Mein holpriger Weg zu einer Diagnose (hoffentlich...)

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Juan Moy
Pagemaster
Beiträge: 32
Registriert: 23. Mai 2013 19:34
Wohnort: NRW
Alter: 72

Re: Mein holpriger Weg zu einer Diagnose (hoffentlich...)

Beitrag von Juan Moy » 24. Mai 2013 13:27

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Sandstrand wurde bei Dir ADHS diagnostiziert?
Juan Moy
Pagemaster
Beiträge: 32
Registriert: 23. Mai 2013 19:34
Wohnort: NRW
Alter: 72

Re: Mein holpriger Weg zu einer Diagnose (hoffentlich...)

Beitrag von Juan Moy » 24. Mai 2013 13:29

Noch jemand da?
graffiti
Foruminventar
Beiträge: 3498
Registriert: 10. März 2009 10:25

Re: Mein holpriger Weg zu einer Diagnose (hoffentlich...)

Beitrag von graffiti » 24. Mai 2013 16:53

hallo juan und  :wif:

wenn du im board "neuvorstellungen" (startseite --> ganz oben) einen thread startest und dich dort vorstellst, können sich die user ein bild von dir machen + du bekommst mit sicherheit antworten.
bin ich froh, daß ich mir diese nachdenk-zigarette nicht angezündet habe, als ich die gasleitung abgemäht habe :icon_mrgreen:<br />oder: alles wird gut.
Benutzeravatar
sandstrand
Andersweltler
Beiträge: 23
Registriert: 25. Oktober 2010 14:33

Re: Mein holpriger Weg zu einer Diagnose (hoffentlich...)

Beitrag von sandstrand » 25. Mai 2013 18:14

[quote="Juan Moy"]
Sandstrand wurde bei Dir ADHS diagnostiziert?
[/quote]

nein, wenn dann wäre es eh "nur" ADS gewesen. Mir wurde aber gesagt das trifft auf mich wohl nicht zu
Viele Grüße von Sandstrand
Antworten

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“