Achtsamkeitsmeditation

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Stefan SRO
Foruminventar
Beiträge: 567
Registriert: 21. Juni 2018 06:52
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Stefan SRO » 17. September 2018 10:50

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

es kann Dir nur gelingen, wenn Du einen Taktgeber hast.

Ich habe fixe Termine im Mobi. Das rappelt dann und ich kann reagieren oder ignorieren;)
"Mein Hirn kann nicht still sitzen..."
-
Was heute noch logisch und klar erscheint, ist morgen schon undurchsichtig rätselhaft.
-
-Mal Einstein und mal taube Nuß.-
-Was man nicht all´s ertragen muß.-
Clous1945
Andersweltler
Beiträge: 14
Registriert: 26. Juli 2018 04:34

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Clous1945 » 17. September 2018 11:46

Über die Suchfunktion kannst du sicher noch mehr dazu finden.
Raupi
Spezial User
Beiträge: 410
Registriert: 14. Juni 2018 21:59
Alter: 51

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Raupi » 17. September 2018 12:10

@Stefan Bloß ist mein Mobi jeden Tag mit 40 Sachen voll, und ich schiebe immer vieles auf paar Tage weiter aber es holt mich alles wieder ein...

Die Erinnerungen hab ich abgeschaltet, die kommen eh zur falschen Zeit
LG, Raupi
Stefan SRO
Foruminventar
Beiträge: 567
Registriert: 21. Juni 2018 06:52
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Stefan SRO » 17. September 2018 12:47

Dann fällt mir nicht mehr viel ein außer einer Tafel an einer Stelle, die man oft sieht.

Dort werden die täglich immer gleichen Punkte angeschrieben. Daneben ein farbiger Haftmagnet oder Pin wenn erledigt, und am Abend wird alles wieder abgeräumt.

So hat man die OP´s im Blick.
"Mein Hirn kann nicht still sitzen..."
-
Was heute noch logisch und klar erscheint, ist morgen schon undurchsichtig rätselhaft.
-
-Mal Einstein und mal taube Nuß.-
-Was man nicht all´s ertragen muß.-
Clous1945
Andersweltler
Beiträge: 14
Registriert: 26. Juli 2018 04:34

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Clous1945 » 20. September 2018 13:08

ich bin so ein "Hipplmonster" das nur eine halbe Stunde im Liegestuhl schafft. Mein Sohn ist mir leider sehr ähnlich.
Mit ihn fange ich demnächst diese Onlinemeditation an:
Stefan SRO
Foruminventar
Beiträge: 567
Registriert: 21. Juni 2018 06:52
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Stefan SRO » 20. September 2018 14:13

@Clous1945 ; Bin gespannt ob es bei ihm besser läuft als bei uns. Schreib mal mit in Chat zum "Spiel" mit rein, wie es bei Euch abläuft und wie oft der Junior es durch hält. Macht die beiden Pausen zum entspannen. Vor allen bei Fischgruppen werden Dir Fahler auffalle,.. oder "Deiner" ist konzentrierter als Max.
"Mein Hirn kann nicht still sitzen..."
-
Was heute noch logisch und klar erscheint, ist morgen schon undurchsichtig rätselhaft.
-
-Mal Einstein und mal taube Nuß.-
-Was man nicht all´s ertragen muß.-
Raupi
Spezial User
Beiträge: 410
Registriert: 14. Juni 2018 21:59
Alter: 51

Re: Achtsamkeitsmeditation

Beitrag von Raupi » 20. September 2018 15:07

Stefan SRO hat geschrieben:
17. September 2018 12:47
Dann fällt mir nicht mehr viel ein außer einer Tafel an einer Stelle, die man oft sieht.

Dort werden die täglich immer gleichen Punkte angeschrieben. Daneben ein farbiger Haftmagnet oder Pin wenn erledigt, und am Abend wird alles wieder abgeräumt.

So hat man die OP´s im Blick.
Hehe, solche Erinnerungsschilder gibt es seit Jahren für die Kids... bloß schaut keiner drauf.

Aber trotzdem guter Hinweis, vielleicht mache ich tatsächlich mal so ein Board für mich...

Ich habe allerdings auch bestimmte Farben in meinem Handy in der acalendar App für wirklich wichtige To Dos, das geht schon einigermaßen... bloß wandern die leider nicht automatisch auf den nächsten Tag. Wobei, genau zum Schieben von Kalendereinträgen habe ich extra die App Business Calendar. Da geht das sehr gut. Nur ist die Ansicht im Handy bei meinem vollen Tagen unübersichtlich und ich kann schlecht bestimmte Einträge auswählen, weil so viele übereinander liegen. Naja aber wie gesagt, eigentlich ganz gut für App. Aber a calendar ist übersichtlicher.
LG, Raupi
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“