Die Suche ergab 427 Treffer

von MrsKleeblatt
10. Januar 2013 22:22
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: ADHS und Scheidung???
Antworten: 12
Zugriffe: 939

Re: ADHS und Scheidung???

Ich habe zwar keine eigenen Erfahrungen mit Scheidungen und Kindern. Aber ADS-Kind und ich hatte eine Mutter die mich täglich angeschrien hat und zwei Eltern, von den ich vermute, dass sie schon seit Ewigkeiten keine Liebesbeziehung mehr miteinander führen. Die also eine SEHR schwierige Ehe, auch mi...
von MrsKleeblatt
17. Mai 2012 11:25
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: ADHS und öffentlicher Dienst
Antworten: 17
Zugriffe: 4206

Re: ADHS und öffentlicher Dienst

Also ich habe 50% Behinderung (im Moment noch), wegen ADHS und weiss nicht, was ich damals noch alles angegeben habe (mir ist gesagt wurden, dass ich soviel angeben soll, wie mir einfällt. Ich würde sowieso niemals 50% bekommen...) Allerdings muss ich etwas korrigieren: Ich bin voll erwerbsfähig. Zu...
von MrsKleeblatt
25. Januar 2012 20:41
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Macht Lichtverschmutzung Jugendliche hellwach?
Antworten: 4
Zugriffe: 1285

Re: Macht Lichtverschmutzung Jugendliche hellwach?

Sternenlicht finde ich nicht störend. Das störende Licht war eher das von der nahe gelegenen Stadt, dem großen Möbelmarkt direkt am andern Ende des Feldes und einem Gewerbepark in der Nähe. Zwischen all dem und uns lag nämlich nur eine Bundesstrasse und flaches Feld. Keine Hügel, keine Wälder. Aber ...
von MrsKleeblatt
23. Januar 2012 21:15
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Macht Lichtverschmutzung Jugendliche hellwach?
Antworten: 4
Zugriffe: 1285

Re: Macht Lichtverschmutzung Jugendliche hellwach?

[quote="steffchen"] Da haben also mal wieder Erziehungswissenschaftler - theoretische Pädagogen quasi - ein Studie verzapft[/quote] Ich glaube nicht. Ich glaube die Studie war "interdisziplinär" angelegt, d.h. z.B. auch die Geographie und Biologie war beteiligt. Und die P...
von MrsKleeblatt
22. Januar 2012 14:39
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Hilfe ich bin verzweifelt!!!! Was soll ich nur arbeiten???
Antworten: 91
Zugriffe: 6769

Re: Hilfe ich bin verzweifelt!!!! Was soll ich nur arbeiten???

Welche Tätigkeiten bist du denn in der Lage halbwegs fehlerfrei auszuführen? (Oder: unter welchen Umständen bist du dazu in der Lage wenigstens bestimmte, wenn  nicht gar viele, Tätigkeiten halbwegs fehlerfrei/fehlerarm auszuführen) Mir ist z.B. bei mir klar: Es ist fast weniger wichtig, welche...
von MrsKleeblatt
28. September 2011 20:06
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Ich habe geschmissen
Antworten: 78
Zugriffe: 5976

Re: Ich habe geschmissen

[quote="steffchen"] Nachdenken über Effizienz und Konkurrenz, über Banken und Spitzenverdiener, über Schulden und Exporte: Wie haltet ihr es denn mit der Effizienz, z.B. beim Einkaufen: Kauft ihr den gleichen Artikel mit gleicher Qualität gerne dort, wo er am teuersten ist? Wenn ih...
von MrsKleeblatt
27. September 2011 22:07
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Was soll ich tun? Wohin soll ich geh'n?
Antworten: 4
Zugriffe: 833

Re: Was soll ich tun? Wohin soll ich geh'n?

Nein, ein Germanistik-Studium (oder ähnliches) ist definitiv nicht notwendig, um Schriftsteller zu werden. Schriftsteller kann man immer, und egal welchen Beruf man hat, werden.
Man muss nur einen Verlag finden, der einen veröffentlicht. Oder im Selbstverlag veröffentlichen.

