Viel zu lesen, aber interessant

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
tinkerbell007
Andersweltler
Beiträge: 24
Registriert: 21. März 2011 13:55
Wohnort: Berlin

Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von tinkerbell007 » 5. September 2012 13:38

Hallo,
eine Bekannte schickte mir diese Seite.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ad ... z25Zzt4OvO

Beim durchlesen bin ich ins Zweifeln gekommen. Geben wir unserem Kind Medikamente, um sie "ruhig" zu stellen? Wie seht Ihr das?
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1336
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von ADHDgoesto11 » 5. September 2012 13:48

[quote="tinkerbell007"]
Beim durchlesen bin ich ins Zweifeln gekommen. Geben wir unserem Kind Medikamente, um sie "ruhig" zu stellen? Wie seht Ihr das?
[/quote]

Bitte mal nach "Neosmart Consulting AG" googlen, das ist die Firma, die diese Seite betreibt. (Irgendwie kräuseln sich schon beim dem Firmennamen meine Zehennägel ... warum wohl?)

Dort geht es offensichtlichst um den Verkauf der eigenen Produkte.
Zuletzt geändert von ADHDgoesto11 am 5. September 2012 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
fachaela
Spezial User
Beiträge: 314
Registriert: 11. Januar 2005 09:55
Wohnort: Grenzach - Wyhlen bei Basel
Alter: 47

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von fachaela » 5. September 2012 14:19

lass dich nicht verunsichern.

da will dir nur jemand ein schlechtes gewissen machen. ich hab die seite überflogen und hatte diesen reflex :aufsmaul_2:. total populistisch und unwissenschaftlich. kann man sowas verbieten lassen?
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Angie » 5. September 2012 14:22

"ruhig stellen" ist auch so eine Sache von Äusserung, wo bei mir die Zehnägel sich hochkräuseln.
Methylphenidathydrochlorid ist eine Stimulanz. Stimulanzien erhöhen bei Nicht-ADHSler den Antrieb.

Davon ab, dass nicht jeder ADHSler Medikamente brauch, dass kommt auf die Symptome drauf an, wie stark ausgeprägt und auf dessen Leiden unter diesen Symptomen.
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Liz
Spezial User
Beiträge: 286
Registriert: 13. September 2011 20:22
Alter: 47

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Liz » 5. September 2012 14:26

Hallo tinkerbell,

etwas kritisch zu hinterfragen halte ich für absolut notwendig und richtig.

Doch bitte bedenke auch, dass die Erwachsenen mit ADHS irgendwann mal Kinder mit ADHS waren und wenn du dich hier um Forum umsiehst mit welchen Problem wir Erwachsenen uns rumschlagen, dann frage ich mich schon ob ich das meinem Kind auch zumuten möchte.

Das ADHS ein Botenstoffmangel ist, ist nachgewiesen und nicht erfunden.

Das MPH von manchen Kinderärzten und auch Eltern vorschnell und ohne vernünftige Diagnosestellung zum Versuch der "Ruhigstellung" gegeben wird ist bekannt, traurig, egoistisch und falsch aber deshalb den Kindern die vernünftig diagnostiziert und psychologisch und medizinisch betreut sind, die Chance auf ein vernünftiges Leben zu nehmen finde ich persönlich noch schlimmer.

Gruß
Liz
Zuletzt geändert von Liz am 5. September 2012 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Wünsche nicht, das nicht zu sein, was du bist, sondern wünsche, das Recht zu sein, was du bist.

Franz von Sales, (1567 - 1622), italienischer Ordensgründer der Salesianerinnen, Bischof von Genf, Heiliger
Benutzeravatar
Kaina
Foruminventar
Beiträge: 3812
Registriert: 8. Juni 2009 21:27

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Kaina » 5. September 2012 16:18

(da hat grad wer meinen Beitrag gelöscht  :icon_eek: hab' ihn aber noch  :811:)
sorry, war keine Absicht.. wollte nur den anderen "Schrott" abtrennen./sanna

Hallo tinkerbell,

falls du die Geduld hast, lies dir das doch mal aufmerksam durch.

http://psiram.com/ge/index.php/Gesellsc ... sheilkunde

Es geht nämlich leider nicht nur um den Verkauf zweifelhafter Produkte, "Neosmart Consulting AG" steht auch der Scientology nahe.

