Test Selbstvertrauen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
jaMoin
Spezial User
Beiträge: 375
Registriert: 26. Juni 2007 15:40
Wohnort: schleswig-holstein

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von jaMoin » 27. Juni 2007 15:08

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Hier Ihr Ergebnis

Sie haben 35 Punkte erreicht.
Sie sind im Augenblick wohl Ihr größter Kritiker.
Ihr Selbstvertrauen ist bei so viel Kritik und Ablehnung ziemlich klein.
Selbstvertrauen ist etwas, was Sie selbst erschaffen und beeinflussen können. Auch wenn Ihre Kindheit unter einem sehr negativen Stern stand, können Sie lernen, sich selbst anzunehmen und zu unterstützen. Mit einem gesunden Selbstvertrauen steht und fällt alles. Es wird Ihre Basis sein, von der aus Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben können.

Im Moment sind Minderwertigkeitsgefühle, Ängste, Wut und Eifersucht wahrscheinlich Ihre täglichen Begleiter. Beim Anblick im Spiegel bombardieren Sie sich mit Vorwürfen und suchen nach dem, was Ihnen nicht an sich gefällt. Frägt man Sie nach Ihren Stärken, fallen Ihnen nur Ihre Schwächen ein. Sich selbst zu loben, halten Sie für eine unerfüllbare Aufgabe. Es fällt Ihnen schwer, mit sich alleine zu sein, denn dann spüren Sie eine innere Leere. Aus Angst vor Ablehnung tun Sie sich schwer, Ihre Gefühle und Ihre Meinung auszudrücken.

Ihren Körper betrachten Sie eher als Feind als als treuen Weggefährten.
Deshalb überhören Sie manchmal auch seine Signale. Sie überfordern ihn, füttern ihn mit Fast Food, zu viel Nahrung, vielleicht auch Beruhigungstabletten oder Alkohol. Zuerst denken Sie an die Bedürfnisse anderer Menschen, dann an sich. Leicht fühlen Sie sich dann als Opfer, mit dem jeder machen kann, was er will.
Auf der Suche nach dem Gefühl, liebenswert zu sein, wagen Sie nicht, Kritik zu äußern und Nein zu sagen. Das geringe Selbstwertgefühl hat zwei unterschiedliche Gesichter. Entweder nehmen Sie immer alle Schuld auf sich und machen sich klein oder Sie geben den anderen die Schuld, beharren auf Ihrem Recht und wollen den anderen klein machen. Sie haben einerseits den sehnsüchtigen Wunsch, von anderen anerkannt zu werden, und können andererseits Komplimente nur schwer annehmen.

Neuen Aufgaben und unerwarteten Unwägbarkeiten begegnen Sie mit großen Ängsten, weil Ihnen das Vertrauen in Ihre Fähigkeiten fehlt. Ihr Streben nach Perfektion verhindert, dass Sie Aufgaben locker angehen und sich Fehler verzeihen.

Sie können heute damit beginnen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Beginnen Sie damit, sich zu überlegen, was würden Sie von Ihrer besten Freundin oder Ihrem besten Freund erwarten, was sollte diese/dieser für Sie tun und Ihnen sagen. Diese Rolle können Sie in Zukunft selbst übernehmen.

:wi: ich bin :dagegen: ... naja wird schon, wa :icon_mrgreen:
blubb
Monique
Andersweltler
Beiträge: 12
Registriert: 30. Juni 2007 09:42
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Monique » 1. Juli 2007 12:46

Ich hab 44 Punkte
Benutzeravatar
papillonindigo
Foruminventar
Beiträge: 5445
Registriert: 10. Juli 2007 10:16
Wohnort: Bern-Schweiz
Alter: 47

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von papillonindigo » 23. Juli 2007 17:13

Ich habe 68 punkte...

Ich bin stolz! Es war nicht immer so, aber mehr als 10 Jahre arbeit an mich hat doch etwas gebracht...

lg
:vier: So geht es mir beim Rebound oder nach einem langen Stadtbummel
freewheelin
Andersweltler
Beiträge: 15
Registriert: 26. September 2006 02:03
Alter: 38

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von freewheelin » 31. Juli 2007 13:37

ich hab diese arbeit an mir selbst bisher ohne merklichen erfolg geleistet... spart aber ne menge arbeit beim ausfuellen dieses testes, wo die 1 per default gesetzt ist... immerhin, oder?
cogito ergo dumm
unterwood
Pagemaster
Beiträge: 244
Registriert: 25. März 2007 15:03

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von unterwood » 26. November 2007 23:06

Hallo ihr da...