LG,
Katrin
von MrsKleeblatt
25. September 2011 10:27
Forum: ADHS - Komorbiditäten*
Thema: Schlaflähmung- wer kennt das, wer hat das?
Antworten: 57
Zugriffe: 30598

Re: Schlaflähmung- wer kennt das, wer hat das?

Hmmm... ich glaube, ich habe das auch öfters mal... Und zwar sowohl beim Einschlafen-Versuchen (nähmlich immer dann, wenn ich nicht einschlafen kann...), als auch beim Aufwachen. allerdings höre ich dabei keine schrecklichen Geräusche. Und richtige Panik hat das bei mir noch nie ausgelöst. Beim Aufw...
von MrsKleeblatt
4. September 2011 14:43
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Manchmal geht nur mit sehr ungewöhnliche wegen...
Antworten: 5
Zugriffe: 1225

Re: Manchmal geht nur mit sehr ungewöhnliche wegen...

[quote="papillonindigo"] Hallo alle, Wie ist es bei euch? Bei mich habe ich etwas gemerkt: es gibt einiges der ie klappt wenn ich auf "normale" weg probiere. Auch wenn es drum geht zu kompensieren, kann ich mit "übliche methoden" wie tagesplan, notizen an grenze...
von MrsKleeblatt
2. September 2011 11:22
Forum: ADHS - Komorbiditäten*
Thema: Dyspraxie
Antworten: 2
Zugriffe: 3713

Re: Dyspraxie

Also ich hatte als Kind def. die Diagnose "Motorische Koordinationsstörung" und galt als "ungeschicktes Kind". Wobei ich wirklich in jedem Bereich sehr ungeschickt war. Ich konnte z.B. nicht auf Bäume klettern (es gab einen einzigen Baum in meinem Leben, der wirklich sehr sehr le...
von MrsKleeblatt
23. Juli 2011 00:37
Forum: Kur und Kliniken - Austausch*
Thema: Sammlung Reha-Kliniken
Antworten: 7
Zugriffe: 1511

Re: Sammlung Reha-Kliniken

[quote="steffchen"] Ein absolutes No-Go wäre natürlich für eine ADHS-Reha eine Klinik ohne Verständnis für die Problematik oder m.E. mit rein auf systemische und/oder tiefenpsychologische Aspekte beschränkter Sicht ebenso wie eine Klinik ganz ohne Einbindung von Eltern und Schule i...
von MrsKleeblatt
19. Juni 2011 22:45
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Bonding Therapie
Antworten: 8
Zugriffe: 2400

Re: Bonding Therapie

Ich habe mich selbst mal mit Bonding beschäftigt - wenn auch (noch) nicht als Therapie gemacht. Ich kenne aber so einige Leute die das gemacht haben. Und darunter auch einige, bei denen ich unbehandeltes ADS vermute (oder die zumindest unter solchen Symptomen leiden). Es hat wohl ausnahmslos allen d...
von MrsKleeblatt
4. Juni 2011 02:12
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Unglaubliche Begegnung mit der DRV Bund
Antworten: 10
Zugriffe: 1690

Re: Unglaubliche Begegnung mit der DRV Bund

Die DRV Rheinland dürfte meines Wissens nach mit der DRV Bund nicht ein Verein sein. sondern zwei unterschiedliche, von einander getrennte "Vereine" - die aber natürlich beide Träger von Reha-Maßnahmen sein können. Nun ist es meines wissens nach so, dass man als Kunde einen Reha-Antrag bei...
von MrsKleeblatt
3. Juni 2011 23:52
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: ADS, Studium und Technologie, die mich ablenkt Hilferuf!
Antworten: 9
Zugriffe: 1503

Re: ADS, Studium und Technologie, die mich ablenkt Hilferuf!