Da Scientology ganz eigene Ziele verfolgt, kann und darf es ADHS nicht geben - deshalb kämpfen die so intensiv dagegen.
Lt. Scientology gibt es ja auch keine psychiatrische Erkrankungen - das ist nur eine Verschwörung von Ärzten und Pharmazie  :eusa_doh:

Der von Zentrum der Gesundheit zitierte Peter Breggin, der die "Zombi-Effekte" beschreibt, macht u. a. Werbung für die "hervorragenden" Afa-Algen (auch gegen ADS), die üble Toxine enthalten, und die ich meinen Kids unter keinen Umständen geben würde.

Sobald du (mit Sicherheit gutgemeinte!!!) Ratschläge zu Urls bekommst, die zeigen, warum es AD(H)S nicht gibt/geben kann - versuche immer herauszubekommen, wer hinter dem Impressum steht, zu welchen Seiten verlinkt wird, oder wer auf die empfohlene Seite verlinkt.
Ich hatte mir mal vor längerer Zeit die Mühe gemacht, und Namen von Personen und Firmen 'rausgesucht. Was man da so alles findet - echt verblüffend.


Der langen Rede kurzer Sinn: über den ganzen unwissenschaftliche Firlefanz könnte man lachen.
Aber es werden immer und immer wieder Eltern (und ADHS-"Neulinge") total verunsichert, und das ist nicht nur höchst ärgerlich, sondern verantwortungslos!

LG
Kaina
Zuletzt geändert von Kaina am 5. September 2012 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (K.Valentin) 
Bild
nixe
Foruminventar
Beiträge: 2397
Registriert: 7. Januar 2006 17:53

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von nixe » 5. September 2012 16:28

*irony on*

Hey, ich bin ein ganz neuer User, stelle mich nicht vor und lese auch nicht die vorhandenen Beiträge. Ich platze einfach mal so ´rein, denn ich bringe Euch die Botschaft der ERLÖSUNG !

MPH und alle anderen Medikamente zur Behandlung von ADS sind einfach nur böse. Die ganze Pharmaindustrie ist nämlich böse. Das weiß jeder. Aber man muss die bösen Medikamente der bösen Pharmaindustie ja nicht nehmen, denn HEY, macht es einfach so wie wir.

Unser Kind Mahatma-Che (11 Jahre 3 Monate 1 Woche und 3 Tage) war auch ganz zappelig, aber mit dem Wundermittel Zauberblütin, mit dessen Inhaltstoffen man sich gar nicht groß beschäftigen sollte, denn HEY, alles natürlich und Natur kann nie schaden, gell ? Denn Natur ist immer gut. Immer rein. Mutter Natur, jaaaaa. Gift kommt nur vom bösen Menschen. Wer jetzt was über Stechapfel schreibt, ist gemein.

Also, wo war ich. Zauberblütin. Kann man auf meiner website www.zauberblütin.de bestellen, (kostet nur 123,45 Euro / Monat), es hat uns auch TOTAL gut geholfen. Null Nebenwirkungen, nach nur einer Einnahme hoben sich die schwarzen Wolken von unserer Familie, als würde uns die Sonne aus dem Allerwertesten persönlich scheinen. Jetzt ist Mahatma-Che immer so ruhig und ausgeglichen, hat seitdem 10 neue Freunde, lauter Einsen auf dem Zeugnis und außerdem hat er auch noch im Lotto gewonnen.

Gerne könnt ihr mich zu Hause beim Nichtstun stören und anrufen, damit ich Euch weitere teure Produkte und vielleicht auch noch die Teilnahme an meinem Wunderworkshop (nur 499,00 Euro) verkaufen kann, in dem ihr lernen könnt, selbst eine abgeschmackte Verkaufsmasche auf Kosten Betroffener aufzuziehen selbst eine heilsame Mischung aus Kräutern zur Heilung von ADS zusammenzupampen.

Dazu empfehle ich Euch noch dringend die Teilnahme am Kurs Wie ich mir auf Kosten verunsicherter Eltern die Tasche voll mache "Professionelle Vermarktung esoterischer Luftbeutel".

Sollte die Gehirnerweichung schon das nächste Stadium erreicht haben, vermittle ich Euch gerne an meine Freunde bei Scientology, dann bekomme ich eine Gehirnwäsche auf´s Haus den nächsten Kurs billiger.

*irony off*
Zuletzt geändert von nixe am 5. September 2012 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar. (Ingeborg Bachmann)
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Angie » 5. September 2012 16:33

:totlach:
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Angie » 5. September 2012 22:01

Nicht ganz soviel zu lesen, aber noch Interessanter:

http://www.bfr.bund.de/de/presseinforma ... n-987.html
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Kaina
Foruminventar
Beiträge: 3812
Registriert: 8. Juni 2009 21:27

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Kaina » 5. September 2012 23:01

:smt023: @nixe
:A: dein Ironiebeitrag zu dem Beitrag des Holundrischen Verkaufsgenies ist außerordentlich passend!