[glow=red,2,300]Sie haben 42 Punkte erreicht.[/glow]

  :glas:
Rice
Foruminventar
Beiträge: 2860
Registriert: 30. August 2008 22:03

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Rice » 27. November 2007 13:27

Sie haben 37 Punkte erreicht.
Sie können lernen, sich so anzunehmen, wie Sie sind, und sich dennoch um Verbesserungen bemühen.
Mmm leichter gesagt, als getan.


das war vor einem Jahr

Eben habe ich den Test nochmal gemacht und hatte eigentlich mehr erwartet, so kommt es aber auch hin.

Sie haben 43 Punkte erreicht.
Sie sind auf dem Weg zu einem gesunden Selbstvertrauen. Es gibt bereits Bereiche, in denen Sie gut mit sich umgehen können. In anderen Bereichen wiederum benötigen Sie noch einige Anstrengungen, um sich angemessen zu unterstützen.
Benutzeravatar
hypiemum
Pagemaster
Beiträge: 210
Registriert: 2. Oktober 2007 09:33

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von hypiemum » 3. Dezember 2007 15:06

Ich habe 67 Punkte, jo kommt hin. Vor 10 Jahren hätte ich hier den Minusrekord aufgestellt.
"werde, der du bist" F.Nietzsche
Benutzeravatar
Winyan33
Foruminventar
Beiträge: 7523
Registriert: 27. Februar 2007 20:21
Wohnort: Halle
Alter: 53

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Winyan33 » 3. Dezember 2007 17:59

Sie haben 32 Punkte erreicht.
Sie sind im Augenblick wohl Ihr größter Kritiker.
Ihr Selbstvertrauen ist bei so viel Kritik und Ablehnung ziemlich klein.
Selbstvertrauen ist etwas, was Sie selbst erschaffen und beeinflussen können. Auch wenn Ihre Kindheit unter einem sehr negativen Stern stand, können Sie lernen, sich selbst anzunehmen und zu unterstützen. Mit einem gesunden Selbstvertrauen steht und fällt alles. Es wird Ihre Basis sein, von der aus Sie Ihrem Leben eine neue Richtung geben können.

Im Moment sind Minderwertigkeitsgefühle, Ängste, Wut und Eifersucht wahrscheinlich Ihre täglichen Begleiter. Beim Anblick im Spiegel bombardieren Sie sich mit Vorwürfen und suchen nach dem, was Ihnen nicht an sich gefällt. Frägt man Sie nach Ihren Stärken, fallen Ihnen nur Ihre Schwächen ein. Sich selbst zu loben, halten Sie für eine unerfüllbare Aufgabe. Es fällt Ihnen schwer, mit sich alleine zu sein, denn dann spüren Sie eine innere Leere. Aus Angst vor Ablehnung tun Sie sich schwer, Ihre Gefühle und Ihre Meinung auszudrücken.

Ihren Körper betrachten Sie eher als Feind als als treuen Weggefährten.
Deshalb überhören Sie manchmal auch seine Signale. Sie überfordern ihn, füttern ihn mit Fast Food, zu viel Nahrung, vielleicht auch Beruhigungstabletten oder Alkohol. Zuerst denken Sie an die Bedürfnisse anderer Menschen, dann an sich. Leicht fühlen Sie sich dann als Opfer, mit dem jeder machen kann, was er will.
Auf der Suche nach dem Gefühl, liebenswert zu sein, wagen Sie nicht, Kritik zu äußern und Nein zu sagen. Das geringe Selbstwertgefühl hat zwei unterschiedliche Gesichter. Entweder nehmen Sie immer alle Schuld auf sich und machen sich klein oder Sie geben den anderen die Schuld, beharren auf Ihrem Recht und wollen den anderen klein machen. Sie haben einerseits den sehnsüchtigen Wunsch, von anderen anerkannt zu werden, und können andererseits Komplimente nur schwer annehmen.

Neuen Aufgaben und unerwarteten Unwägbarkeiten begegnen Sie mit großen Ängsten, weil Ihnen das Vertrauen in Ihre Fähigkeiten fehlt. Ihr Streben nach Perfektion verhindert, dass Sie Aufgaben locker angehen und sich Fehler verzeihen.

Sie können heute damit beginnen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Beginnen Sie damit, sich zu überlegen, was würden Sie von Ihrer besten Freundin oder Ihrem besten Freund erwarten, was sollte diese/dieser für Sie tun und Ihnen sagen. Diese Rolle können Sie in Zukunft selbst übernehmen.

