Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
sonni
Spezial User
Beiträge: 391
Registriert: 9. November 2007 17:43
Alter: 46

Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von sonni » 10. Juni 2013 19:09

Hallo,

hoffe mir kann hier jemand helfen... bitte.

Wir haben nächsten Monat das große HPG für Patrick.Der Vater muß eigentlich auch dabei sein.

Da er keine Lust hat,hat man mir gesagt soll er ein Schreiben aufsetzten,wo er mir das überträgt, bzw. die Erlaubniss gibt alleine in seinen Sinne zu Entscheiden.

Nu,wie setze ich diesen Brief nun auf???

Ich weiß,sollte er doch machen,aber da kann ich ewig waren,also mache ich und er braucht nur Unterschreiben.Was er auch bereit ist zu machen.

Bitte wer kann mir helfen,bin da nicht so gut drin :upsi:


lieben gruß sonja
aida

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von aida » 10. Juni 2013 19:46

Hy Sonni, kann leider dir direkt nicht helfen mit dem Brief, habe dir aber einen Tipp per PM geschickt. Schau mal rein.
Alles Gute!
Benutzeravatar
wuseline
Spezial User
Beiträge: 282
Registriert: 24. Oktober 2010 08:23
Wohnort: Duisburg

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von wuseline » 10. Juni 2013 19:51

Huhu,

hiermit erkläre ich mich mit allen Entscheidungen die am HPG für meinen Sohn Patty getroffen werden einverstanden, sofern diese von meiner (Ex) Frau befürwortet werden . 

So vielleicht. 

Gruss wuseline
Benutzeravatar
sonni
Spezial User
Beiträge: 391
Registriert: 9. November 2007 17:43
Alter: 46

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von sonni » 10. Juni 2013 19:55

:winken:


Danke euch

vorweg vielleicht Name u.s.w. vorne vor?
Und natürlich dann Patrick  :zwink: wird ja nur von uns  Patty genannt.

Bin für alle vorschläge offen,aber hört sich gut an  :ja1:


gruß sonja
Benutzeravatar
wuseline
Spezial User
Beiträge: 282
Registriert: 24. Oktober 2010 08:23
Wohnort: Duisburg

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von wuseline » 10. Juni 2013 20:12

Ich würde das oben so wie ein Briefkopf machen

Mann Muster
Musterstr. 22
41587 Musterstadt                Datum


hiermit erkläre ich mich mit allen Entscheidungen die am HPG (Datum der HPG) für meinen Sohn Vor- und Zuname geb. Datum  getroffen werden einverstanden, sofern diese von meiner (Ex) Frau  (vollständiger Name) befürwortet werden . 

Unterschrift
Zuletzt geändert von wuseline am 10. Juni 2013 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
greentown
Foruminventar
Beiträge: 4291
Registriert: 7. Dezember 2007 17:37
Alter: 40

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von greentown » 10. Juni 2013 20:25

Am besten dein Name und Adresse als Person die Bevollmächtigt werden soll. Er gibt seinen Namen und Adresse nochmal extra an und natürlich Unterschrift mit Datum.
So z. B. habe ich es auch mal abgeändert übernommen.

http://www.online-rathaus30.de/vira30/p ... Person.pdf
Was manche für Unachtsamkeit halten, ist in Wirklichkeit das Ergründen des Unergründlichen.
Magic the Gathering
Benutzeravatar
sonni
Spezial User
Beiträge: 391
Registriert: 9. November 2007 17:43
Alter: 46

Re: Wichtig!!!!!! Brief aufsetzten,für übertragen der Entscheidung

Beitrag von sonni » 10. Juni 2013 20:50

:froi1:

ich denke,das ich beides kombinieren werde.Denke das müßte gehen.

Danke euch,lege es vorher mal beim JA vor,dann kann Sie mir ja sagen ob das reicht.

:108: immer bleibt alles an mir hängen.


gruß sonja
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“