Linkshänder oder Rechtshänder?

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!

Seid ihr Linkshänder oder Rechtsänder?

Linkshänder
11
33%
Rechtshänder
22
67%
 
Abstimmungen insgesamt: 33
Clay Zeeman
Pagemaster
Beiträge: 128
Registriert: 23. Oktober 2010 23:44

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von Clay Zeeman » 20. August 2011 21:44

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

[quote="maerenthaler"]

Ja, genau!

Genau diese Zielrichtung auf eine solche Schlußfolgerung war es, die mich an Deiner Abstimmung störte.
[/quote]

Ich finde solche " Findungstheorien" klasse  :breitgrinse1:
(aus Belustigungs-technischer Sicht)

Du meinetst ja wahrscheinlich nicht Mich mit : "Deiner Abstimmung" ...
Ich denke /hoffe ja mal das eh jeder weiss man dass solche Thesen (und deren Antworten) nicht ernst nehmen kann  :00000285:

Grüße
Clay
1.) Wie bitte ?
2.) Können sie dass bitte nochmal wiederholen ?
3.) entschuldigung ich habe sie Akkustisch nicht verstanden !
4.) Hmm ... äh ... Ja, Ja  ... bin ganz  ... ihrer Meinung :grübel:
maerenthaler
Foruminventar
Beiträge: 4820
Registriert: 4. Februar 2007 16:54
Wohnort: Koblenz-Neuwieder Becken
Alter: 64

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von maerenthaler » 21. August 2011 06:54

[quote="Clay Zeeman"]
Du meinetst ja wahrscheinlich nicht Mich mit : "Deiner Abstimmung" ...  [/quote]

Upsss...  :schäm:
natürlich meine ich nicht Dich, sondern species,
aber Du warst halt gerade so praktisch nahe.  :ichboss:
Benutzeravatar
KleineFeder
Foruminventar
Beiträge: 643
Registriert: 7. Mai 2007 20:25
Wohnort: Schwabenländle
Alter: 47

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von KleineFeder » 21. August 2011 07:49

Ich bin auf rechts getrimmte Beidhänderin.
Lass dich nicht verunsichern.
Tempo kann manchmal von Vorteil sein,
zum Erfolg führt allein die Ausdauer.
(Verfasser unbekannt)
Eugenie

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von Eugenie » 21. August 2011 09:36

Ich bin voll rechts unterwegs. Aber ich habe ja auch kein Ad(h)s. :icon_mrgreen:

Ich halte die Vermutung, dass anhand der Händigkeit eine Störung ausgemacht werden kann schon fast für gefährlich.
Einige Argumente dafür hat Kaina schon genannt.

Ich treibe es mal gerade auf die Spitze:
Was brauchen wir noch Konzentrationstests, IQ-Tests und das ganze andere Gedöns, wenn man anhand der Händigkeit anfängt zu pauschalisieren, dass er/sie eine Störung haben könnte?
Vielleicht könnte die Händigkeit ansich dann schon eine Störung sein oder werden? :icon_eek:

Aber ok, machen wir mal gerade die Linkshänder und alle Umgepolten  zu Ad(h)s´lern. :8:
Zuletzt geändert von Eugenie am 21. August 2011 09:41, insgesamt 1-mal geändert.
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von graffiti » 21. August 2011 12:51

- kind 1, adhs, beidhänder
- kind 2, kein ad(h)s, linkshänder
- kind 3, adhs, rechtshänder

- ich, adhs, rechtshänder
- vater von 1 + 2, kein ad(h)s, rechtshänder
- vater von 3, ads, rechtshänder

un nu?  :icon_eek:
stimmen die diagnosen nicht?
ist kind 2 der einzige, echte, wahre adsler?
ist kind 2 ein umgepolter rechtshänder?

fragen über fragen.
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Clay Zeeman
Pagemaster
Beiträge: 128
Registriert: 23. Oktober 2010 23:44

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von Clay Zeeman » 21. August 2011 13:16

[quote=&quot;maerenthaler&quot;]

Upsss...  :schäm:
natürlich meine ich nicht Dich, sondern species,
aber Du warst halt gerade so praktisch nahe.  :ichboss:
[/quote]

Jaaa, jaa ... jetzt werd ich sogar hier schon Vorverurteilt  :00000285:

[quote=&quot;graffiti&quot;]

un nu?  :icon_eek:
stimmen die diagnosen nicht?

[/quote]

Wahrscheinlich nicht ...
Dann tausch mal lieber schnell die Medikamente  :ablach:
Deinen Arzt wirst du deswegen nicht fragen müssen ... wie es aussieht ist er über die neuesten Erkentnisse gar nicht Informiert  :lol:

Ich über nehme keine Haftung für meine Empfehlungen ... Und ich bin Nicht der Verfasser dieses Tread´s ^^
*Ironie OFF*

Grüße
Clay
1.) Wie bitte ?
2.) Können sie dass bitte nochmal wiederholen ?
3.) entschuldigung ich habe sie Akkustisch nicht verstanden !
4.) Hmm ... äh ... Ja, Ja  ... bin ganz  ... ihrer Meinung :grübel:
species
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 4. November 2010 17:22

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von species » 18. September 2011 21:16

forendiskussionen sind scheiße
Benutzeravatar
laclairelune
Foruminventar
Beiträge: 1321
Registriert: 24. Januar 2009 09:52
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Alter: 48

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von laclairelune » 18. September 2011 22:02

schönes fazit, species

links- oder rechtshändig reicht als option nicht aus. es gibt auch beidhänder, umtrainierte von allen drei varianten und leute, die keine ahnung haben, welche händigkeit sie nun haben - egal ob drauf trainiert oder von selbst so gelernt (man wird nicht immer auf falsche händigkeit trainiert, sondern schaut sie sich auch ab, ohne sie zu haben)

ich komme so auf neun varianten, die du abfragen müßtest  :breitgrinse1:
:bienchen3: 0        :putzen: 0

die welt wär' nur halb so nett, wenn keiner einen vogel hätt'.

:caticat:
species
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 4. November 2010 17:22

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von species » 18. September 2011 22:27

@ laclaire: eröffne doch nochmal ne umfage, dann kann die diskussion weiter gehen :hamster:
Benutzeravatar
laclairelune
Foruminventar
Beiträge: 1321
Registriert: 24. Januar 2009 09:52
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Alter: 48

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von laclairelune » 18. September 2011 22:29

ich finde es einfach unerheblich bzw. nicht machbar - zu viele potentielle faktoren
:bienchen3: 0        :putzen: 0

die welt wär' nur halb so nett, wenn keiner einen vogel hätt'.

:caticat:
species
Andersweltler
Beiträge: 7
Registriert: 4. November 2010 17:22

Re: Linkshänder oder Rechtshänder?

Beitrag von species » 18. September 2011 22:36

schade  :mopp:
Antworten

Zurück zu „Psychologie / Neurologie*“