Seite 1 von 1

Angst vor Gesprächen und Kontakten

Verfasst: 16. Juli 2018 20:48
von Kathrin209
Hallo,ich habe mich angemeldet, da ich Probleme mit sozialen Kontakten habe. Ich habe bereits eine Gruppentherapie hinter mir, die mir geholfen hat ohne Panik in Cafe's oder Bars zu gehen. Was mir aber immer noch unmöglich erscheint ist engere Kontakte zu knüpfen. Ich versuche das zu üben: Angestachelt von Youtube-Videos gehe ich auf Menschen zu und frage sie nach der Uhrzeit oder probiere sie einfach anzulächeln. Wenn ich Menschen zum ersten Mal treffe kann ich lustig sein und auch ein bisschen flirten. Treffe ich die Person aber regelmäßig (z.B. Arbeitskollegen, Nachbarn) werde ich zurückhaltend und fange auch gerne mal an leicht zu stottern. Gespräche mit mir sind mit Pausen geprägt, eintönig und ziemlich langweilig (lustig bin ich nicht). Kurzum: total introvertiert.Ich bin jetzt bald 29 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin, noch nicht einmal Sex. Das möchte ich ändern. Außer meinen Ansprechaktionen und einer Selbsthilfegruppe, zu der ich seit letzter Woche hingehe, unternehme ich wenig, wo man neue Leute kennenlernen kann.Was soll ich machen? Ich habe solche Angst.

Re: Angst vor Gesprächen und Kontakten

Verfasst: 22. Dezember 2018 08:12
von Theorist
Ist zwar etwas spät aber vllt kannst du das üben weiter in den nahen Sozialbereich erweitern. Zb könntest du ein Thema vorbereiten und das bei Kollegen anbringen. Mir hilft auch Offenheit ggü. meinen Schwächen sodass ich da auch viel erzähle. Da übe ich heute eher schweigen.