.
Wilhelm Busch
Bienchen geschafft 24x für 2016
Hier könnt ihr euch Smileys suchen.
laetitia
Foruminventar
Beiträge: 965
Registriert: 18. Februar 2015 20:35

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon laetitia » 31. März 2016 17:17

Also dein erster Satz macht im Zusammenhang mit dem was ich dir geschrieben habe, keinen Sinn. Da hast du was durcheinander gebracht. Eigentlich auch alles andere. Wirrwarr nenne ich das mal.

Es scheint mir auch, dass du keine Ahnung hast, was ADHS genau ist. Auch zweifle ich, dass du etwas über Borderline weisst. Aber, wenn du da was spielst, gibt es eine Bezeichnung dafür. Das nennt sich dann das Münchhausen-Syndrom...und ist ebenso eine Störung wie die gespielte Störung selbst.

Da ich mir wie Menolly auch nicht so sicher bin, ob du hier richtig bist, lasse ich dich mit dieser Antwort.

Wenn es dir hilft, zu schreiben, kannst du ja auch ein Tagebuch anlegen. Ansonsten empfehle ich dir professionelle Hilfe.
Papadopoulos
Andersweltler
Beiträge: 19
Registriert: 31. März 2016 00:59

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Papadopoulos » 31. März 2016 23:23

Chaos ist ADHS, Stimmts! und ADHSler Luegen wie gedruckt, wo ich ganz schlecht drinnen bin, im Luegen und Luegen um mich ertragen!

Was ich mit meinem ADHS Kumpel gemeinsam hab, wir be stehen auf Respekt. Kann hier einigen nicht schaden, Respektvoll zu schreiben und sich nicht wie der einzige ADHSLer auf der ganzen Welt zu fuehlen!

ADHSLer landen bei uns in der Psychatrie und da war ich bereits mit professioneller Hilfe!

Gute Nacht
Benutzeravatar
Menolly
Foruminventar
Beiträge: 4553
Registriert: 15. Dezember 2008 18:34
Alter: 50

Re: Unertraegliche Schmerzen

Beitragvon Menolly » 31. März 2016 23:25

Jo gute Nacht, und da ich nicht die ganze Nacht gucken will was du hier unbeaufsichtigt schreibst, gehst du jetzt auch ins Bett ( bis morgen Forum verbot )
Du sollst Deine Freunde nicht trocknen und rauchen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigene Spur.
Wilhelm Busch
Bienchen geschafft 24x für 2016
Hier könnt ihr euch Smileys suchen.

Zurück zu „Körper und Gesundheit*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste