Anruf von Tochter welche sich auf Klassenfahrt befindet, völlig fertig

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Pittiplatsch
Pagemaster
Beiträge: 76
Registriert: 9. Juni 2016 11:39

Anruf von Tochter welche sich auf Klassenfahrt befindet, völlig fertig

Beitragvon Pittiplatsch » 10. August 2016 20:03

Hallo ihr lieben,
Falls das mit dem tippen nicht so klappt, sorry bin noch etwas zitterich.
Meine Tochter von der ich ab und an mal berichtet habe rief mich eben ganz verstört an und weinte.
Sie übernachtet mit 5 anderen Mädchen mit den sie eigentlich dick ist in einem Zimmer.
2 davon waren gerade nicht da, die ihr noch etwas näher stehen als die 3 mit dem sie zur der Zeit in einem Zimmer war. Die drei sollen sie total angeschrieen haben , weil sie so nervt und alles falsch macht, so die Aussage. Sie wurde verständlicherweise immer unsicherer.
Sie rief mich eben vor dem Hotel an und weinte, dass sie es nicht mehr aushält. Gott sei dank waren die beiden anderen Mädchen mit ihr mit und trösteten sie.
Ich sagte ihr sie solle sich beruhigen und sagte ihr, sie soll stark sein und sich zusammenreißen , sie soll auf die Blicke der anderen 3 garnicht reagieren. Mit den beiden Mädchen die beim Telefonat bei ihr waren sprach ich auch. Ich habe ihr gesagt, dass es mutig war, dass sie barfuß durch das Watt ging, und dann könnte ich es vorerst etwas auflockern.
Ich weiß aber auch, dass es nicht nur das sensible von ihr ist, sondern, dass die anderen 3 schon oft genug untereinander verstritten waren. Und sie sich gegenseitig anschrieen.
Ich hoffe, dass es so das richtige war und hoffe, dass sie sich beruhigen kann und es schafft.
Kennt jemand sowas? Wie sollte man sich in so einer Situation verhalten.
Sie ist 10 , die anderen 11 oder älter. ( frühe Einschulung , weil sie musste)
Danke und LG
Benutzeravatar
Menolly
Foruminventar
Beiträge: 4553
Registriert: 15. Dezember 2008 18:34
Alter: 50

Re: Anruf von Tochter welche sich auf Klassenfahrt befindet, völlig fertig

Beitragvon Menolly » 10. August 2016 21:22

Hallo Pittiplatsch,
sorry das du jetzt erst eine Antwort bekommst, aber wir sind wohl alle noch im Sommerloch. :oops:

Also, erst einmal ist es gut, das sie sich Rat bei dir geholt hat.
Die beiden anderen Mädchen werden sicher jetzt etwas mehr auf deine Achten. :zuneigung:

Klar, das ist großer Mist, für dich und deine Tochter, aber vielleicht wird es doch noch besser.
Wie weit weg ist das denn?
Nur falls es für deine wirklich nicht geht, kannst du sie ja abholen.

Ich hab meinen auch abholen müssen, weil es gar nicht ging. Gut das die Lehrer das recht schnell begriffen haben, das er hoffnungslos überfordert war.

Atme jetzt mal tief durch und mach dich nicht verrückt. :zuneigung:
Wenn es wieder gut läuft freu dich, wenn du sie doch holen musst, sieh es nicht als gescheitert an sondern als ein Versuch der nicht geklappt hat. Dann läuft es eben beim nächsten mal besser. :kuss:
Du sollst Deine Freunde nicht trocknen und rauchen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigene Spur.
Wilhelm Busch
Bienchen geschafft 24x für 2016
Hier könnt ihr euch Smileys suchen.
ripley
Foruminventar
Beiträge: 1258
Registriert: 23. Oktober 2010 20:06

Re: Anruf von Tochter welche sich auf Klassenfahrt befindet, völlig fertig

Beitragvon ripley » 11. August 2016 10:28

Weiß die Lehrerin bescheid über die Probleme zwischen den Mädels?
Pittiplatsch
Pagemaster
Beiträge: 76
Registriert: 9. Juni 2016 11:39

Re: Anruf von Tochter welche sich auf Klassenfahrt befindet, völlig fertig

Beitragvon Pittiplatsch » 11. August 2016 14:18

Danke euch.
Nein ,sie wissen nicht Bescheid.
Aus dem Grunde, dass meine Tochter nunmal nervig ist, und sie hat Angst allein die Schuld dafür zu bekommen und so angesehen zu werden wie, ja war klar, dass es mit dir schwer wird.
Die eine Lehrerin kenne ich von der Großen, Eigentlich superllieb,die andere hat sie schon richtig im Visier. Sagt sie wäre so kompliziert. Ich muss aber auch sagen, dass meine Tochter nicht die erste war die von den dreien so angeschrieen wurde. Sogar eine von den dreien wurde dann von den übrigen 2 en ausgeschlossen , und auch andere richtig heftig. Meine Tochter stand ihnen sogar zur Seite.
Ihr wisst, dass sowas Lehrer nicht sehen, denn die sind ja so lieb, weil sie es so toll verstecken können, das kann mein Kind eben nicht.
Ich bin froh , dass sie immer noch andere Gruppen beim Orchester und Geigenunterricht hat.
Nun werde ich sie wohl beim Kampfsport in einer seriösen Schule anmelden.
Ich hoffe, dass sie sich mehr vertraut, sie hat so viel geschafft und kann wirklich viel.
Ich versteh nicht warum sie das nicht bei sich sieht .
Ich denke mir eben, ich wäre froh wenn ich diese ganze Unterstützung bekommen hätte.
Obwohl ich nochnichtmal irgendwo Ärger hatte oder so, also in Gruppen oder mit Lehrern.
Ich habe immer viele Ersatzmamas gehabt, weil ich wirklich ein sehr unkomplizierter Mensch war.
Etwas empfindlicher schon, aber warum hat sie das von wem?
Die erste Klassenfahrt ist das aber nicht. Sie sind in Bremerhaven.
Jedenfalls danke und lg

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 84 Gäste