Liebe Grüße,
Winyan33 :winken:
falle aus der reihe / aus dem rahmen / aus den wolken / ins gewicht / jemandem zur last / wenn du willst / in den schoß mir / aber niemals in den rücken
Bodenski 2005 (http://www.bodenski.de/)
Nigella
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 26. Januar 2008 03:02
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Nigella » 28. Januar 2008 17:52

Ich hab 54...

Ich find die Idee gut, den Test zu nem späteren Zeitpunkt nochmal zu machen um zu schauen ob sich was verändert hat! Somit schreib ich jetzt mein Ergebnis hier hin, da kann ich es nicht vergessen!  :icon_rolleyes:
lillifee
Spezial User
Beiträge: 420
Registriert: 9. Februar 2008 17:37

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von lillifee » 10. Februar 2008 04:23

Dank Dir für den Test!

Mmhh, erstaunlich viele Punkte erreicht. Wenn mal alles so einfach wäre ...  :icon_wink:
Benutzeravatar
asachara
Spezial User
Beiträge: 459
Registriert: 30. Mai 2006 12:17
Wohnort: Wickede (ruhr)
Kontaktdaten:

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von asachara » 10. Februar 2008 19:53

Hallo  :winken:

Vor über einem Jahr hatte ich 61 Punkte, im Moment 54.

Sie haben 54 Punkte erreicht.
Sie sind auf dem Weg zu einem gesunden Selbstvertrauen. Es gibt bereits Bereiche, in denen Sie gut mit sich umgehen können. In anderen Bereichen wiederum benötigen Sie noch einige Anstrengungen, um sich angemessen zu unterstützen.


Ich weiß auch, woran es liegt  :icon_rolleyes:

Liebe Grüße,
Angelika
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, dann laß den Kopf nicht hängen.
dinchen
Foruminventar
Beiträge: 2391
Registriert: 6. Juni 2006 12:11

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von dinchen » 10. Februar 2008 20:34

Sie haben 47 Punkte erreicht. Sie sind auf dem Weg zu einem gesunden Selbstvertrauen.
„Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur in ihr zurechtfinden." Albert Einstein
:willi: 276 
cc
Pagemaster
Beiträge: 102
Registriert: 11. Februar 2008 08:03
Wohnort: berlin
Alter: 35

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von cc » 14. Februar 2008 20:27

Sie haben 33 Punkte erreicht.


juhu!

Sie sind im Augenblick wohl Ihr größter Kritiker.

...und mein groesster... lober? was ist das gegenteil von kritiker?... zugleich. der einzige. :icon_wink:

Im Moment sind Minderwertigkeitsgefühle, Ängste, Wut und Eifersucht wahrscheinlich Ihre täglichen Begleiter. Beim Anblick im Spiegel bombardieren Sie sich mit Vorwürfen und suchen nach dem, was Ihnen nicht an sich gefällt.


was? ich wuerde mich niemals im spiegel angucken. :icon_eek:
wenn ich rausgehe, dann maximal drei sekunden um zu sehen, dass ich nix komisches im gesicht habe oder so.

Frägt man Sie nach Ihren Stärken, fallen Ihnen nur Ihre Schwächen ein. Sich selbst zu loben, halten Sie für eine unerfüllbare Aufgabe.


stimmt nicht. ich weiss genau um die wenigen staerken die ich habe.

Es fällt Ihnen schwer, mit sich alleine zu sein, denn dann spüren Sie eine innere Leere. Aus Angst vor Ablehnung


stimmt ebenfalls nicht...

tun Sie sich schwer, Ihre Gefühle und Ihre Meinung auszudrücken.


gefuehle ja, meinung nein, ausser ich sehe eine extrem negative konsequenz deswegen auf mich zukommen (z.b. zusammengeschlagen werden).

Ihren Körper betrachten Sie eher als Feind als als treuen Weggefährten.


nee, ich unterteile in gut und schlecht. z.b. sind meine finger toll. schlank, lang, schnell, praezise - wenn ich alleine bin, d.h. nicht nervoes weil mir jemand zuschaut. mund z.b. war immer ekelhaft fuer mich. das umgedrehte arschloch halt.

Deshalb überhören Sie manchmal auch seine Signale. Sie überfordern ihn, füttern ihn mit Fast Food, zu viel Nahrung, vielleicht auch Beruhigungstabletten oder Alkohol. Zuerst denken Sie an die Bedürfnisse anderer Menschen, dann an sich.


vollkommen falsch. junk food ja, weil ich kochen hasse - ich esse aber trotzdem gesund dabei, z.b. oft salat. beduerfnisse anderer menschen sind mir bei 95% aller menschen, denen ich so im real life begegne, voellig egal.

Leicht fühlen Sie sich dann als Opfer, mit dem jeder machen kann, was er will.
Auf der Suche nach dem Gefühl, liebenswert zu sein, wagen Sie nicht, Kritik zu äußern und Nein zu sagen. Das geringe Selbstwertgefühl hat zwei unterschiedliche Gesichter. Entweder nehmen Sie immer alle Schuld auf sich und machen sich klein oder Sie geben den anderen die Schuld, beharren auf Ihrem Recht und wollen den anderen klein machen. Sie haben einerseits den sehnsüchtigen Wunsch, von anderen anerkannt zu werden, und können andererseits Komplimente nur schwer annehmen.


schon wieder absolut nicht zutreffend.

Neuen Aufgaben und unerwarteten Unwägbarkeiten begegnen Sie mit großen Ängsten, weil Ihnen das Vertrauen in Ihre Fähigkeiten fehlt. Ihr Streben nach Perfektion verhindert, dass Sie Aufgaben locker angehen und sich Fehler verzeihen.


das wiederum ist korrekt.

Sie können heute damit beginnen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Beginnen Sie damit, sich zu überlegen, was würden Sie von Ihrer besten Freundin oder Ihrem besten Freund erwarten, was sollte diese/dieser für Sie tun und Ihnen sagen. Diese Rolle können Sie in Zukunft selbst übernehmen.


garnichts / garnichts. also garnichts. :icon_mrgreen:



oh man, der test ist wirklich SEHR oberflaechlich... aber bei den paar fragen doch okay.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Siri
Foruminventar
Beiträge: 2006
Registriert: 8. Mai 2006 00:17
Alter: 38

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Siri » 14. Februar 2008 21:46

[quote="Siri"]
Sie haben 33 Punkte erreicht...

Was, so viel?  :icon_confused:
[/quote]

Heute hatte ich 36 Punkte... es geht vorran! :zwink:
BildEver tried? - Ever failed? - No matter. - Try again. - Fail again. - Fail better. (Samuel Beckett)
Benutzeravatar
MrsKleeblatt
Foruminventar
Beiträge: 1537
Registriert: 6. März 2007 14:32
Wohnort: Hessen
Alter: 39

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von MrsKleeblatt » 28. Februar 2008 15:25

43 punkte heute. ich glaube, dass ist angemessen.
:willi: 6 (08)
Benutzeravatar
Truffjes
Pagemaster
Beiträge: 70
Registriert: 30. März 2008 17:40
Wohnort: Köln
Alter: 45

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Truffjes » 9. April 2008 11:57

50 Punkte... passt schon!  :icon_wink:
Ganz liebe Grüße, Truffjes  :wusch:

mit "Schlumpf" 2001
und "Schnecki" 2003
:willi: 7
momo66

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von momo66 » 9. April 2008 12:18

52, gar nicht mal so übel, hätte Schlimmeres erwartet! :icon_mrgreen:
katastrophenlilly

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von katastrophenlilly » 10. April 2008 13:17

44 Punkte und auf dem Weg zu gesundem Selbstvertrauen.

Nur leider zu perfektionistisch  :aufsmaul_2:

Lilly
Nicole/Rene
Foruminventar
Beiträge: 4876
Registriert: 14. Februar 2008 15:32
Wohnort: Rostock
Alter: 41

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Nicole/Rene » 10. April 2008 19:31

Sie haben 54 Punkte erreicht.

und dannganz viele sätze die ich hier auch schon gelesen habe.... is ja ganz nett gemacht..und verrät wie der test genau ausgewertet wird
8x :willi:
Benutzeravatar
Tulpe
Spezial User
Beiträge: 252
Registriert: 12. März 2008 00:36
Wohnort: Oberbayern

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Tulpe » 10. April 2008 19:38

28 Punkte  :icon_eek: :heul: :bigeyecry:  ok, der Test ist nicht so tiefgehend... aber 28 Punkte???
Benutzeravatar
Monster
Pagemaster
Beiträge: 35
Registriert: 27. August 2006 17:31
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Test Selbstvertrauen

Beitrag von Monster » 12. April 2008 13:00

Hallo,

ich habe ihn auch gemacht und 33 Punkte erreicht :108:

Gruß Monster
Antworten

Zurück zu „Psychologie / Neurologie*“