[quote="buni"] Wenn ich abends am PC bin und mir eine bestimmte Zeit setze, dann stelle ich mir einen Wecker (ist der 1. Schritt) und dann lass ich an dem Windows Rechner shutdown.exe den harten Rest machen....wenn ich da einmal einstelle, dass der PC in 2 Stunden runterfährt gibt ...
von MrsKleeblatt
24. Mai 2011 21:55
Forum: Teilleistungsschwäche*
Thema: Orientierungsprobleme/visuelle Wahrnehmung
Antworten: 18
Zugriffe: 9728

Re: Orientierungsprobleme/visuelle Wahrnehmung

Definitiv. Ich fand früher (ohne Medikamente) auch nach 20 Besuchen in egal welchen Einrichtungen den Ausgang noch nicht. Und Fahrstunden habe ich nicht über 50, sondern über 100 gebraucht. Durch die praktische Prüfung bin ich auch einmal gefallen. Ich konnte mir Wege nie merken. Und wie irgendwelch...
von MrsKleeblatt
24. Mai 2011 21:45
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: ADS, Studium und Technologie, die mich ablenkt Hilferuf!
Antworten: 9
Zugriffe: 1503

Re: ADS, Studium und Technologie, die mich ablenkt Hilferuf!

Ich habe für mich irgendwann eingeführt: Spätestens wenn ich mal wieder so lange am PC gesessen habe, dass wirklich wichtige Dinge definitiv nicht mehr fertiggestellt oder gar nicht mehr gemacht werden können, gibt es am nächsten Tag Internetverbot. Mir reichte es dafür bisher immer, einfach nur das...
von MrsKleeblatt
20. Mai 2011 20:43
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: katastrophe
Antworten: 16
Zugriffe: 1769

Re: katastrophe

Ich denke, du solltest deine Tabletten weiter nehmen. Und unbedingt immer schön regelmäßig zum coaching gehen. Dann gehe ich von aus, wirst du auch mit der Zeit immer sozialkompetenter werden. Und kein Problem damit mehr haben, manche Veranstaltungen nicht zu mögen. Aber bestimmt auch: Dazu zu stehe...
von MrsKleeblatt
1. Mai 2011 03:38
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Zukunft
Antworten: 8
Zugriffe: 1079

Re: Zukunft

Ich hatte jetzt einen langen Beitrag geschrieben. Ich entscheide mich aber doch für eine Zusammenfassung in wenigen Sätzen. Es ist wichtig, zuerst abzuklären, ob deine Ängste und Depressionen aus Langjähriger und für dich unvermeidlicher Schusseligkeit und (je nach ADS Typ) Langsamkeit oder aus imme...
von MrsKleeblatt
28. April 2011 21:59
Forum: ADHS & Asperger / Autismus*
Thema: Dein Kind ist wahrscheinlich ein Aspie, wenn....
Antworten: 19
Zugriffe: 2487

Re: Dein Kind ist wahrscheinlich ein Aspie, wenn....

[quote="Angie"] z.B. einen starken Willen hat und nur jammert, ein ADHS-Kind kann man noch mit anderen Interessen ablenken, sodass es vergisst, warum es gejammert hatte. Ein Aspie-Kind lässt sich kaum ablenken. Oder behaarlich einen Objekt seiner Interesse widmet... ADHS-Kind kann ...
von MrsKleeblatt
27. April 2011 06:48
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Wie erkennt man den Unterschied zwischen Asperger und hypoaktiven ADS ???
Antworten: 34
Zugriffe: 3609

Re: Wie erkennt man den Unterschied zwischen Asperger und hypoaktiven ADS ???

Da ich - zumindest ursprünglich und während meiner gesamten Kindheit - deutlich eine hypoaktive ADSlerin war (eigentlich die ganze Zeit über, solange ich keine Medikamente hatte...) und alles hier beschrieben meiner Meinung nach ziemlich gut auf mich zutrifft, würde ich mal so sagen: Da man mir nie ...

Zur erweiterten Suche