Deshalb fiel der betreffende Beitrag auch so schnell auf und - wurde ins Archiv verfrachtet. War ja echt ein beklopptes Teil  :eusa_doh:

 
(Hab' ich jetzt mal frech dazugeschrieben, damit "Spätleser" des Threads nicht so irritiert werden  :ichboss:)

LG @all
Kaina
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (K.Valentin) 
Bild
Benutzeravatar
Angie
Foruminventar
Beiträge: 9127
Registriert: 5. Oktober 2008 21:06
Alter: 2014
Kontaktdaten:

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Angie » 6. September 2012 13:11

Auf der selben Seite, den Grund für zappelige Kinder. Ich muss meine ADHS-Diagnose anzweifeln, bei mit trifft nur Punkt 7 zu.

1. Zappelige Kinder aus Angst?
Ich hatte keine Angst und wurde erst später in der Berufsschule gemobbt. In der weiterführende Schule nur hin und wieder - aber davon bekommen Kinder kein ADHS.

2. Zappelige Kinder wegen Koffein?
Ich habe keine Cola zum Trinken bekommen als Kind. Mit meinen 2 DM Taschengeld, habe ich mir vielleicht mal einmal im Monat eine Cola gegönnt.

3. Zappelige Kinder aufgrund von Sorgen, Trauer oder Eifersucht?
Wie jeder Mensch, wird irgendjemand solche Phasen durchmachen und hat kein ADHS. Ich habe vielleicht auch mal eine Phase als Kind durchgemacht, war aber nicht ständig.

4. Zappelige Kinder wegen einer Lernschwäche?
Ich hatte/habe keine Lernschwäche.

5. Zappelige Kinder durch Bewegungsmangel?
Als Kind war ich in Sportvereine.

6. Zappelige Kinder durch Überforderung?
Ich wurde mit 7 Jahren eingeschult, fühlte mich so manchmal wie in Deutsch unterfordert.

7. Zappelige Kinder durch Langeweile?
Ähh, ja die hatte ich öfters, aber das wird ja nicht der Hauptgrund sein, warum ich ADHS habe.

8. Zappelige Kinder durch Impfungen?
Ich wurde als Kleinkind nicht geimpt. Ich habe sämtliche Kinderkrankheiten durchgemacht. Meine erste Impfung war im Grundschulalter - Kinderlähmung - Schluckimpung - das mit dem Zuckerwürfel.

9. Zappelige Kinder durch künstliche Lebensmittelzusatzstoffe?
Mit meinen 2 DM Taschengeld, habe ich mir auch mal hin und wieder Ahoi-Brausetaler geholt. So wie andere Kinder auch - ohne ADHS.

10. Zappelige Kinder aufgrund von Schwankungen des Blutzuckerspiegels?
Der ist bei mir normal.

11. Zappelige Kinder aufgrund von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten?
Ich habe keine Allergien auf Nahrungsmittel. Nur Heuschnupfen - Pollenflug - das haben auch einige Menschen ohne ADHS.

12. Zappelige Kinder durch Spritzmittelrückstände?
Meine Mutter wusch das Obst und Gemüse immer ab. Aber da es auch Menschen ohne ADHS konsumieren, was soll das jetzt?

13. Zappelige Kinder durch gestörte Darmflora?
Ich habe selten über Bauchschmerzen geklagt.

14. Zappelige Kinder durch Vitalstoffmangel?
Meine Mutter kochte immer mit frischen Zutaten. Andere Vitalstoffmangelsymptome habe ich nie gezeigt.

Fazit: Was soll der Blödsinn? Wovon ein Kind angeblich zappelig werden kann?
Ich habe nix Schlimmes, ich habe....eij gugg mal nen Eichhörnchen.
Benutzeravatar
Corvina
Pagemaster
Beiträge: 142
Registriert: 26. Februar 2012 11:51
Alter: 37

Re: Viel zu lesen, aber interessant

Beitrag von Corvina » 9. September 2012 20:07

ohne Worte:

:eusa_doh:

:lol:  :sarcasti:  :schlapplach:  :haaa:
Früher gab es Märchenerzähler, heute Politiker.

Hans Bernhard Schiff, 1915-1996

Tochter 12: ADS und isolierte Rechtschreibstörung, leichte Weitsichtigkeit, Frühgeburt in SSW 29

Tochter 1,5: liebste Aufgabe, die große Schwester ärgern
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“