ADHS und Gewissensbildung

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1308
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon ADHDgoesto11 » 27. April 2017 15:11

nickname hat geschrieben:Kann es sein, dass die Med schon eine Wirkung zeigt ?


Kurzwirksame Stimulanzien wie Methylphenidat bauen keine Wirkstoffspiegel auf. Die Wirkung beginnt kurz nach der Einnahme der Tablette und endet ein paar Stunden (unretardiert 3-4, Retardpräparat 5-8) später.

Also ja, das kann sein.

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
ripley
Foruminventar
Beiträge: 1220
Registriert: 23. Oktober 2010 20:06

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon ripley » 27. April 2017 15:59

Ja, wenn dann zeigt es seine Wirkung schon vom ersten Tag an.

Da muss nicht erst ein "Spiegel" aufgebaut werden.
nickname
Andersweltler
Beiträge: 18
Registriert: 22. April 2017 14:11

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon nickname » 11. Mai 2017 09:46

...nach 14 Tagen mit Kinecteen glaube ich sagen zu können, dass wir eine deutliche Wirkung spüren. J. ist ruhiger und deutlich weniger abgelenkt. Die Schule ist zufrieden mit ihm.
Jetzt wollen wir das" Wagnis" 3 tägige Klassenfahrt angehen ....
Zuletzt geändert von Menolly am 11. Mai 2017 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Name gelöscht.
Benutzeravatar
Maya18Max
Spezial User
Beiträge: 356
Registriert: 6. März 2016 14:59
Wohnort: in einem schwäbischen Dorf
Alter: 34

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon Maya18Max » 11. Mai 2017 09:48

Das hört sich doch sehr positiv an. Ich drück Euch die Daumen dass es weiter so toll klappt!!
Eine völlig Chaotische Familie:
Meine Wenigkeit (Drama-Queen): AD(H)S-Volltreffer
Meine bessere Hälfte (impulsiver Elefant im Porzellanladen): 3. AD(H)Sler im Bunde
Unser Nachwuchs (Rotzlöffel und Sonnenschein): AD(H)S-Mischtyp mit ordentlicher LRS

Und immer geht es Berg und Tal, wie bei einer Achterbahn :mrgreen:
ripley
Foruminventar
Beiträge: 1220
Registriert: 23. Oktober 2010 20:06

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon ripley » 11. Mai 2017 09:59

Im Interesse deines Sohnes - nimm den Klarnamen oben raus! Oder lass das einen der Admins machen, wenn ändenr nimmer geht!

Ansonsten - sehr gut! Weiter so! Dranbleiben am Kind!
nickname
Andersweltler
Beiträge: 18
Registriert: 22. April 2017 14:11

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon nickname » 11. Mai 2017 14:09

Danke für den Hinweiß.
Admin hat schon reagiert ... Danke
Wohl etwas naiv von uns ...
BAE2705
Pagemaster
Beiträge: 95
Registriert: 27. Juli 2015 09:56
Alter: 49

Re: ADHS und Gewissensbildung

Beitragvon BAE2705 » 27. Juni 2017 16:14

Hallo Nickname,

das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und die ersten zwei Monate sind unter Medis gelaufen. Kannst Du noch einen Kurzbericht nachschieben. Welche Wirkungsdauer konntet ihr bei dem neuen Medikament feststellen? Wir haben hier bei einem Medikament (Equasym) eine "Wirkpause" zwischen Erst- und Zweitfreisetzung von ca. 30 min und müssen schauen, dass wir das weg kriegen.

LG BAE

Zurück zu „ADHS - Allgemein*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste