Forum ist eine Enttäuschung

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
monsterchen
Andersweltler
Beiträge: 15
Registriert: 13. August 2015 00:03

Forum ist eine Enttäuschung

Beitrag von monsterchen » 21. September 2015 18:46

Hallo, ich habe mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung hier Unterstützung und Verständnis zu finden. Es gibt hier viele nette und  unterstützende Dialoge und Antworten, aber leider habe ich das Gefühl, daß es hier einige Mitglieder gibt, die schnell Unterstellungen machen und ihre Meinung hart und sogar abwertend schreiben. Nicht nur bei meinen Fragestellungen, auch beim Lesen von anderen Dialogen, ist mir aufgefallen, wie schnell hier verurteilt wird. Das ist natürlich die Schwierigkeit des Internets, daß man immer nur einen Ausschnitt erfährt. Aber gerade deswegen sollte man mit einer Beurteilung vorsichtig sein. Im Alltag muß ich mich oft genug erklären und rechtfertigen, warum, wieso, weshalb. Abschätzende Blicke kennt hier wohl jeder. Darum sollte doch so ein Forum ein sicherer Bereich für Gleichgesinnte sein und nicht die ständige Rechtfertigungsschleife fortführen. Meiner Empfindung nach wird in diesem Forum sehr genau gewählt, wer es richtig macht und wer nicht und dann dementsprechend von den dominanten Usern unterstützt. Mehrfach  habe ich Dialoge gelesen, in denen sich Mitglieder auch gegen Anschuldigungen gewehrt haben. Diese wurden dann aber schnell zurückgepfiffen mit der Begründung man wolle ja nur helfen. Man kann kritisieren und neue Ideen anbringen, aber bitte auf eine wertschätzende Art und die ist meiner Meinung nach viel zu oft in diesem Forum nicht gegeben.
Benutzeravatar
Menolly
Foruminventar
Beiträge: 4553
Registriert: 15. Dezember 2008 18:34
Alter: 50

Re: Forum ist eine Enttäuschung

Beitrag von Menolly » 21. September 2015 19:29

hm, gut du hast Probleme mit einem User hier im Forum.
Das kommt schon mal vor, aber bis jetzt sehe ich da noch keinen Übergriff auf deine Person.

Ich denke, das ist hier nun mal wie im richtigen Leben. Nicht jeder hat die selbe Meinung, und das ist auch gut so.
, auch beim Lesen von anderen Dialogen, ist mir aufgefallen, wie schnell hier verurteilt wird
Oder, es wird einfach mal die Rosa Brille abgenommen, die sich mancher aufgesetzt hat.
Gerade weil wir alle hier genau wissen wie es ist, kann es hilfreich sein, auch mal klare Worte auszusprechen wenn jemand lieber die Augen verschließt.

Liebe Grüße
Menolly
Du sollst Deine Freunde nicht trocknen und rauchen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigene Spur.
Wilhelm Busch
Bienchen geschafft 24x für 2016
Hier könnt ihr euch Smileys suchen.
Benutzeravatar
Diamon
Foruminventar
Beiträge: 1203
Registriert: 23. Oktober 2010 21:58
Alter: 46

Re: Forum ist eine Enttäuschung

Beitrag von Diamon » 21. September 2015 20:39

Hmm, schade das Du hier solche schlechten Erfahrungen machen musstest  :icon_rolleyes:, ich bin seid 5 Jahren hier und fühle mich hier richtig zu Hause und angekommen, ich fand immer ein offenes Ohr und fühlte mich vor allem immer ernst genommen , klar die Meinungen sind verschieden und manchmal wird auch was falsch verstanden und kommt anders an , man kann ja auch nur Worte lesen und kennt den Mensch dazu nicht und wie im wirklichen Leben kann man sich auch nicht mit allen verstehen, muss man ja auch nicht, aber doch gibt es ein Großteil User hier die das kennen, die mitfühlen, die aus Ihren Erfahrungen berichten können , die guten Tipps und Hilfen die ich schon bekam nicht zu vergessen, ich bereue keinen Tag hier zu sein und ich hoffe Du gibst nicht gleich auf und verlässt uns wieder  :zwink:

Dieses Forum kann eine Bereicherung sein wenn Du es annimmst , auch wenn der Start für Dich etwas ungünstig war  :grin:
ripley
Foruminventar
Beiträge: 1259
Registriert: 23. Oktober 2010 20:06

Re: Forum ist eine Enttäuschung

Beitrag von ripley » 22. September 2015 08:58

Es gibt da ein Sprichwort: "Wer Fußball spielen will, muss auch hinter den Ball treten!"
Du willst eine Veränderung von Zuständen/Situationen, die Dich belasten? Dann fang an, an und bei DIR was zu verändern! Der Wille zur Veränderung kommt aber selten aus einem Gefühl der Kuscheligkeit heraus. Der kommt aus Spannung heraus.

Wir gucken nur von außen auf das, was Du uns mitteilst. Und wir ziehen daraus unsere Schlüsse und geben Rat. Die Schlüsse mögen richtig oder falsch sein, der Rat mag gut oder schlecht sein,

DEINE Aufgabe ist es, aus den Postings das für Dich herauszunehmen, was Dir hilft. Und wie bei jedem Feedback hast Du ja alle drei Möglichkeiten: Take it, leave it ... or keep it for another time (nimm es an, lass es liegen oder hebe es für später auf).
Sich drüber aufregen ist eine vierte Möglichkeit. Ja. Aber IMHO keine zielführende.

Kannst Du English? Hier ein Lesetipp: http://www.success.com/blog/feedback-ta ... against-it
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“