Nachmittags gar keine Konzentration mehr!

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Eule
Foruminventar
Beiträge: 2680
Registriert: 30. Oktober 2010 00:35
Wohnort: auf einem windigen Hügel bei Köln
Alter: 48

Re: Nachmittags gar keine Konzentration mehr!

Beitrag von Eule » 23. Februar 2013 17:17

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Mir sind deine Dosierungen nicht so wirklich eindeutig klar geworden. Auch bei nochmaligem lesen nicht. Was ich daraus entnehme:

1. Dosis 7.00h 20mg retard wirkt bis 13.00h

2. Dosis 13.30h wäre zum einen zu spät wenn schon um 13.00 die Wirkung der ersten Dosis weg ist, zum anderen ist mir nicht eindeutig ob es sich dabei um nochmals 20mg retard handelt, oder um 10mg unretardiert oder weißdergeierwas.

Fragen:

Hab ich das richtig verstanden mit den Dosierungen und Zeitpunkten?!?

Wann genau ist dann die Konzentration weg? Schon so irgendwann zwischen 13.00 und 14.00h? Wann genau ist das "Loch"?

Kannst du dich nach 14.00h wieder konzentrieren? Bis wann "klappts" dann?
Falschparker
Foruminventar
Beiträge: 4973
Registriert: 28. Mai 2008 13:37
Wohnort: Kleinstadt
Alter: 52

Re: Nachmittags gar keine Konzentration mehr!

Beitrag von Falschparker » 23. Februar 2013 21:16

[quote="Quirlchen"]Allerdings will ich am Nachmittag nicht unbedingt auch noch Tabletten nehmen. Meistens kann ich meinen/r Freunden/Familie gut zuhören und wenn nicht, zeigen sie Verständnis. Ich möchte allgemein nich mein ganzes Leben von den Medis bestimmen lassen. Klar, ich brauche sie, um mich besser zu konzentrieren, aber wenn man den ganzen Tag Tabletten nimmt, verschwinden vielleicht auch positive Eigenschaften/Eigenrten, die durchs AD(H)S zu einem gehören. [/quote]

Das ist natürlich deine Entscheidung. Aber du musst natürlich aussuchen, ob du nachmittags ohne Medis sein willst und mit "positiven Eigenarten", aber dann kannst du dich leider nicht gleichzeitig beschweren dass du dann keine Konzentration mehr hast.

Du schreibst "vielleicht auch positive Eigenschaften/arten". Ist das vielleicht jetzt Spekulation oder gibt es ganz konkrete Eigenarten die du in der medifreien Zeit genießt?

Ich meine, ich genieße das auch wenn ich gegen 23:00 so albern werde und im Denken die verrücktesten Sachen zusammenhängen, die objektiv nichts miteinander zu tun haben. Aber da reicht mir die kurze Zeit zwischen dann und dem Zubettgehen für. Leider bekomme ich auch erst am späten Abend so richtig Hunger und könnte nochmal so richtig warm essen, wo ich sonst eher lustlos zugreife.

Aber wie auch immer: Eine Adult-Kapsel ist eigentlich zu kurz für den normalen Alltag. Und wenn du doch nachmittags etwas nachnimmst, ist das eine "neue" Wirkung, das heißt wenn du von Überdosierung sprichst, dann ist die Tagesdosis ziemlich uninteressant, die Kapsel ist ja dann schon raus. Und dann ist die Frage ob die 10 mg zu viel ist oder du lieber eine Vierteltablette weniger nehmen solltest.

Ich selbst nehme als letzte Dosis, meist so zwischen 17 und 18 Uhr, auch nur noch 5 mg. 
<><
Benutzeravatar
Quirlchen
Pagemaster
Beiträge: 129
Registriert: 31. Januar 2013 15:37

Re: Nachmittags gar keine Konzentration mehr!

Beitrag von Quirlchen » 24. Februar 2013 00:04

Also ich nehme nachmittags 10mg (unretardiert). Das wirkt dann ungefähr bis 4 Uhr. Das "Loch" geht so gegen 13:05 los und endet gegen 14:00. Aber in der Zeit haben wir eine Freistunde, also kann ich da ruhig mal "durchknallen". Dannach bin ich dann fast immer konzentriert. Es ist nur schwer, das Zeug in der Schule zu nehmen, ohne sich ein Kommentar einzufangen (OMG! Du nimmst ja Drogen! Ich melde dich beim Direktor!!). Zu der Sache mit den Eigenarten: ich fühle mich einfach nicht komplett, wenn ich nicht mindestens 3 Stunden am Tag "albern" war. Manchmal(!) komme ich mir mit den Tabletten vor, wie ein Blinder, der nur mit seinem Blindenstock zurechtkommt. (Das soll jetzt nicht gegen Blinde gehen oder gegen die Tabletten. Irgendwie glaube ich, dass ich mich mit dem Gedanken, am Nachmittag noch einmal Tabletten zu nehmen, allgemein nicht anfreunden kann. Vormittags ist ok, aber nicht nachmittags. KA, warum :Frag: ) Gibt es denn nicht wenigstens nachmittags eine Alternative?
LG,
Quirlchen
:mopp:
Zuletzt geändert von Quirlchen am 24. Februar 2013 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“