Die Suche ergab 1076 Treffer

von Falschparker
5. November 2018 00:06
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Verhalten bei ADHS
Antworten: 18
Zugriffe: 5554

Re: Verhalten bei ADHS

Hallo Denise, doch, diese Dinge sind normal wenn jemand ADHS hat, wenn das nicht da wäre gäbe es ja kein Problem. Und nein, natürlich hat es keinen Sinn sich jeden Tag neu aufzuregen. Es liest sich allerdings etwas wie jemand mit unbehandelter ADHS. Du sagst er bekommt Medikinet (Retard oder nicht R...
von Falschparker
3. November 2018 18:34
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Du könntest ADSler sein...
Antworten: 5211
Zugriffe: 574456

Re: Du könntest ADSler sein...

Gestern habe ich den Brieföffner nicht gefunden. Also machte ich die Briefe mit dem Haustürschlüssel auf. Etwas später klingelte der Paketbote. Ich wollte öffnen, aber die Tür war abgeschlossen. Moment, rufe ich, suche den Schlüssel- weg! Wieder zur Tür, ich sagte zu ihm, ich gehe außen rum, also ra...
von Falschparker
2. November 2018 21:23
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Mögliche Anzeichen für ADS?
Antworten: 21
Zugriffe: 6441

Re: Mögliche Anzeichen für ADS?

Ja, das gibt es häufig, dass es die Umgebung abstreitet. Nur ist das natürlich nicht viel wert, denn woher sollen die denn über ADHS Bescheid wissen? Ja, das ist eben alles normal. Alle oder jedenfalls sehr viele Leute sind mal verschusselt oder impulsiv. Aber die Häufigkeit und die Intensivität mac...
von Falschparker
29. Oktober 2018 23:56
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Kita Eingewöhnung - Angtstörung
Antworten: 5
Zugriffe: 747

Re: Kita Eingewöhnung - Angtstörung

Ich wünsche dir alles Gute dafür. Mein Sohn (jetzt 6, ADHS-Diagnose) hatte wenig Schwierigkeiten, er reagierte gut wenn ich nach ein paar Tagen erst für 20 Minuten und dann für eine Stunde und so weiter ging. Allerdings war er auch schon 4, wir hatten lange gewartet. Und Fortschritte macht er dort e...
von Falschparker
25. Oktober 2018 09:07
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen
Antworten: 12
Zugriffe: 1363

Re: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen

Zum Wecken - das ist zwar lächerlich aber probier mal 3-5 Wecker im Zimmer (nicht auf dem Nachttisch!) unterzubringen. Bis er die alle gefunden und ausgestellt hat, sollte er wach sein. Das klingt gut. Dann aber die 3-5 Wecker jedesmal woanders verstecken, wenn er schon schläft. Wie Ostern. Die Wec...
von Falschparker
22. Oktober 2018 23:36
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen
Antworten: 12
Zugriffe: 1363

Re: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen

Nein, ich kann dir leider keinen Rat geben. Ich habe nochmal deinen Thread vom Frühjahr 2017 nachgelesen und bin traurig, dass es sich so entwickelt hat. Nein, Zwangsmedikation geht bei einem 16-jährigen nicht, und Boot Camps sind Gott sei Dank verboten. Ich wünsche euch sehr, dass er die Kurve noch...
von Falschparker
22. Oktober 2018 16:01
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: ADS? Diagnose und Therapie?
Antworten: 8
Zugriffe: 2306

Re: ADS? Diagnose und Therapie?

Das Editieren ging in diesem Forum auch schon mal länger. :? Hier die Links: Martin Winkler über ADHS bei Frauen und Mädchen https://sites.google.com/site/drmartinwinkler/adhsbeifrauen ADHS und Exekutivfunktionen Teil 1 https://adhsspektrum.wordpress.com/2014/12/03/selbstuberwachung-und-exekutivfunk...
von Falschparker
22. Oktober 2018 15:49
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: ADS? Diagnose und Therapie?
Antworten: 8
Zugriffe: 2306

Re: ADS? Diagnose und Therapie?

Darüber hat Martin Winkler mal etwas geschrieben. Er vertritt die (einleuchtende) Sicht von AD(H)S als Störung der Exekutivfunktionen. Und er sagt auch, dass gerade bei Frauen gelegentlich die ADHS-Behandlungsbedürftigkeit erst im Erwachsenenalter akut werden kann. Weil die Komplexität wächst und ma...
von Falschparker
20. Oktober 2018 14:51
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: ADS? Diagnose und Therapie?
Antworten: 8
Zugriffe: 2306

Re: ADS? Diagnose und Therapie?

Ich habe immer wieder gelesen, dass es mit der Diagnose sehr schwer sein soll, noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder private Krankenversicherung abzuschließen. Sollte man das wirklich vorher machen, oder ist es mit der Überweisung jetzt eh schon zu spät? :D Hallo Maliiska und herzlich willk...
von Falschparker
16. Oktober 2018 15:04
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: ADS Behandlung
Antworten: 23
Zugriffe: 7842

Re: ADS Behandlung

Das ist der Rebound. Es scheint also zu funktionieren. Und das beantwortet auch deine Frage von oben: In dieser Zeit bitte nicht Auto fahren (oder auf Leitern steigen usw.). Vorher und hinterher ja. Wenn du deine Dosis gefunden hast, kannst du dich um das Management des Rebounds kümmern, also bspw. ...
von Falschparker
13. Oktober 2018 22:36
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: ADS Behandlung
Antworten: 23
Zugriffe: 7842

Re: ADS Behandlung

Hallo Janni, danke dass du dich wieder meldest, und schön dass du einen guten Arzt gefunden hast! :anfeuern: :jubeln: Wie ist das eigentlich mit Auto fahren? Irgendwie sagt mir auch dazu jeder arzt was anderes. Auto fahren mit ADHS ist gefährlich, ADHS-ler verunglücken statistisch überrepräsentativ....
von Falschparker
13. Oktober 2018 21:02
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Mögliche Anzeichen für ADS?
Antworten: 21
Zugriffe: 6441

Re: Mögliche Anzeichen für ADS?

Danke für eure Antworten, ich war bereits beim Arzt und Dienstag gibt es eine Blutprobe. Zu dem Zeitpunkt war das Thema ADS für mich noch unklar, weswegen ich ihn darauf nicht angesprochen habe. Ehrlich gesagt habe ich Angst vor einer ADS Untersuchung, da diese offenbar Intelligenztests beinhalten ...
von Falschparker
13. Oktober 2018 17:44
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Ich verstehe einfach gar nichts mehr... Hilfe..
Antworten: 6
Zugriffe: 989

Re: Ich verstehe einfach gar nichts mehr... Hilfe..

Ich glaube ich nehme es einfach hin, dass, egal an welche Substanz ich denke, sie nicht auf Dauer hilft. Da würde ich nicht so schnell aufgeben. Mach einfach einen neuen Versuch, indem du gaanz langsam mit unretardiertem MPH hochdosierst. Vielleicht liegt deine optimale Einzeldosis auf Dauer unter ...
von Falschparker
13. Oktober 2018 17:29
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Anruf von der Schule
Antworten: 4
Zugriffe: 772

Re: Anruf von der Schule

Hallo Bommerlunder, ich stimme Ulbre zu. Wenn die Lehrer verständnislos sind, sollte man sie auch nicht bei der Medikamentengabe einbeziehen. Es ist ohnehin besser, mit dem Medikament und mit jedem Dosisschritt grundsätzlich an einem Wochenende zu beginnen, um erst einmal als Eltern sehen zu können,...
von Falschparker
13. Oktober 2018 00:35
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Mögliche Anzeichen für ADS?
Antworten: 21
Zugriffe: 6441

Re: Mögliche Anzeichen für ADS?

Hallo mrvn, Symptomlisten kannst du an verschiedensten Stellen im Internet nachlesen. Und auch warum das so ist, weil nämlich ADHS nicht einfach eine Konzentrationsstörung ist, sondern eine der Informationsverarbeitung und Selbstkontrolle. Die Symptome bei dir lesen sich schon verdächtig an. Komisch...
von Falschparker
12. Oktober 2018 21:07
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?
Antworten: 7
Zugriffe: 1340

Re: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?

5 mg unretardiert ist nicht anders als 10 mg retardiert. Das ist jetzt nicht so der große Unterschied. Als ich mit MPH anfing, gab es die Adult-Kapseln noch nicht, daher haben wir eh nur Tabletten genomen. Wenn man gleich zweimal am Tag nimmt, muss man auch gleich mit zwei Variablen umgehen: Einzeld...
von Falschparker
12. Oktober 2018 18:35
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Ich verstehe einfach gar nichts mehr... Hilfe..
Antworten: 6
Zugriffe: 989

Re: Ich verstehe einfach gar nichts mehr... Hilfe..

Also erst einmal eine Bekräftigung zweier Aussagen: 1. Man kann ADHS nicht durch (ausschließlich, überwiegend usw.) Tests herausfinden. Die zweite Ärztin hat recht. 2. Dass du eine Toleranz gegenüber Medikinet entwickelt hast, spricht ebenfalls nicht gegen und nicht für ADHS. Die Diagnose ist also n...
von Falschparker
29. September 2018 18:38
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Mut für Eltern (oder auch direkt Betroffene)
Antworten: 2
Zugriffe: 546

Re: Mut für Eltern (oder auch direkt Betroffene)

Da man dachte, dass mit mir was nicht stimmt wurde bei mir durch eine Klinik sowie eine Kinderpsychologien AD(H)S nachgewiesen. Das ist bei mir irgendwie eine Mischung aus beidem. Ich hatte das Gefühl, nicht in diese Welt zu passen. Wirklich geholfen hat und konnte mir niemand. Meine Eltern waren s...
von Falschparker
20. September 2018 19:16
Forum: ADHS & Asperger / Autismus*
Thema: Therapien/Diagniostiken für Erwachsene?
Antworten: 4
Zugriffe: 996

Re: Therapien/Diagniostiken für Erwachsene?

Und es gibt auch niedergelassene Ärzte (meist Psychiater), die ADHS bei Erwachsenen behandeln. Das kann man vereinzelt auf deren Internetseiten nachlesen, man kann aber auch Arztadressen über örtliche Selbsthilfegruppen oder unser Forum (siehe Arzt- und Therapeutensuche) in Erfahrung bringen.

Zur erweiterten Suche